Kategorien
Freundschaftsbuch

Adventskalender 05.12.2022

Mein Name Martina Mallon

Mein Zuhause: Essen, mitten im Ruhrpott

Worte, die mich beschreiben:

  • Leseratte seit meiner Kindheit
  • Ich liebe Buchlaeden
  • Ich gehe gerne zu Lesungen
  • Vor allem Thriller Fan, aber nicht nur
  • Meine Lieblingsgenres: Thriller, historische Romane,
  • Meine Lieblingsautoren: Sebastian Fitzek, Vincent Kliesch, Rebecca Gable
  • Mein Lieblingsbuch: Unter dem Safranmond von Nicole C. Vosseler
  • Mein Lieblingsweihnachtsbuch: Vom Geist der Weihnacht von Charles Dickens
  • Weihnachtskurzgeschichte Das Geschenk der Weisen von O. Henry https://de.wikipedia.org/wiki/Das_Geschenk_der_Weisen?wprov=sfla1
  • Meine liebste Buchverfilmung: Ein ganzes halbes Jahr
  • Meine liebste Weihnachtsverfilmung: Schlaflos in Seattle mit Tom Hanks und Meg Ryan
  • Meine Sammelleidenschaften: Buecher
  • Was mag ich an / in BĂŒchern
    man taucht in einer völlig anderen Welt ein, wo man fĂŒr kurze Zeit jemand anderes sein kann & kurz vom Alltag fliehen kann
  • Was mag ich nicht an Buechern: Eselsohren
  • Mein liebstes Buchzitat / Lebensmotto: „Das, worauf es im Leben ankommt, können wir nicht voraussehen. Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet.“ Antoine de Saint-ExupĂ©ry
    • Entweder Oder
      (bitte unzutreffendes streichen)

      eBooks | Prints
      Abends lesen | morgens lesen
      Buch-Reihe / -Serie | Einzelband
      dĂŒnne BĂŒcher | dicke BĂŒcher
      Lesezeichen
      Verlag | Selfpublish
      langsam lesen | schnell lesen:nein
      Musik beim Lesen | absolute Stille beim Lesen
      Kuschelecke | Egal-Wo-Lesen

Liebe Autorin,
lieber Autor,

Liebe Besucher meines Blogs,


ich freue mich sehr, dass du die Vorlage zu meinem Freundschaftsbuch gefunden hast.
Die Grundidee ist, das Freundschaftsbuch aus Kindertagen wie ein kleines Interview aufzuziehen. Du hast die Möglichkeit hier dich und dein Buch und/oder deine BĂŒcher oder dein Blog vorzustellen.

Du möchtest total gerne eine Seite ausfĂŒllen?
Das ist ganz einfach:

– Kopiere die Vorlage unten einfach per “Copy & Paste” in Word oder direkt in eine eMail
– Bitte Ă€ndere nichts ab oder dichte dazu. Das geht in der Papierform ja auch nicht
– FĂŒlle alles entsprechend aus
– Gerne ein Bild von dir, Buchcover, Klappentext und Schnipsel / Zitate (bitte nur eines pro Buch) raussuchen. Triff da bitte gerne selber die Auswahl. Es ist dein Eintrag!
– Bitte schicke mir alles per eMail mm20051968@gmail.com

Ich schicke dir einen Vorablink zu, damit du drĂŒber schauen kannst. Und ich kann dir auch schon sagen, wann der Beitrag online gehen könnte.
WĂŒnsche, wie Erscheinungstermine von deinem neuesten Buch, versuche ich zu berĂŒcksichtigen.

Brauchst du Inspirationen

Vorlage – Ab hier bitte kopieren
Bild fĂŒr Freundschaftsbuch
Mein Name

Mein Zuhause

Ich bin online zu finden auf

5 Worte, die mich beschreiben
·
·
·
·
·

Mein eigenes Buch / meine eigene BĂŒcher heißen

Mein Lieblingsgenre

Mein Lieblingsbuch

Meine liebste Buchverfilmung

Neue Buch-Ideen kommen mir meistens bei

Meine Sammelleidenschaften

Was mag ich an / in BĂŒchern

Was mag ich nicht an / in BĂŒchern

Mein liebstes Zitat / Lebensmotto

Entweder Oder
(bitte unzutreffendes streichen)

eBooks | Prints
Abends lesen | morgens lesen
Buch-Reihe / -Serie | Einzelband
dĂŒnne BĂŒcher | dicke BĂŒcher
Lesezeichen | Eselsohr
Verlag | Selfpublish
langsam lesen | schnell lesen
Musik beim Lesen | absolute Stille beim Lesen
Kuschelecke | Egal-Wo-Lesen

Das möchte ich noch sagen


Vorlage Ende

Kleingedrucktes
Mein Hauptgedanke mit diesem kleinen Interview ist nicht, dass ich damit Content generieren möchte, weil mir nichts mehr einfÀllt. Das ist Quatsch. Ich habe genug Ideen. Content zu kreieren schaffe ich auch alleine.
Ich möchte mit dieser Aktion eine Plattform bieten, um Autoren und Autorinnen und deren BĂŒcher sowie Blogger vorzustellen. Ich kann einfach nicht alle BĂŒcher lesen und rezensieren. Und es gibt so viele, tolle Autoren, Autorinnen und BĂŒcher sowie Blogger, die einfach zu wenig Aufmerksamkeit bekommen.

Kategorien
ABC Challenge 2023

Adventskalender 04.12.2022

https://zeit-fuer-neue-genres.blogspot.com/

Veranstaltet wird diese Challenge von Zeit fĂŒr neue Genres.
Zeitraum: 01.01.2023 – 31.12.2023

Regeln

Passende BĂŒcher von A bis Z zu finden.
– Es gelten nur BĂŒcher, die ihr in der Zeit vom 1. Januar 2023 bis 31. Dezember 2023 lest und (auf dem Blog) rezensiert.
– Es zĂ€hlen BĂŒcher ab 150 Seiten.
– Es zĂ€hlen HörbĂŒcher ab 200 Minuten.

Mein Fortschritt

A –

B –

C –

D –

E –

F –

G –

H –

I –

J –

K –

L –

M –

N –

O –

P –

Q –

R –

S –

T –

U –

V –

W –

X –

Y –

Z –

Kategorien
Motto Cover Challenge 2023

Adventskalender 03.12.2022

Motto Cover Challenge 2023

Regeln:
– Die Challenge lĂ€uft vom 01.01.2023 – 31.12.2023
– Bitte erstelle eine Challenge-Seite auf deinem Blog. Diese Seite sollte aktuell gehalten werden.
– Gerne kannst du den Banner oben dafĂŒr nutzen
– BĂŒcher und HörbĂŒcher sind erlaubt
– Es gelten nur komplett gelesene BĂŒcher. HörbĂŒcher bitte “umrechnen” auf die Seitenanzahl.
– BĂŒcher ab 150 Seiten zĂ€hlen
– Jeden Monat gibt es eine Monatsaufgabe. Lies so viele BĂŒcher zu dem Motto, wie du möchtest.
– Jedes Buch, das unter diesem Motto gelesen wird, zĂ€hlt 1 Punkt. Je mehr BĂŒcher zum Monatsmotto gelesen werden, umso mehr Punkte.
– Jedes Buch muss mit einer Rezension belegt werden.
– Wenn der Monat vorbei ist, dĂŒrfen keine BĂŒcher mehr zu dem Monats-Motto eingetragen werden (+ ca. 10 Tage Kulanz fĂŒr die Rezension)
– Das Ziel der Challenge: 100 Punkte erreichen

Teilnehmer

Entweder nutzt du das Anmeldeformular oder du schreibst hier unten einen Kommentar drunter.

Du kannst jederzeit mit einsteigen.
Ich behalte mir vor, inaktive Mitmacher auszusortieren.
Bitte halte deine Challenge-Seite aktuell, damit ich unten die Punktezahl des jeweiligen Monats eintragen kann.

Die Mottos

Januar – Ruhiger Start
Fangen wir mal entspannt an.
Lies BĂŒcher, wo der Titel auf dem Cover schwarz ist.

Februar
kommt Ende Januar

Kategorien
31 Wochen 31c Buecher

Adventskalender 02.12.2022

31 Wochen – 31 BĂŒcher https://www.angeltearz-liest.de/31-wochen-31-buecher-start/

Zu meinen AnfĂ€ngen in der Bloggerwelt (noch vor diesem Buchblog hatte ich einen anderen Blog (zwischen 2007 und 2014)) und dort hatte ich schon bei “31 Tage – 31 BĂŒcher” mitgemacht. Es gab verschiedenen Versionen davon und ich habe auch leider nicht herausfinden können, wer das damals ĂŒberhaupt gestartet hat.
Aber ich möchte es wieder aufgreifen und abĂ€ndern. Die schönste Liste, also die die mir am Besten gefallen hat, habe ich bei “Erlesene BĂŒcher“. Und bei mir werden es eben nicht Tage, sondern Wochen. Jede Woche geht ein Beitrag online. Sonst bleibt es das Gleiche.

Lust mitzumachen? Dann schnapp dir einfach die 31 Aufgaben und los gehts.

Ich starte in der nÀchsten Woche.

