Kategorien
Cover Monday 2022 Lesemonat

Motto Challenge 2022

Juli Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben (Kurt Tucholsky)
Lies ein Buch, das an einem Ort spielt , an dem du selbst noch nie warst.

Manuela Inusa Blaubeerjahre (Kalifornien)

Kategorien
Rezension 2022

Rezension Schreib oder Stirb Ein Thriller von Sebastian Fitzek und Micky Beisenherz

Copyright Cover Droemer Knaur Verlag

Schreib oder stirb: Fitzek-Thrill meets Beisenherz-Humor!

Carl Vorlau, mysteriöser Patient einer psychiatrischen Privatklinik, behauptet, vor Monaten die siebenjährige Pia entfĂĽhrt und an einen geheimen Ort verschleppt zu haben. Ăśber seine Tat will Vorlau nur mit einem einzigen Menschen reden – dem ebenso humorvollen wie unkonventionell arbeitenden Literaturagenten David Dolla, dem Vorlau ein diabolisches Angebot macht: Der Agent soll ihm einen Verlagsvorschuss von einer Million Euro verschaffen, fĂĽr einen Thriller mit dem Titel „Ich töte was, was du nicht siehst“. Ein Geständnis in Form eines True-Crime-Romans ĂĽber das Schicksal der kleinen Pia!

Als Belohnung verspricht Vorlau, Dolla zu einem Helden zu machen, der das Mädchen in letzter Sekunde vor dem sicheren Tod rettet. Sollte Dolla den Auftrag jedoch ablehnen, will Vorlau nicht nur Pia sterben lassen, sondern auch das Leben des Agenten für immer zerstören …

Klingt nach einem typischen Psychothriller?

Stimmt. Aber auch wieder nicht. Denn die Hauptfiguren von „Schreib oder stirb“ sind noch außergewöhnlicher als das neue Autorenduo selbst: Sebastian Fitzek & Micky Beisenherz.

Besonders geschätzt habe ich an Schreib oder Stirb, dass Sebastian Fitzek und Micky Beisenherz gerade in dieser Zeit auch etwas geben, worüber die Leser schmunzeln können. Ebenfalls über das ein oder andere Gimnik habe ich mich sehr gefreut.

Schreib oder Stirb ist zum Lachen, Weinen und manchmal etwas skurril mit interessanten Denkanstößen. Ein Meisterwerk von Sebastian Fitzek und Micky Beisenherz mit einer gelungenen Mischung aus Thriller und Humor.

Das Ende bleibt aber offen, sodass eine Fortsetzung von Sebastian Fitzek und Micky Beisenherz von Schreib oder Stirb mehr als wĂĽnschenswert ist. Ich vergebe 5 von 5 Sternen đź“šđź“šđź“šđź“šđź“š

Kategorien
Rezension 2022

Rezension Schreib oder Stirb Ein Thriller von Sebastian Fitzek und Micky Beisenherz

Copyright Cover Droemer Knaur Verlag

Schreib oder stirb: Fitzek-Thrill meets Beisenherz-Humor!

Carl Vorlau, mysteriöser Patient einer psychiatrischen Privatklinik, behauptet, vor Monaten die siebenjährige Pia entfĂĽhrt und an einen geheimen Ort verschleppt zu haben. Ăśber seine Tat will Vorlau nur mit einem einzigen Menschen reden – dem ebenso humorvollen wie unkonventionell arbeitenden Literaturagenten David Dolla, dem Vorlau ein diabolisches Angebot macht: Der Agent soll ihm einen Verlagsvorschuss von einer Million Euro verschaffen, fĂĽr einen Thriller mit dem Titel „Ich töte was, was du nicht siehst“. Ein Geständnis in Form eines True-Crime-Romans ĂĽber das Schicksal der kleinen Pia!

Als Belohnung verspricht Vorlau, Dolla zu einem Helden zu machen, der das Mädchen in letzter Sekunde vor dem sicheren Tod rettet. Sollte Dolla den Auftrag jedoch ablehnen, will Vorlau nicht nur Pia sterben lassen, sondern auch das Leben des Agenten für immer zerstören …

Klingt nach einem typischen Psychothriller?