Die 31 Aufgaben

1. Das Buch, das du zur Zeit liest
2. Das Buch, dass du als nÀchstes liest/ lesen willst
3. Dein Lieblingsbuch
4. Dein Hassbuch
5. Ein Buch, das du immer und immer wieder lesen könntest
6. Ein Buch, das du nur einmal lesen kannst (egal, ob du es hasst oder nicht)
7. Ein Buch, das dich an jemanden erinnert
8. Ein Buch, dass dich an einen Ort erinnert
9. Das erste Buch, das du je gelesen hast
10. Ein Buch von deinem Lieblingsautoren/ deiner Lieblingsautorin
11. Ein Buch, das du mal geliebt hast, aber jetzt hasst
12. Ein Buch, das du von Freunden/ Bekannten/
 empfohlen bekommen hast
13. Ein Buch, bei dem du nur lachen kannst
14. Ein Buch aus deiner Kindheit
15. Das 4. Buch in deinem Regal von links
16. Das 9. Buch in deinem Regal von rechts
17. Augen zu und irgendein Buch aus deinem Regal nehmen
18. Das Buch mit dem schönsten Cover, das du besitzt
19. Ein Buch, das du schon immer lesen wolltest
20. Das beste Buch, das du wĂ€hrend der Schulzeit als LektĂŒre gelesen hast
21. Das blödeste Buch, das du wĂ€hrend der Schulzeit als LektĂŒre gelesen hast
22. Das Buch in deinem Regal, das die meisten Seiten hat
23. Das Buch in deinem Regal, das die wenigsten Seiten hat
24. Ein Buch, von dem niemand gedacht hÀtte, dass du es liest/ gelesen hast
25. Ein Buch, bei dem die Hauptperson dich ziemlich gut beschreibt
26. Ein Buch, aus dem du deinen Kindern vorlesen wĂŒrdest
27. Ein Buch, dessen Hauptperson dein „Ideal“ ist
28. Zum GlĂŒck wurde dieses Buch verfilmt!
29. Warum zur Hölle wurde dieses Buch verfilmt?
30. Das Buch, das du zur Zeit liest
31. Das Buch, das du als nÀchstes liest/ lesen willst.

Kategorien
Gemeinschaftsblogprojekt

Adventskalender 01.12.2022

Auf mehrfachen Wunsch wird es meine Buchseiten-Challenge im kommenden Jahr auch wieder geben. Eigentlich wollte ich diese Challenge nicht wieder machen. Aber sie lĂ€uft so herrlich nebenbei und es wurde sich halt mehrfach gewĂŒnscht. Dann mache ich es gerne.
Ich werde die Regeln bzw. das Punktesystem ein bisschen anpassen.

Fakten zur Challenge:

– Die Challenge lĂ€uft vom 01.01.2023 – 31.12.2023
– Bitte erstelle eine Challenge-Seite auf deinem Blog. Diese Seite sollte aktuell gehalten werden.
– Gerne kannst du den Banner oben dafĂŒr nutzen
– BĂŒcher und HörbĂŒcher sind erlaubt
– Es gelten nur komplett gelesene BĂŒcher. HörbĂŒcher bitte “umrechnen” auf die Seitenanzahl.
– Jedes Buch muss mit einer Rezension belegt werden. Sorry, das bleibt bei meinen Challenges so!
– Das Ziel der Challenge (Wie letztes Jahr bereits): 300 Punkte erreichen

Punktesystem:
BĂŒcher bis 200 Seiten = 2 Punkte
BĂŒcher bis 400 Seiten = 4 Punkte
BĂŒcher ab 401 Seiten = 6 Punkte

(Beispiel: Das gelesene Buch hat 328 Seiten, also gibt es 4 Punkte.)

Teilnehmer
Entweder nutzt du das Anmeldeformular oder du schreibst hier unten einen Kommentar drunter.

Du kannst jederzeit mit einsteigen.
Ich behalte mir vor, inaktive Mitmacher auszusortieren.
Bitte halte deine Challenge-Seite aktuell, damit ich unten die Punktezahl des jeweiligen Monats eintragen kann.

– Steffi von angeltearz liest
– Lara von Ungefiltert lesen
– Conny von Meine kleine Welt
– RoXXie von The Art of reading

Kategorien
Meine Woche Rueckblick

Meine Woche

Rina vom Blog Ich lese blickt immer Sonntags auf ihre Woche zurĂŒck und heute schließe ich mich ihr und anderen Bloggern einfach mal an

GeÀrgert: Ueber meine Bauchschmerzen

Gefreut: Ueber die Mimik Lesung von Sebastian Fitzek und Dirk Eilert im Ruhrkongress Bochum.

Gedacht: Ich wusste vor dem Thriller Mimik von Sebastian Fitzek nicht, daß es Mimikresonanz ueberhaupt gibt. Und mit Dirk Eilert einen Experten fĂŒr Mimikresonanz.

Gefragt: Was Dirk Eilert anhand meiner Mimik erkennen kann?

Gefuehlt: positiv; Unser Adventsbasar im Lighthouse Essen negativ: Mein Sodbrennen

Gelitten: Unter Bauchkraempfen

Genossen: Den heutigen ersten Advent

Gewesen: Bei meinem Hausarzt

Getroffen: Ich habe leider keine Signatur mehr in mein Buch von Sebastian Fitzek mehr bekommen. Der Andrang war einfach zu groß, aber ich konnte in der Schlange soweit vorrĂŒcken das ich noch Fotos von ihm und Dirk Eilert machen konnte.

Gelacht: Ueber den ein oder anderen Witz bei der Lesung von Sebastian Fitzek und Dirk Eilert. Auch Psychothriller Autoren haben Humor.

Geweint: Wegen meiner Bauchkraempfe

Gewundert: In 23 Tagen haben wir Heiligabend

Gegessen: Das erste StĂŒck Christstollen, ansonsten Zwieback wegen meiner Magenprobleme.

Getrunken: Kamillentee, ebenfalls wegen meiner Magenprobleme

Gehört: Last Christmas von Wham, das kann ich immer noch in Dauerschleife hoeren.

Gelesen: Ein Engel in der Nacht von Cornelia Funke

Gesehen: Einen Film mit einer meiner Lieblingsschauspieler Joaquin Phoenix

Gespielt/Gebastel/Gehandwerkt/Geschrieben: Origami Tannenbaum

Getan: Geschenke fĂŒr meine Wichtelpartnerin gekauft

Gekauft: Geschenke, LED Kerzen und Batterien

Geschlafen: Viel geschlafen

GetrÀumt: Ich erinnere mich nach dem Aufwachen nicht an meine TrÀume.

Geplant: Adventsfeier

Fazit: Ich freue mich auf die Adventszeit.

Kategorien
Meine Woche Rueckblick

Meine Woche

Rina vom Blog Ich lese blickt immer Sonntags auf ihre Woche zurĂŒck und heute schließe ich mich ihr und anderen Bloggern einfach mal an

GeÀrgert: Ueber meine Bauchschmerzen

Gefreut: Ueber die Mimik Lesung von Sebastian Fitzek und Dirk Eilert im Ruhrkongress Bochum.

Gedacht: Ich wusste vor dem Thriller Mimik von Sebastian Fitzek nicht, daß es Mimikresonanz ueberhaupt gibt. Und mit Dirk Eilert einen Experten fĂŒr Mimikresonanz.

Gefragt: Was Dirk Eilert anhand meiner Mimik erkennen kann?

Gefuehlt: positiv; Unser Adventsbasar im Lighthouse Essen negativ: Mein Sodbrennen

Gelitten: Unter Bauchkraempfen

Genossen: Den heutigen ersten Advent

Gewesen: Bei meinem Hausarzt

Getroffen: Ich habe leider keine Signatur mehr in mein Buch von Sebastian Fitzek mehr bekommen. Der Andrang war einfach zu groß, aber ich konnte in der Schlange soweit vorrĂŒcken das ich noch Fotos von ihm und Dirk Eilert machen konnte.

Gelacht: Ueber den ein oder anderen Witz bei der Lesung von Sebastian Fitzek und Dirk Eilert. Auch Psychothriller Autoren haben Humor.

Geweint: Wegen meiner Bauchkraempfe

Gewundert: In 23 Tagen haben wir Heiligabend

Gegessen: Das erste StĂŒck Christstollen, ansonsten Zwieback wegen meiner Magenprobleme.

Getrunken: Kamillentee, ebenfalls wegen meiner Magenprobleme

Gehört: Last Christmas von Wham, das kann ich immer noch in Dauerschleife hoeren.

Gelesen: Ein Engel in der Nacht von Cornelia Funke

Gesehen: Einen Film mit einer meiner Lieblingsschauspieler Joaquin Phoenix

Gespielt/Gebastel/Gehandwerkt/Geschrieben: Origami Tannenbaum

Getan: Geschenke fĂŒr meine Wichtelpartnerin gekauft

Gekauft: Geschenke, LED Kerzen und Batterien

Geschlafen: Viel geschlafen

GetrÀumt: Ich erinnere mich nach dem Aufwachen nicht an meine TrÀume.

Geplant: Adventsfeier

Fazit: Ich freue mich auf die Adventszeit.

Kategorien
Meine Woche Rueckblick

Meine Woche

Rina vom Blog Ich lese blickt immer Sonntags auf ihre Woche zurĂŒck und heute schließe ich mich ihr und anderen Bloggern einfach mal an

GeÀrgert: Ueber meine Bauchschmerzen

Gefreut: Ueber die Mimik Lesung von Sebastian Fitzek und Dirk Eilert im Ruhrkongress Bochum.

Gedacht: Ich wusste vor dem Thriller Mimik von Sebastian Fitzek nicht, daß es Mimikresonanz ueberhaupt gibt. Und mit Dirk Eilert einen Experten fĂŒr Mimikresonanz.

Gefragt: Was Dirk Eilert anhand meiner Mimik erkennen kann?

Gefuehlt: positiv; Unser Adventsbasar im Lighthouse Essen negativ: Mein Sodbrennen

Gelitten: Unter Bauchkraempfen

Genossen: Den heutigen ersten Advent

Gewesen: Bei meinem Hausarzt

Getroffen: Ich habe leider keine Signatur mehr in mein Buch von Sebastian Fitzek mehr bekommen. Der Andrang war einfach zu groß, aber ich konnte in der Schlange soweit vorrĂŒcken das ich noch Fotos von ihm und Dirk Eilert machen konnte.

Gelacht: Ueber den ein oder anderen Witz bei der Lesung von Sebastian Fitzek und Dirk Eilert. Auch Psychothriller Autoren haben Humor.

Geweint: Wegen meiner Bauchkraempfe

Gewundert: In 23 Tagen haben wir Heiligabend

Gegessen: Das erste StĂŒck Christstollen, ansonsten Zwieback wegen meiner Magenprobleme.

Getrunken: Kamillentee, ebenfalls wegen meiner Magenprobleme

Gehört: Last Christmas von Wham, das kann ich immer noch in Dauerschleife hoeren.

Gelesen: Ein Engel in der Nacht von Cornelia Funke

Gesehen: Einen Film mit einer meiner Lieblingsschauspieler Joaquin Phoenix

Gespielt/Gebastel/Gehandwerkt/Geschrieben: Origami Tannenbaum

Getan: Geschenke fĂŒr meine Wichtelpartnerin gekauft

Gekauft: Geschenke, LED Kerzen und Batterien

Geschlafen: Viel geschlafen

GetrÀumt: Ich erinnere mich nach dem Aufwachen nicht an meine TrÀume.

Geplant: Adventsfeier

Fazit: Ich freue mich auf die Adventszeit.

Kategorien
Motto Challenge 2022

Motto Challenge 2022 Dezember đŸ€¶

Auch im nĂ€chsten Jahr wird es mit der Motto Challenge bei mir weitergehen! Ich hoffe, sie wird euch weiterhin gefallen 🙂 https://steffis-buecherhoehle.blogspot.com/p/motto-challenge-2022.html

Im Einzelnen:

Ich gebe fĂŒr jeden Monat ein Motto vor, zu dem ihr BĂŒcher lesen sollt, vorzugsweise natĂŒrlich vom SuB, damit der euch nicht ĂŒber den Kopf wĂ€chst

Es zĂ€hlen keine Mangas und KochbĂŒcher

Rezensionen zu den gelesenen BĂŒchern sind KEINE Pflicht!

Ihr könnt die Challenge ganz ungezwungen verfolgen, oder aber auch eine Challengeseite (gerne auch in der Facebookgruppe) erstellen und dort eure gelesenen BĂŒcher auflisten. In dem Fall wĂŒrde ich euch um den Link bitten, da man ja doch neugierig ist, was die anderen so lesen 🙂

Ihr könnt euch gerne wieder in die Facebookgruppe einklinken, ich finde den Austausch dort immer sehr schön 🙂

Einsteigen ist jederzeit möglich! Ihr könnt allerdings nicht die BĂŒcher der Vormonate mitzĂ€hlen. Es gelten die BĂŒcher ab dem Monat, in dem ihr mitmacht. Wenn ihr also z. B. Mitte April einsteigt, gelten die BĂŒcher vom gesamten April (solange sie zum Motto passen)

Dezember 🎄
„Lesen heißt, durch fremde Hand trĂ€umen.“ – Fernando Pessoa

Lies ein Buch, das dich trĂ€umen lĂ€sst. Das können BĂŒcher deines Lieblingsautors sein, Fantasyromane oder BĂŒcher, die an fremden Orten spielen. Kurzum: Wir lassen es uns noch einmal gut gehen und greifen zu WohlfĂŒhlbĂŒchern.

Winterzauber an der Seine: Roman Taschenbuch – 20. September 2021. Von Mandy Bagott

<a href=“https://www.amazon.de/Winterzauber-Seine-Roman-Mandy-Baggot/dp/3442492289?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=Winterzauber+an+der+Seine&qid=1669489739&sr=8-1&linkCode=li1&tag=martinasbucht-21&linkId=56a283ba617fe9b83725ddd882177d44&language=de_DE&ref_=as_li_ss_il&#8220; target=“_blank“><img border=“0″ src=“//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=3442492289&Format=_SL110_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=martinasbucht-21&language=de_DE“ ></a><img src=“https://ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=martinasbucht-21&language=de_DE&l=li1&o=3&a=3442492289&#8243; width=“1″ height=“1″ border=“0″ alt=““ style=“border:none !important; margin:0px !important;“ />

Zarte Schneeflocken tanzen um den festlich beleuchteten Eiffelturm, und zwei Herzen finden zueinander …

Kurz vor Weihnachten erhĂ€lt Keeley eine unerwartete Einladung nach Paris. WinterspaziergĂ€nge an der Seine, köstliche SchokoladensoufflĂ©s und der glitzernde Eiffelturm bei Nacht – Keeley, die einen tragischen Unfall noch nicht ĂŒberwunden hat, ist froh ĂŒber die Ablenkung und reist in die französische Hauptstadt. Dort stĂ¶ĂŸt sie vor dem Hotel zufĂ€llig mit Ethan Bouchard zusammen. Der sympathische Franzose hat ein gebrochenes Herz und ist im Begriff, seine Hotelkette zu verlieren. FĂŒr eine neue Liebe ist er nicht bereit. Doch dann fĂŒhrt das Schicksal Keeley und Ethan immer wieder in den charmanten, lichterfĂŒllten GĂ€sschen an der Seine zusammen.

Mandy Baggot ist preisgekrönte Autorin romantischer Frauenunterhaltung. Sie hat eine SchwĂ€che fĂŒr KartoffelpĂŒree und Weißwein, fĂŒr Countrymusic, Reisen – und natĂŒrlich fĂŒr Weihnachten. Die Autorin lebt mit ihrem Ehemann und ihren beiden Töchtern in der NĂ€he von Salisbury.

Kategorien
Motto Challenge 2022

Motto Challenge 2022 Dezember đŸ€¶

Motto Challenge 2022 Dezember

Auch im nĂ€chsten Jahr wird es mit der Motto Challenge bei mir weitergehen! Ich hoffe, sie wird euch weiterhin gefallen 🙂

Im Einzelnen:

Ich gebe fĂŒr jeden Monat ein Motto vor, zu dem ihr BĂŒcher lesen sollt, vorzugsweise natĂŒrlich vom SuB, damit der euch nicht ĂŒber den Kopf wĂ€chst

Es zĂ€hlen keine Mangas und KochbĂŒcher

Rezensionen zu den gelesenen BĂŒchern sind KEINE Pflicht!

Ihr könnt die Challenge ganz ungezwungen verfolgen, oder aber auch eine Challengeseite (gerne auch in der Facebookgruppe) erstellen und dort eure gelesenen BĂŒcher auflisten. In dem Fall wĂŒrde ich euch um den Link bitten, da man ja doch neugierig ist, was die anderen so lesen 🙂

Ihr könnt euch gerne wieder in die Facebookgruppe einklinken, ich finde den Austausch dort immer sehr schön 🙂

Einsteigen ist jederzeit möglich! Ihr könnt allerdings nicht die BĂŒcher der Vormonate mitzĂ€hlen. Es gelten die BĂŒcher ab dem Monat, in dem ihr mitmacht. Wenn ihr also z. B. Mitte April einsteigt, gelten die BĂŒcher vom gesamten April (solange sie zum Motto passen)

Dezember 🎄
„Lesen heißt, durch fremde Hand trĂ€umen.“ – Fernando Pessoa

Lies ein Buch, das dich trĂ€umen lĂ€sst. Das können BĂŒcher deines Lieblingsautors sein, Fantasyromane oder BĂŒcher, die an fremden Orten spielen. Kurzum: Wir lassen es uns noch einmal gut gehen und greifen zu WohlfĂŒhlbĂŒchern.

Winterzauber an der Seine: Roman Taschenbuch – 20. September 2021. Von Mandy Bagott

<a href=“https://www.amazon.de/Winterzauber-Seine-Roman-Mandy-Baggot/dp/3442492289?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=Winterzauber+an+der+Seine&qid=1669489739&sr=8-1&linkCode=li1&tag=martinasbucht-21&linkId=56a283ba617fe9b83725ddd882177d44&language=de_DE&ref_=as_li_ss_il&#8220; target=“_blank“><img border=“0″ src=“//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=3442492289&Format=_SL110_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=martinasbucht-21&language=de_DE“ ></a><img src=“https://ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=martinasbucht-21&language=de_DE&l=li1&o=3&a=3442492289&#8243; width=“1″ height=“1″ border=“0″ alt=““ style=“border:none !important; margin:0px !important;“ />

Zarte Schneeflocken tanzen um den festlich beleuchteten Eiffelturm, und zwei Herzen finden zueinander …

Kurz vor Weihnachten erhĂ€lt Keeley eine unerwartete Einladung nach Paris. WinterspaziergĂ€nge an der Seine, köstliche SchokoladensoufflĂ©s und der glitzernde Eiffelturm bei Nacht – Keeley, die einen tragischen Unfall noch nicht ĂŒberwunden hat, ist froh ĂŒber die Ablenkung und reist in die französische Hauptstadt. Dort stĂ¶ĂŸt sie vor dem Hotel zufĂ€llig mit Ethan Bouchard zusammen. Der sympathische Franzose hat ein gebrochenes Herz und ist im Begriff, seine Hotelkette zu verlieren. FĂŒr eine neue Liebe ist er nicht bereit. Doch dann fĂŒhrt das Schicksal Keeley und Ethan immer wieder in den charmanten, lichterfĂŒllten GĂ€sschen an der Seine zusammen.

Mandy Baggot ist preisgekrönte Autorin romantischer Frauenunterhaltung. Sie hat eine SchwĂ€che fĂŒr KartoffelpĂŒree und Weißwein, fĂŒr Countrymusic, Reisen – und natĂŒrlich fĂŒr Weihnachten. Die Autorin lebt mit ihrem Ehemann und ihren beiden Töchtern in der NĂ€he von Salisbury.

Kategorien
Eine Stadt, ein Ziel - Menschen helfen

Habt ihr schon einmal von „Gooding“🎁🎄🎅 gehört?

Hallo liebe UnterstĂŒtzer,

vielleicht wisst ihr schon, dass ihr uns auf http://www.gooding.de mit euren gewöhnlichen Online-EinkĂ€ufen unterstĂŒtzen könnt ohne dafĂŒr einen Cent mehr zu bezahlen?

Ab sofort wird die UnterstĂŒtzung noch einfacher fĂŒr euch:
Startet euren Online-Einkauf direkt auf unserer Vereinsseite in unserem eigenen PrÀmien-Shop!

So funktioniert es:
1) Besucht unsere Vereinsseite
2) Sucht euren Lieblingsshop aus (ĂŒber 1.800 Shops sind dabei!)
3) UnterstĂŒtzt unseren Verein bei jedem Einkauf

Mehr Infos, wie das Ganze funktioniert, findet ihr ĂŒbrigens auch direkt auf unserer Seite. Dort seht ihr auch sofort, wie viel Geld schon fĂŒr unseren Verein gesammelt wurde.

Falls ihr oder eure Freunde also zum Beispiel Weihnachtsgeschenke online einkauft, besucht doch vorher einfach unseren PrÀmien-Shop!

Gutes tun leicht gemacht. Weitersagen!

Viele GrĂŒĂŸe https://duesseldorferwollengel.com/

Habt Ihr schon mal von „Gooding“ gehört?
.
Schon seit einiger Zeit sind wir als Verein dort registriert. Gerade jetzt, wo der/die ein oder andere mit dem Kauf ihrer/ seiner Weihnachtsgeschenk beginnt, wollten wir noch einmal darauf aufmerksam machen.
.
Aber was ist das denn ĂŒberhaupt?
.
Mit Gooding habt Ihr die Möglichkeit in ĂŒber 2000 Shops zu shoppen und könnt mit Euren EinkĂ€ufen gemeinnĂŒtzige Projekte & Vereine unterstĂŒtzen – z.B. UNS đŸ„°
.
Folgende Shops sind u.a. dabei: @ebay @otto_de @zooplus_de @lieferando @deutschebahn @tchibo @eventimgermany @rewe @qvcdeutschland @mediamarkt_deutschland @saturn @mytoys_official @1und1 und und und
.
Ihr zahlt keinen Cent extra, eine Anmeldung ist nicht notwendig und WIR bekommen durchschnittlich 5% des Einkaufswertes.
.
Viel Spaß beim Stöbern und Shoppen
Sabine
.
.
.
*Eine Stadt, ein Ziel – Menschen helfen*
#duesseldorferwollengel
#duesseldorf #einestadteinziel
#strickenfĂŒrobdachlose #weilhelfenhilft #wĂ€rmespenden #obdachlos #homeless #obdachlosenhilfe
#stricken #knitting
.
+++unbezahlte & unbeauftragte Werbung +++

Habt Ihr schon mal von „Gooding“ gehört?
.
Schon seit einiger Zeit sind wir als Verein dort registriert. Gerade jetzt, wo der/die ein oder andere mit dem Kauf ihrer/ seiner Weihnachtsgeschenk beginnt, wollten wir noch einmal darauf aufmerksam machen.
.
Aber was ist das denn ĂŒberhaupt?
.
Mit Gooding habt Ihr die Möglichkeit in ĂŒber 2000 Shops zu shoppen und könnt mit Euren EinkĂ€ufen gemeinnĂŒtzige Projekte & Vereine unterstĂŒtzen – z.B. UNS đŸ„°
.
Folgende Shops sind u.a. dabei: @ebay @otto_de @zooplus_de @lieferando @deutschebahn @tchibo @eventimgermany @rewe @qvcdeutschland @mediamarkt_deutschland @saturn @mytoys_official @1und1 und und und
.
Ihr zahlt keinen Cent extra, eine Anmeldung ist nicht notwendig und WIR bekommen durchschnittlich 5% des Einkaufswertes.
.
Viel Spaß beim Stöbern und Shoppen
Sabine
.
.
.
Eine Stadt, ein Ziel – Menschen helfen

duesseldorferwollengel

duesseldorf #einestadteinziel

strickenfĂŒrobdachlose #weilhelfenhilft #wĂ€rmespenden #obdachlos #homeless #obdachlosenhilfe

stricken #knitting

.
+++unbezahlte & unbeauftragte Werbung +++

Kategorien
Lesemonat Rezension 2022 Rezensionsexemplar Saturday Sentence

SATURDAY SENTENCE

Es ist  Zeit fĂŒr einen Saturday Sentence. Ich habe die Aktion bei Rina vom Blog Ich lese entdeckt.

Worum geht es?  

Nimm deine aktuelle LektĂŒre und/oder Hörbuch, gehe auf Seite 158, finde Satz 10 (oder bei Ebook Pos 158) und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet. 

Als Alternative: wenn du kein neues Buch gestartet hast, oder weniger Seiten hast, wĂ€hle von deiner aktuellen Seite den 10. Satz und stelle ihn uns vor. 

Sie holt tief Luft, als sie zu dem offenkundigen Schluß kommt.

Ein Mord – zwölf VerdĂ€chtige – vierundzwanzig Stunden Dunkelheit: »The Dark« ist ein ebenso faszinierender wie beklemmender Antarktis-Thriller mit grandiosem Locked-Room-Setting und einer starken Protagonistin.

NotÀrztin Kate North zögert nicht lang, als sie das Angebot erhÀlt, auf einer UN-Forschungsstation in der Antarktis einzuspringen und den Stationsarzt Jean-Luc zu ersetzen, der bei einem tragischen Unfall im Eis ums Leben gekommen ist: Sie ist am Tiefpunkt ihres Lebens angekommen und will nur noch weg.
Copyright Cover Droemer Knaur Verlag Unbezahlte Werbung Ich bedanke mich bei Droemer Knaur fĂŒr die Bereitstellung des Rezensionsexemplares

Ein Mord – zwölf VerdĂ€chtige – vierundzwanzig Stunden Dunkelheit: »The Dark« ist ein ebenso faszinierender wie beklemmender Antarktis-Thriller mit grandiosem Locked-Room-Setting und einer starken Protagonistin.

NotÀrztin Kate North zögert nicht lang, als sie das Angebot erhÀlt, auf einer UN-Forschungsstation in der Antarktis einzuspringen und den Stationsarzt Jean-Luc zu ersetzen, der bei einem tragischen Unfall im Eis ums Leben gekommen ist: Sie ist am Tiefpunkt ihres Lebens angekommen und will nur noch weg.

Doch bald schließt der gnadenlose Winter die 13-köpfige Crew in der Forschungsstation ein, und die monatelange Dunkelheit bringt nach und nach alle an ihre Grenzen. Schließlich beginnt Kate zu ahnen, dass Jean-Lucs Tod gar kein Unfall war. Je mehr Fragen sie stellt, desto klarer wird: Der Mörder ist unter ihnen. Und er wird wieder töten.

Hoch atmosphĂ€risch schildert die britische Autorin Emma Haughton in ihrem ersten Thriller die atemberaubende Natur der Antarktis und die klaustrophobische Enge innerhalb der Forschungsstation. Die Spannungsschraube wird unerbittlich angezogen – bis zum Showdown.

Produktinformation
Herausgeber ‏ : ‎ Knaur HC; 1. Edition (2. November 2022)
Sprache ‏ : ‎ Deutsch
Broschiert ‏ : ‎ 400 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 3426227932
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3426227930
Originaltitel ‏ : ‎ The Dark

Über die Autorin
Emma Haughton wuchs im sĂŒdenglischen Sussex auf. Nach einem Au-pair-Aufenthalt in Paris und einigen halbherzigen Versuchen, mit dem Rucksack durch Europa zu reisen, studierte sie Englisch an der UniversitĂ€t Oxford. Als Journalistin schrieb sie fĂŒr mehrere ĂŒberregionale Zeitungen, unter anderem fĂŒr den Reiseteil der Times. Außerdem veröffentlichte sie mehrere teils preisgekrönte Kinder- und JugendbĂŒcher. The Dark ist ihr erster Thriller fĂŒr Erwachsene

RÀtselhafte Morde auf einer Forschungsstation in der Antarktis: atmosphÀrisch, beklemmend und absolut fesselnd
„Hervorragend […] Ein Locked-Room-Thriller der Superlative.“ Sunday Times
„Alle, die gern echte Pageturner mit glaubwĂŒrdigen Figuren lesen, werden diesen Thriller lieben.“ On Magazine

Die Hauptfigur
Nach einer persönlichen Tragödie hofft NotÀrztin Kate North, 35, in der Schönheit und Abgeschiedenheit der Antarktis endlich ihren DÀmonen zu entkommen. Doch das ist schwieriger als gedacht, und die monatelange Dunkelheit bringt auch die anderen Teammitglieder an ihre Grenzen.

Das Setting
Die UN-Forschungsstation, auf der Kate anfĂ€ngt, liegt mitten in der Antarktis. In alle Richtungen erstreckt sich eine nicht enden wollende SchneeflĂ€che, ĂŒberzogen mit Rillen wie ein gefrorener See – der einsamste und kĂ€lteste Ort auf der Erde. Im Winter ist er monatelang in tiefste Dunkelheit getaucht.

Die Autorin
“Eine fiktive Antarktisstation zu erschaffen und sie mit glaubwĂŒrdigen Figuren zu bevölkern, war eine der grĂ¶ĂŸten Herausforderungen, die ich je in Angriff genommen habe. Wenn auch vielleicht nicht ganz so herausfordernd, wie einen antarktischen Winter zu ĂŒberstehen 
” Emma Haughton

Die 35 jĂ€hrige NotfallĂ€rztin Kate will nach einem Schicksalsschlag alles hinter sich lassen und bewirbt sich kurzfristig auf eine Stellenausschreibung als Aerztin auf eine Forschungsstation in der Antarktis. Die Stelle als Aerztin zu uebernehmen bedeutet fĂŒr Kate, nicht nur 12 Monate in einer abgeschiedenen Station sondern auch nichts als Dunkelheit, beengten Verhaeltnissen und EiseskĂ€lte zu verbringen. Als Kate den Verdacht hegt, daß ihr VorgĂ€nger nicht durch einen Unfall ums Leben gekommen ist, spitzt sich die Situation zu.

Nicht nur Kate war als Aerztin in der Antarktis ein interessanter Charakter fĂŒr mich. Auch die anderen Protagonisten konnte ich mir gut vorstellen. Der Fokus lag mehr auf der Gruppensituation als der wissenschaftlichen Arbeit. MerkwĂŒrdige Vorkommnisse hauefen sich und in Kate reimt sich ein schrecklicher Verdacht. Was wenn der Moerder von Jean Luc sich unter ihnen noch auf der Antarktis Station aufhaelt?

Ueber jedes Teammitglied erfahren wir als Leser im Laufe des Thrillers immer mehr. Der Schreibstil der Autorin ist fesselnd und baut eine subtile Spannung auf. Emma Haugthon beschreibt auch bildhaft, wie nicht nur Kate sondern auch die gesamte Crew Huerden zu ueberwinden hat. Der Spannungsbogen zieht kontinuierlich durch die ganze Story.

Dieser Thriller besticht durch seine AtmosphÀre sowie subtile Spannung. Ich war begeistert vom ersten Thriller von Emma Haugthon und von mir eine ganz klare Leseempfehlung.

Kategorien
Lesemonat Rezension 2022 Rezensionsexemplar Saturday Sentence

SATURDAY SENTENCE

Es ist  Zeit fĂŒr einen Saturday Sentence. Ich habe die Aktion bei Rina vom Blog Ich lese entdeckt.

Worum geht es?  

Nimm deine aktuelle LektĂŒre und/oder Hörbuch, gehe auf Seite 158, finde Satz 10 (oder bei Ebook Pos 158) und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet. 

Als Alternative: wenn du kein neues Buch gestartet hast, oder weniger Seiten hast, wĂ€hle von deiner aktuellen Seite den 10. Satz und stelle ihn uns vor. 

Sie holt tief Luft, als sie zu dem offenkundigen Schluß kommt.

Ein Mord – zwölf VerdĂ€chtige – vierundzwanzig Stunden Dunkelheit: »The Dark« ist ein ebenso faszinierender wie beklemmender Antarktis-Thriller mit grandiosem Locked-Room-Setting und einer starken Protagonistin.

NotÀrztin Kate North zögert nicht lang, als sie das Angebot erhÀlt, auf einer UN-Forschungsstation in der Antarktis einzuspringen und den Stationsarzt Jean-Luc zu ersetzen, der bei einem tragischen Unfall im Eis ums Leben gekommen ist: Sie ist am Tiefpunkt ihres Lebens angekommen und will nur noch weg.
Copyright Cover Droemer Knaur Verlag Unbezahlte Werbung Ich bedanke mich bei Droemer Knaur fĂŒr die Bereitstellung des Rezensionsexemplares

Ein Mord – zwölf VerdĂ€chtige – vierundzwanzig Stunden Dunkelheit: »The Dark« ist ein ebenso faszinierender wie beklemmender Antarktis-Thriller mit grandiosem Locked-Room-Setting und einer starken Protagonistin.

NotÀrztin Kate North zögert nicht lang, als sie das Angebot erhÀlt, auf einer UN-Forschungsstation in der Antarktis einzuspringen und den Stationsarzt Jean-Luc zu ersetzen, der bei einem tragischen Unfall im Eis ums Leben gekommen ist: Sie ist am Tiefpunkt ihres Lebens angekommen und will nur noch weg.

Doch bald schließt der gnadenlose Winter die 13-köpfige Crew in der Forschungsstation ein, und die monatelange Dunkelheit bringt nach und nach alle an ihre Grenzen. Schließlich beginnt Kate zu ahnen, dass Jean-Lucs Tod gar kein Unfall war. Je mehr Fragen sie stellt, desto klarer wird: Der Mörder ist unter ihnen. Und er wird wieder töten.

Hoch atmosphĂ€risch schildert die britische Autorin Emma Haughton in ihrem ersten Thriller die atemberaubende Natur der Antarktis und die klaustrophobische Enge innerhalb der Forschungsstation. Die Spannungsschraube wird unerbittlich angezogen – bis zum Showdown.

Produktinformation
Herausgeber ‏ : ‎ Knaur HC; 1. Edition (2. November 2022)
Sprache ‏ : ‎ Deutsch
Broschiert ‏ : ‎ 400 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 3426227932
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3426227930
Originaltitel ‏ : ‎ The Dark

Über die Autorin
Emma Haughton wuchs im sĂŒdenglischen Sussex auf. Nach einem Au-pair-Aufenthalt in Paris und einigen halbherzigen Versuchen, mit dem Rucksack durch Europa zu reisen, studierte sie Englisch an der UniversitĂ€t Oxford. Als Journalistin schrieb sie fĂŒr mehrere ĂŒberregionale Zeitungen, unter anderem fĂŒr den Reiseteil der Times. Außerdem veröffentlichte sie mehrere teils preisgekrönte Kinder- und JugendbĂŒcher. The Dark ist ihr erster Thriller fĂŒr Erwachsene

RÀtselhafte Morde auf einer Forschungsstation in der Antarktis: atmosphÀrisch, beklemmend und absolut fesselnd
„Hervorragend […] Ein Locked-Room-Thriller der Superlative.“ Sunday Times
„Alle, die gern echte Pageturner mit glaubwĂŒrdigen Figuren lesen, werden diesen Thriller lieben.“ On Magazine

Die Hauptfigur
Nach einer persönlichen Tragödie hofft NotÀrztin Kate North, 35, in der Schönheit und Abgeschiedenheit der Antarktis endlich ihren DÀmonen zu entkommen. Doch das ist schwieriger als gedacht, und die monatelange Dunkelheit bringt auch die anderen Teammitglieder an ihre Grenzen.

Das Setting
Die UN-Forschungsstation, auf der Kate anfĂ€ngt, liegt mitten in der Antarktis. In alle Richtungen erstreckt sich eine nicht enden wollende SchneeflĂ€che, ĂŒberzogen mit Rillen wie ein gefrorener See – der einsamste und kĂ€lteste Ort auf der Erde. Im Winter ist er monatelang in tiefste Dunkelheit getaucht.

Die Autorin
“Eine fiktive Antarktisstation zu erschaffen und sie mit glaubwĂŒrdigen Figuren zu bevölkern, war eine der grĂ¶ĂŸten Herausforderungen, die ich je in Angriff genommen habe. Wenn auch vielleicht nicht ganz so herausfordernd, wie einen antarktischen Winter zu ĂŒberstehen 
” Emma Haughton

Die 35 jĂ€hrige NotfallĂ€rztin Kate will nach einem Schicksalsschlag alles hinter sich lassen und bewirbt sich kurzfristig auf eine Stellenausschreibung als Aerztin auf eine Forschungsstation in der Antarktis. Die Stelle als Aerztin zu uebernehmen bedeutet fĂŒr Kate, nicht nur 12 Monate in einer abgeschiedenen Station sondern auch nichts als Dunkelheit, beengten Verhaeltnissen und EiseskĂ€lte zu verbringen. Als Kate den Verdacht hegt, daß ihr VorgĂ€nger nicht durch einen Unfall ums Leben gekommen ist, spitzt sich die Situation zu.

Nicht nur Kate war als Aerztin in der Antarktis ein interessanter Charakter fĂŒr mich. Auch die anderen Protagonisten konnte ich mir gut vorstellen. Der Fokus lag mehr auf der Gruppensituation als der wissenschaftlichen Arbeit. MerkwĂŒrdige Vorkommnisse hauefen sich und in Kate reimt sich ein schrecklicher Verdacht. Was wenn der Moerder von Jean Luc sich unter ihnen noch auf der Antarktis Station aufhaelt?

Ueber jedes Teammitglied erfahren wir als Leser im Laufe des Thrillers immer mehr. Der Schreibstil der Autorin ist fesselnd und baut eine subtile Spannung auf. Emma Haugthon beschreibt auch bildhaft, wie nicht nur Kate sondern auch die gesamte Crew Huerden zu ueberwinden hat. Der Spannungsbogen zieht kontinuierlich durch die ganze Story.

Dieser Thriller besticht durch seine AtmosphÀre sowie subtile Spannung. Ich war begeistert vom ersten Thriller von Emma Haugthon und von mir eine ganz klare Leseempfehlung.

Kategorien
Lesemonat Rezension 2022 Rezensionsexemplar

Rezension Mimik von Sebastian Fitzek

Unbezahlte Werbung Coverrechte Droemer Knaur Verlag Ich bedanke mich recht herzlich fĂŒr die Bereitstellung des Rezensionsexemplares

Beschreibung
FĂŒrchte dich nicht! Außer vor dir selbst 


Sebastian Fitzeks herausragender Psychothriller um eine Mimikresonanz-Expertin, die sich in grĂ¶ĂŸter Not selbst nicht mehr trauen kann.

Doch ausgerechnet als sie nach einer Operation mit den Folgen eines GedĂ€chtnisverlustes zu kĂ€mpfen hat, wird sie mit dem schrecklichsten Fall ihrer Karriere konfrontiert: Eine bislang völlig unbescholtene Frau hat gestanden, ihre Familie bestialisch ermordet zu haben. Nur ihr kleiner Sohn Paul hat ĂŒberlebt. Nach ihrem GestĂ€ndnis gelingt der Mutter die Flucht aus dem GefĂ€ngnis. Ist sie auf der Suche nach ihrem Sohn, um ihre „Todesmission“ zu vollenden? Hannah Herbst hat nur das kurze GestĂ€ndnis-Video, um die Mutter zu ĂŒberfĂŒhren und Paul zu retten. Das Problem: Die Mörderin auf dem Video ist Hannah selbst!

Ihr einziger Ausweg fĂŒhrt tief in ihr Innerstes …

Mit fachlicher Beratung von Dirk Eilert, des fĂŒhrenden Mimik- und Körpersprache-Experten im deutschsprachigen Raum.

Seitenzahl: 384 Seiten
Erschienen: 25.10.2022
ISBN: 978-3-426-28157-4
Verlag: Droemer HC
Sprache: Deutsch

Bestellen Sie vor Ort bei dem BuchhÀndler ihres Vertrauens oder hier:
genialokal.de Hugendubel Thalia Osiander Amazon Fitzek Shop

SHOP https://www.fitzek-shop.de/Mimik-Hardcover

Leseprobe zu Mimik

Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor. Seit seinem DebĂŒt „Die Therapie” ist er mit allen Romanen ganz oben auf den Bestsellerlisten zu finden. Mittlerweile erscheinen seine BĂŒcher in sechsunddreißig LĂ€ndern und sind Vorlage fĂŒr internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Als erster deutscher Autor wurde Sebastian Fitzek mit dem EuropĂ€ischen Preis fĂŒr Kriminalliteratur ausgezeichnet und 2018 mit der 11. Poetik-Dozentur der UniversitĂ€t Koblenz-Landau geehrt. Er lebt in Berlin.

Die Protagonistin Hannah Herbst hat als Mimikresonanz-Expertin einen interessanten Beruf. Da ihr nicht die kleinste Mimik entgeht, leistet sie wertvolle Arbeit fĂŒr die Polizei. Sie kann in Gesichtern lesen, ob jemand die Wahrheit sagt oder luegt. Doch auf Narkosen reagiert sie mit einem GedĂ€chtnisverlust.

Nach einer Operation weiß Hannah Herbst nicht mehr wer sie ist. Sie weiß auch nicht mehr wo sie wohnt. Aber sie weiß, dass ihre gesamte Familie ermordet wurde, ausser ihrem Sohn Paul. Ausgerechnet nach einer Operation wird ihr von einem Mann ein Video gezeigt. In diesem Video gesteht eine Frau nicht nur die Morde an Hannahs Familie, die Frau in dem Video ist Hannah Herbst selbst.

Ab dem Moment wo man zu lesen beginnt, beginnt nicht nur die Spannung. Durch Hannahs Amnesie bleibt so einiges in den dunklen Bereichen ihres Gehirns verborgen. Kann man sich als Hannah Herbst ueberhaupt vorstellen, nicht zu wissen, ob man tatsÀchlich die eigene Familie umgebracht hat?

Durch den flĂŒssigen Schreibstil von Sebastian Fitzek erreicht die Story immer wieder einen neuen Hoehepunkt. Dem Lesefluss wird auch erneut ein hohes Tempo gegeben. Oft wird man aus der Sicht von Hannah Herbst in unmenschliche AbgrĂŒnde gefuehrt.

Danke Herr Fitzek, letztendlich bin ich wieder nicht auf des Raetsels Loesung gekommen. Der neue Fitzek ist eine Empfehlung, da sich hier die tiefsten menschlichen AbgrĂŒnde auftun und gerne etwas zum Nachdenken hat, ist man bei Mimik bestens aufgehoben. Das in der Danksagung nicht nur zu einer Kaufempfehlung fĂŒr LaubblĂ€ser gefĂŒhrt hat. Nein, ich bin jetzt auch nicht so positiv durchgeknallt wie Sebastian Fitzek selbst. Sebastian Fitzek hat mich nach der ganzen Spannung auch zum Lachen gebracht. Im Anhang findet man auch eine Leseprobe von Dirk Eilert Was dein Gesicht verrĂ€t.

FĂŒr Thriller und Fitzek Fans ist Mimik ein absolutes Muss
Kategorien
Gemeinsam lesen Lesemonat Meine Woche Weekly Reading

GEMEINSAM LESEN

Weekly Reading – Reihenfolge

Veröffentlicht am 1 Nov 2022

Heute bei Roxxie

REIHENBÜCHER! BEGINNST DU IMMER MIT DEM ERSTEN BAND ODER STEIGST DU AUCH MANCHMAL EINFACH MITTENDRIN EIN?

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich habe den zweiten Teil von Stay from Gretchen beendet. Gretchens Schicksalsfamilie – Was ich nicht zu sagen wagte, haben mich beide sehr beeindruckt und berĂŒhrt. Eine Rezension habe ich bereits geschrieben.

Fitzek, Sebastian Mimik

Hannah Herbst ist Deutschlands erfahrenste Mimikresonanz-Expertin, spezialisiert auf die geheimen Signale des menschlichen Körpers und mit dem schrecklichsten Fall ihrer Karriere konfrontiert:

Eine Frau hat gestanden, ihre Familie bestialisch ermordet zu haben. Nur ihr kleiner Sohn Paul hat ĂŒberlebt.

Nach ihrem GestĂ€ndnis gelingt der Mutter die Flucht aus dem GefĂ€ngnis. Hannah Herbst hat nur das kurze GestĂ€ndnis-Video, um die Mutter zu ĂŒberfĂŒhren und Paul zu retten. Das Problem: Die Mörderin auf dem Video ist Hannah selbst!

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Mir ist kalt, Mama.

Prolog Mimik

Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar von Droemer Knaur zur VerfĂŒgung gestellt bekommen. Von diesem Autor habe ich bereits alle Buecher gelesen. Sie sind ebenfalls immer sehr spannend und ĂŒberraschend. Noch kann ich nichts sagen, da ich erst mit dem Prolog begonnen habe.

ReihenbĂŒcher! Beginnst du immer mit dem ersten Band oder steigst du auch manchmal einfach mittendrin ein?

Ja – – ReihenbĂŒcher. ReihenbĂŒcher fange ich auch am liebsten von Anfang an. Ich möchte gerne meine Reihen mit Band 1 beginnen. Sonst wĂŒrde mir der rote Faden fehlen, ich kann als aktuelles Beispiel Stay away from Gretchen und die Fortsetzung Gretchens Schicksalsfamilie- Was ich nicht zu sagen wagte nennen. Denn im zweiten Band kommen RĂŒckblicke auf den ersten Teil.

Wie ist das bei euch? Lest ihr lieber von Anfang an, oder könnt ihr auch ohne Probleme quereinsteigen in Buchreihen?

Das Thema nÀchste Woche: Bei welchen Reihen wartest du schon so lange auf eine Fortsetzung, dass du die Hoffnung fast aufgegeben hast? Gibt es eine Reihe, die nicht weitergeschrieben wurde? Wie geht es dir damit?

Kategorien
Lesemonat Motto Challenge 2022

Motto Challenge 2022 November

https://steffis-buecherhoehle.blogspot.com/p/motto-challenge-2022.html

Das erste, was man bei einer Abmagerungskur verliert, ist die gute Laune“ – Heinz Erhardt


Lies ein Buch mit maximal 300 Seiten.

Psychothriller Mimik

Sebastian Fitzeks herausragender Psychothriller um eine Mimikresonanz-Expertin, die sich in grĂ¶ĂŸter Not selbst nicht mehr trauen kann.

Ein winziges Zucken im Mundwinkel, die kleinste VerĂ€nderung in der Pupille reichen ihr, um das wahre Ich eines Menschen zu „lesen“: Hannah Herbst ist Deutschlands erfahrenste Mimikresonanz-Expertin, spezialisiert auf die geheimen Signale des menschlichen Körpers. Als Beraterin der Polizei hat sie schon etliche Gewaltverbrecher ĂŒberfĂŒhrt.
Doch ausgerechnet als sie nach einer Operation mit den Folgen eines GedĂ€chtnisverlustes zu kĂ€mpfen hat, wird sie mit dem schrecklichsten Fall ihrer Karriere konfrontiert: Eine bislang völlig unbescholtene Frau hat gestanden, ihre Familie bestialisch ermordet zu haben. Nur ihr kleiner Sohn Paul hat ĂŒberlebt. Nach ihrem GestĂ€ndnis gelingt der Mutter die Flucht aus dem GefĂ€ngnis. Ist sie auf der Suche nach ihrem Sohn, um ihre „Todesmission“ zu vollenden? Hannah Herbst hat nur das kurze GestĂ€ndnis-Video, um die Mutter zu ĂŒberfĂŒhren und Paul zu retten. Das Problem: Die Mörderin auf dem Video ist Hannah selbst.

Kategorien
Lesemonat

NaNoWriMo 2022 – alles ĂŒber den Monat fĂŒr Autoren

NaNoWriMo – hinter diesem KĂŒrzel steckt eine einmonatige Veranstaltung zur Förderung der Inspiration und KreativitĂ€t von Autorinnen und Autoren – der “National Novel Writing Month” (“Nationaler Monat des Roman-Schreibens”) im November.

NaNoWriMo – die Fakten
Der NaNoWriMo wurde erstmals im Jahr 1999 von dem Amerikaner Chris Baty veranstaltet. Damals nahmen lediglich 21 Personen teil. Im Jahr 2020 dagegen haben bereits 552,335 Autor*innen teilgenommen. Wie Sie sehen: Der NaNoWrimo ist in erstaunlich stark gewachsen und erfreut sich weltweit inzwischen grĂ¶ĂŸter Beliebtheit. Er findet jĂ€hrlich im November statt. Darin haben Teilnehmende einen Monat lang Zeit, die Rohfassung eines Buches zu verfassen. Falls Sie interessiert sind, nutzen Sie doch 2022 die Chance, um mitzumachen.

Das offizielle Ziel liegt bei 50.000 Wörtern, kann aber natĂŒrlich individuell angepasst werden. Sie können gerne weniger Wörter wĂ€hlen, sich stattdessen eine Zeitvorgabe setzen (z. B. 50 Stunden Schreiben im Monat) oder einfach ohne Ziel schreiben.
Neben dem Schreiben liegt auch der soziale Aspekt im Vordergrund. Der NaNoWriMo ist die perfekte Gelegenheit, sich auf sozialen Netzwerken oder in Foren auszutauschen – wenn Sie möchten, auch weltweit!
Dabei ist egal, ob Sie einen Roman, Ihre Bachelorarbeit, ein Jugend- oder ein Sachbuch schreiben, oder ob es Ihr erstes oder Ihr zehntes Buch ist. Jeder ist eingeladen mitzumachen und das gemeinsame Schreiben auszuprobieren. Merken Sie sich den November vor.

Allgemeines zum NaNoWriMo
Hinter dem NaNoWriMo steht eine Non-Profit-Organisation, die vor allem von der Gestaltung und UnterstĂŒtzung durch die “Wrimos” (also alle aktiven Autor*innen) lebt.
Auf der Webseite zur Aktion gibt es die Möglichkeit, sich kostenlos ein Konto zu erstellen. Sie können sich selbst und Ihr aktuelles Schreibprojekt vorstellen, andere Autor*innen zu Ihrer Freundesliste hinzufĂŒgen und im Forum diskutieren.

Persönliche Fortschritte

Um am Ende des Monats zum persönlichen Wortziel zu kommen, sollten Sie versuchen, möglichst regelmĂ€ĂŸig zu schreiben. Bei 50.000 Wörtern mĂŒssten Sie tĂ€glich etwa 1.667 Wörter schreiben. Den Fortschritt, den Sie bei den geschriebenen Wörtern erzielen, können Sie jederzeit in Ihrem Konto festhalten. Dabei hilft Ihnen ein Tool, das in der Website integriert ist. Haben Sie bestimmte Etappen erreicht, erhalten Sie Auszeichnungen und am Ende sogar eine offizielle Urkunde vom NaNoWriMo. Zahlreiche Sponsoren wie beispielsweise Amazon versorgen Teilnehmer und Gewinner außerdem mit exklusiven Angeboten.

Warum sollte ich teilnehmen?

Im Vordergrund stehen Motivation und Inspiration, genauso wie der persönliche Austausch. WĂ€hrend der gesamten Schreibphase können Sie sich in Foren der NanoWriMo-Webseite oder sozialen Netzwerken wie Twitter und Instagram austauschen, die dortigen Communities um Rat bitten und so neue Kontakte knĂŒpfen. Sie werden sehen: Twitter und Instagram werden im November voll von BeitrĂ€gen ĂŒber den NaNoWriMo sein. Die Begeisterung, die dabei erzeugt wird, kann leicht auf einen ĂŒberspringen.

Besonders motivierend kann auch die Suche nach einem Schreib-Buddy sein. Durch tĂ€gliche Erinnerungen und die gegenseitige Verpflichtung steigt nicht nur das GemeinschaftsgefĂŒhl, sondern auch die Wahrscheinlichkeit, die 30 Tagen durchzuziehen und tatsĂ€chlich das Fundament fĂŒr einen Roman zu schreiben.
Viele nutzen die Möglichkeit aber auch, um bereits begonnene Projekte fertigzustellen oder ihre Romane zu ĂŒberarbeiten. Der Austausch mit Gleichgesinnten macht es möglich – er wirkt motivierend und inspirierend.

Hilfe finden Sie auch in Webinaren, Pep-Talks bekannter Schreiber und Live-Chats auf Twitter unter #nanowrimo. Jeder, der die 50.000 Wörter-Marke erreicht hat, kann zudem von den Preisen der NaNoWriMo-Sponsoren profitieren. Sie könnten sich im NaNoWriMo aber auch auf einen Literaturwettbewerb vorbereiten und sich dort mit Ihrem NaNoWriMo-Text bewerben.

Sie sehen, es gibt genug GrĂŒnde sich der Herausforderung selbst einmal zu stellen!

Kategorien
Lesemonat

NaNoWriMo 2022 – alles ĂŒber den Monat fĂŒr Autoren

NaNoWriMo – hinter diesem KĂŒrzel steckt eine einmonatige Veranstaltung zur Förderung der Inspiration und KreativitĂ€t von Autorinnen und Autoren – der “National Novel Writing Month” (“Nationaler Monat des Roman-Schreibens”) im November.

NaNoWriMo – die Fakten
Der NaNoWriMo wurde erstmals im Jahr 1999 von dem Amerikaner Chris Baty veranstaltet. Damals nahmen lediglich 21 Personen teil. Im Jahr 2020 dagegen haben bereits 552,335 Autor*innen teilgenommen. Wie Sie sehen: Der NaNoWrimo ist in erstaunlich stark gewachsen und erfreut sich weltweit inzwischen grĂ¶ĂŸter Beliebtheit. Er findet jĂ€hrlich im November statt. Darin haben Teilnehmende einen Monat lang Zeit, die Rohfassung eines Buches zu verfassen. Falls Sie interessiert sind, nutzen Sie doch 2022 die Chance, um mitzumachen.

Das offizielle Ziel liegt bei 50.000 Wörtern, kann aber natĂŒrlich individuell angepasst werden. Sie können gerne weniger Wörter wĂ€hlen, sich stattdessen eine Zeitvorgabe setzen (z. B. 50 Stunden Schreiben im Monat) oder einfach ohne Ziel schreiben.
Neben dem Schreiben liegt auch der soziale Aspekt im Vordergrund. Der NaNoWriMo ist die perfekte Gelegenheit, sich auf sozialen Netzwerken oder in Foren auszutauschen – wenn Sie möchten, auch weltweit!
Dabei ist egal, ob Sie einen Roman, Ihre Bachelorarbeit, ein Jugend- oder ein Sachbuch schreiben, oder ob es Ihr erstes oder Ihr zehntes Buch ist. Jeder ist eingeladen mitzumachen und das gemeinsame Schreiben auszuprobieren. Merken Sie sich den November vor.

Allgemeines zum NaNoWriMo
Hinter dem NaNoWriMo steht eine Non-Profit-Organisation, die vor allem von der Gestaltung und UnterstĂŒtzung durch die “Wrimos” (also alle aktiven Autor*innen) lebt.
Auf der Webseite zur Aktion gibt es die Möglichkeit, sich kostenlos ein Konto zu erstellen. Sie können sich selbst und Ihr aktuelles Schreibprojekt vorstellen, andere Autor*innen zu Ihrer Freundesliste hinzufĂŒgen und im Forum diskutieren.

Persönliche Fortschritte

Um am Ende des Monats zum persönlichen Wortziel zu kommen, sollten Sie versuchen, möglichst regelmĂ€ĂŸig zu schreiben. Bei 50.000 Wörtern mĂŒssten Sie tĂ€glich etwa 1.667 Wörter schreiben. Den Fortschritt, den Sie bei den geschriebenen Wörtern erzielen, können Sie jederzeit in Ihrem Konto festhalten. Dabei hilft Ihnen ein Tool, das in der Website integriert ist. Haben Sie bestimmte Etappen erreicht, erhalten Sie Auszeichnungen und am Ende sogar eine offizielle Urkunde vom NaNoWriMo. Zahlreiche Sponsoren wie beispielsweise Amazon versorgen Teilnehmer und Gewinner außerdem mit exklusiven Angeboten.

Warum sollte ich teilnehmen?

Im Vordergrund stehen Motivation und Inspiration, genauso wie der persönliche Austausch. WĂ€hrend der gesamten Schreibphase können Sie sich in Foren der NanoWriMo-Webseite oder sozialen Netzwerken wie Twitter und Instagram austauschen, die dortigen Communities um Rat bitten und so neue Kontakte knĂŒpfen. Sie werden sehen: Twitter und Instagram werden im November voll von BeitrĂ€gen ĂŒber den NaNoWriMo sein. Die Begeisterung, die dabei erzeugt wird, kann leicht auf einen ĂŒberspringen.

Besonders motivierend kann auch die Suche nach einem Schreib-Buddy sein. Durch tĂ€gliche Erinnerungen und die gegenseitige Verpflichtung steigt nicht nur das GemeinschaftsgefĂŒhl, sondern auch die Wahrscheinlichkeit, die 30 Tagen durchzuziehen und tatsĂ€chlich das Fundament fĂŒr einen Roman zu schreiben.
Viele nutzen die Möglichkeit aber auch, um bereits begonnene Projekte fertigzustellen oder ihre Romane zu ĂŒberarbeiten. Der Austausch mit Gleichgesinnten macht es möglich – er wirkt motivierend und inspirierend.

Hilfe finden Sie auch in Webinaren, Pep-Talks bekannter Schreiber und Live-Chats auf Twitter unter #nanowrimo. Jeder, der die 50.000 Wörter-Marke erreicht hat, kann zudem von den Preisen der NaNoWriMo-Sponsoren profitieren. Sie könnten sich im NaNoWriMo aber auch auf einen Literaturwettbewerb vorbereiten und sich dort mit Ihrem NaNoWriMo-Text bewerben.

Sie sehen, es gibt genug GrĂŒnde sich der Herausforderung selbst einmal zu stellen!

Kategorien
Lesemonat

Rezension Was ich nie gesagt habe: Gretchens Schicksalsfamilie – Roman (Die Gretchen-Reihe, Band 2)

Wer ist Familie?

Tom Monderath ist frisch verliebt: Mit Jenny erlebt er die glĂŒcklichste Zeit seines Lebens. Bis er durch Zufall auf seinen Halbbruder Henk stĂ¶ĂŸt, der alles ĂŒber ihren gemeinsamen Vater wissen will. Doch Konrad starb vor vielen Jahren und seine demente Mutter Greta kann Tom nicht befragen. Als sich weitere Halbgeschwister melden, wird es Tom zu viel. Jenny und Henk hingegen folgen den Spuren Konrads. Selbst fast noch ein Kind, kĂ€mpfte Toms Vater im Krieg, geriet in amerikanische Gefangenschaft, bevor er in den spĂ€ten 40er-Jahren nach Heidelberg kommt. Dort verliebt er sich Hals ĂŒber Kopf in die junge Greta, nicht ahnend, dass ein Geheimnis aus der dunkelsten Zeit des Nationalsozialismus ihre gemeinsame Familie ein Leben lang begleiten wird .


Liebe Leserinnen, liebe Leser,

als â€șStay away from Gretchenâ€č im MĂ€rz vergangenen Jahres erschien, hĂ€tte ich in meinen kĂŒhnsten TrĂ€umen nicht erwartet, auf was fĂŒr eine breite Resonanz ich mit meinem Erstlingsroman stoße. DafĂŒr kann ich mich gar nicht genug bedanken. Durch zahlreiche RĂŒckmeldungen habe ich erfahren, wie sehr der Umgang mit Brown Babys und ihren MĂŒttern im Nachkriegsdeutschland vielen von Ihnen unter die Haut ging. BerĂŒhrt hat mich auch zu hören, wie Flucht und Vertreibung, siebenundsiebzig Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs, das Leben von vielen von Ihnen noch heute beeinflussen.

Nun habe ich mein zweites Buch rund um Gretchens Familie geschrieben, in dem wie im ersten Buch Geschichte und Gegenwart miteinander verknĂŒpft werden. UrsprĂŒnglich war keine Gretchen-Reihe geplant, denn ich hatte vor, diesen Inhalt schon im ersten Band zu erzĂ€hlen. Beim Schreiben habe ich jedoch gemerkt, dass das Leben von Konrad und Greta in der Kriegs- und Nachkriegszeit und ihre Auswirkungen auf Tom in der Gegenwart mehr Raum verdienen.

In â€șWas ich nie gesagt habeâ€č wird daher die vĂ€terliche Seite der Familie Monderath beleuchtet. So wie ich mich in â€șStay away from Gretchenâ€č einem Herzensthema gewidmet habe, gibt es auch hier einen Grundkonflikt, der mir seit Jahren unter den NĂ€geln brennt. Aber ich will nicht zu viel verraten
 und hoffe sehr, dass Ihnen auch dieser Roman gefĂ€llt.

Ich wĂŒnsche Ihnen spannende und bereichernde Lesestunden.

Beste GrĂŒĂŸe aus Köln

Susanne Abel

Susanne Abel stammt aus einem badischen Dorf an der französischen Grenze. Sie arbeitete bereits mit 17 Jahren als Erziehungshelferin und spĂ€ter als Erzieherin mit geistig behinderten Kindern und Jugendlichen. Im Anschluss studierte sie an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin und realisierte als Regisseurin und Autorin zahlreiche Dokumentationen fĂŒrs Fernsehen. Mit ihrem gefeierten RomandebĂŒt â€șStay away from Gretchenâ€č stĂŒrmte sie die Spiegel-Bestsellerliste. Die Autorin lebt in Köln.

Pressestimmen

Susanne Abel verhandelt in beiden BĂŒchern schwere Themen; Flucht und Vertreibung, Zweiter Weltkrieg, Naziverbrechen, transgenerationale Traumata, Demenz. Es geht um Köln in der Nachkriegszeit und um die Suche nach einem verlorenen Kind. ― Kölner Stadt-Anzeiger Published On: 2022-09-30

Da mir Stay away from Gretchen sehr gut gefallen hatte, war ich gespannt auf die Fortsetzung. Aufgrund ihrer fortschreitenden Demenz wird Greta Monderath im zweiten Band zur Nebenfigur. Die Autorin Susanne Abel laesst aber die Leser und Leserinnen wieder intensiv an den Ereignissen von frueher teilhaben, dieses Mal mit dem Fokus auf Toms Vater Konrad.

Die Schilderungen aus Konrads Kindheit und Jugend fand ich sehr ergreifend. Konrad verliert nicht nur sehr frĂŒh seinen Vater, sondern auch durch den Krieg nach und nach seine gesamte Familie. Darunter seine geliebte Schwester Elisabeth, genannt Lizzy. Diese hatte Trisomie 21, der reale Hintergrund macht diesen Teil der Geschichte fuer jeden schwer ertrĂ€glich. Tom Monderath kommt durch weitere Recherchen auch hinter dieses dunkle Geheimnis seiner Familie.

Was im weiteren Verlauf des Romans aufgedeckt wird, möchte ich nicht vorweg nehmen. Es ist weiterhin spannend, wie auch durch Tom Monderath die Wahrheit im hier und jetzt aufgedeckt werden kann.

Sehr gut hat mir auch wieder das Stilmittel von Susanne Abel gefallen, die beiden Zeitebenen sprachlich klar voneinander abgegrenzt hat. Die Ereignisse aus der Vergangenheit habe ich zwar wie in Stay from Gretchen mit groesserem Interesse verfolgt, aber meine Aufmerksamkeit blieb auch auf das Schicksal der Figuren in der Gegenwart fokussiert. Ich habe diesen Roman wieder mit viel Freude gelesen.

Durch Konrad Monderath kommt dank Susanne Abel eine andere Figur im Vergangenheitsstrang ins Visier der Aufmerksamkeit. Man kann den zweiten Band auch lesen und verstehen, selbst wenn man den ersten noch nicht kennt. Ohne zu viele Wiederholungen werden die wichtigsten Punkte aus Stay away from Gretchen erwÀhnt.

FĂŒr alle, die den ersten Band schon kennen, wird die Geschichte von Gretchen wieder prĂ€senter. FĂŒr diejenigen, die diesen noch nicht kennen, werden die wichtigsten Eckpunkte im zweiten Teil kurz zusammengefasst. Dennoch kann ich empfehlen, beide Romane in der richtigen Reihenfolge zu lesen.

Eine klare Leseempfehlung fĂŒr alle und diejenigen, welche sich mit dem Themenkomplex der NS-Zeit und ihren Nachwirkungen in Lebensbereichen beschĂ€ftigen möchte, die einem nicht so bekannt sind. Deshalb lege ich beide Romane von Susanne Abel jedem ans Herz.

Kategorien
Lesemonat

Buchvorstellung Gegen die Ohnmacht: Meine Großmutter, die Politik und ich Gebundene Ausgabe – 19. Oktober 2022 von Luisa Neubauer (Autor), Dagmar Reemtsma (Autor)

<a href=“https://www.amazon.de/Gegen-die-Ohnmacht-Gro%C3%9Fmutter-Politik/dp/3608501630?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=Luisa+Neubauer&qid=1667142313&qu=eyJxc2MiOiIyLjc3IiwicXNhIjoiMi41MiIsInFzcCI6IjIuNjkifQ%3D%3D&s=books&sr=1-1&linkCode=li1&tag=martinasbucht-21&linkId=78f11df53efd842575eb330626d0e2b1&language=de_DE&ref_=as_li_ss_il&#8220; target=“_blank“><img border=“0″ src=“//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=3608501630&Format=_SL110_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=martinasbucht-21&language=de_DE“ ></a><img src=“https://ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=martinasbucht-21&language=de_DE&l=li1&o=3&a=3608501630&#8243; width=“1″ height=“1″ border=“0″ alt=““ style=“border:none !important; margin:0px !important;“ />

Meine Großmutter hat sich mit allen Leuten zweimal zerstritten. Das erste Mal, als die Leute die Schrecken der NS-Herrschaft zu schnell vergessen wollten. Und dann, als sie die ökologischen Katastrophen nicht wahrhaben wollten.«

Dagmar Reemtsma ist fast 90, sie ist ein Kriegskind. Ihre Enkelin Luisa Neubauer ist in Friedenszeiten aufgewachsen, doch ihre Generation ist durch die ökologische Zerstörung bedroht. Sie beide verbindet ihr Einsatz gegen die Ohnmacht angesichts der Krisen und Kriege der Welt. In diesem Buch erzĂ€hlen sie erstmals ihre persönliche und politische Geschichte. Zwei außergewöhnliche Frauen und Aktivistinnen, hundert Jahre Geschichten gegen die Ohnmacht – eine Verschwisterung ĂŒber die Generationen.

Luisa Neubauer hat eine besondere Beziehung zu ihrer Großmutter Dagmar Reemtsma. Seit sie ein Kind ist, besprechen sie alles miteinander. Persönliches, genauso wie die großen Fragen von Geschichte, Politik und Gesellschaft. FrĂŒh fingen sie an darĂŒber nachzudenken, was Privilegien bedeuten, und wie man ihnen gerecht wird. Sie wurden in sehr unterschiedliche und sehr schwierige Zeiten hineingeboren, mussten frĂŒh eine eigene Haltung finden: Dagmar Reemtsma wurde in Zeiten des erstarkenden Nationalsozialismus geboren, ihr Vater kam in einem KZ ums Leben. Luisa Neubauer musste verstehen, dass das Land, in dem sie aufwĂ€chst, ihre Generation nicht vor der Klimakrise schĂŒtzt. Als sie ihr Studium aufnimmt, um die ökologischen Katastrophen besser zu verstehen, stirbt ihr Vater. Doch der Ohnmacht zu erliegen, war fĂŒr beide nie eine Option. Der Krieg gegen die Ukraine brach mitten in die GesprĂ€che zu diesem Buch. Keine von beiden hĂ€tte geglaubt, wieder Krieg in Europa erleben zu mĂŒssen. Und wieder stehen sie vor Haltungsfragen, vor Verantwortungsfragen und der Frage, was man der Ohnmacht entgegenstellt.

Verlag: Tropen
Themenbereich: Biografien, Literatur, Literaturwissenschaft – Biografien und Sachliteratur
Genre: SachbĂŒcher / Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
Seitenzahl: 240
Ersterscheinung: 19.10.2022
ISBN: 9783608501636

<script>
var OPWIDGET = {
„base_url“: „https://www.openpetition.de&#8220;,
„api_key“: „029e55280c6287c520cbe276ff80f08c73e1766fa4874f70625fc3c21764f589“,
„options“: {
„primarycolor“: „#e07d28“, // andere Farben: https://www.w3schools.com/colors/colors_picker.asp
„secondarycolor“: „#6c6c6c“,
„backgroundcolor“: „#ffffff“,
„mainfontsize“: „12px“,
„language“: „de_DE.utf8“
}
};
</script>
https://www.openpetition.de/javascript/widget.js
<noscript>Bitte aktivieren Sie JavaScript und laden die Seite neu.</noscript>

Datenschutz

Diese Website nutzt das Petitionsformular der openPetition gemeinnĂŒtzige GmbH, Am Friedrichshain 34, 10407 Berlin. Die openPetition gemeinnĂŒtzige GmbH stellt die technische Plattform fĂŒr die Sammlung von Petitionsunterschriften zur VerfĂŒgung. Die von Ihnen bei der Petition eingegebenen Daten (z.B. Name, Adresse, Kommentar) werden von openPetition zur GewĂ€hrleistung der Petition auf Servern in Deutschland gespeichert und verarbeitet. Bei jedem Seitenaufruf der Petitionsseite werden Browser-Informationen (z.B. Browser-Typ, Betriebssystem, IP-Adresse, Uhrzeit und der Referrer) gespeichert. Die Logfiles werden statistisch ausgewertet und helfen, den fehlerfreien Betrieb der Seiten sicherzustellen. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von openPetition.