Stimmt. Aber auch wieder nicht. Denn die Hauptfiguren von „Schreib oder stirb“ sind noch außergewöhnlicher als das neue Autorenduo selbst: Sebastian Fitzek & Micky Beisenherz.

Besonders geschätzt habe ich an Schreib oder Stirb, dass Sebastian Fitzek und Micky Beisenherz gerade in dieser Zeit auch etwas geben, worüber die Leser schmunzeln können. Ebenfalls über das ein oder andere Gimnik habe ich mich sehr gefreut.

Schreib oder Stirb ist zum Lachen, Weinen und manchmal etwas skurril mit interessanten Denkanstößen. Ein Meisterwerk von Sebastian Fitzek und Micky Beisenherz mit einer gelungenen Mischung aus Thriller und Humor.

Das Ende bleibt aber offen, sodass eine Fortsetzung von Sebastian Fitzek und Micky Beisenherz von Schreib oder Stirb mehr als wĂĽnschenswert ist. Ich vergebe 5 von 5 Sternen đź“šđź“šđź“šđź“šđź“š

Kategorien
Lesemonat Motto Challenge 2022

Motto Challenge April 2022

https://www.facebook.com/100040376953882/posts/633281027711/

April

Die Welt ist voller Magie. Aus Winter wird FrĂĽhling, aus Klein wird GroĂź. Alles ist der Veränderung unterworfen – BärenbrĂĽder

Lies ein Buch, auf dessen Cover Blumen sind.

Die Liebe tanzt barfuĂź am Strand von Gabriella Engelmann

Kategorien
Rezension 2022 Rezensionsexemplar

Rezension Der 13. Man n von Florian Schwiecker und Michael Tsokos

Copyright Cover Droemer Knaur Verlag

Rocco Eberhardt kann kaum glauben, was den unscheinbaren Timo Krampe in seine Anwaltskanzlei führt; Timo wollte mit seinem Freund Jörg einen Skandal von enormer Sprengkraft aufdecken, doch nun ist Jörg verschwunden. Ermordet, wie Rechtsmediziner Justus Jarmer angesichts der Wasserleiche auf seinem Tisch vermutet. Und auch Timos Leben scheint in Gefahr, denn seine Enthüllung ist wahrlich brisant

Im Rahmen des. Granthner-Experimentes hatten Jugendämter noch bis 2003 bewusst Pflegekinder an Pädophile Männer vermittelt – auch Timo und Jörg. Und die Verantwortlichen sitzen inzwischen an den Schalthebeln der Macht…

Ein hochaktueller und spannungsgeladener Justiz-Krimi vom Bestseller-Duo Florian Schwiecker & Michael Tsokos

Florian Schwiecker ist 1972 in Kiel geboren und hat viele Jahre in Berlin als Strafverteidiger gearbeitet. Während seiner Tätigkeit für ein internationales Wirtschaftsunternehmen in den USA entstand die Idee zu seinem ersten Thriller Verraten. Außerdem empfiehlt Florian Schwiecker regelmäßig Krimis in seiner Thriller-Kolumne auf Freundin.de

Michael Tsokos, 1967 in Kiel geboren, ist Professor für Rechtsmedizin und international anerkannter Experte auf dem Gebiet der Forensik. Seit 2007 leitet er die Berliner Rechtsmedizin. Seine Bücher sind allesamt Bestseller und wurden in hochkarätiger Besetzung verfilmt. Mit dem Schauspieler Jan Josef Liefers ist er in der Doku-Reihe Obduktion bei TVNOW zu sehen. Weitere TV-Produktionen sind in Arbeit. Instagram @dr.tsokos

Schon die 7. Zeugin war enorm spannend und ĂĽberzeugend, aber der 13. Mann schafft es durch das Autoren-Duo Schwiecker/Tsokos mit diesem Justiz-Krimi eindeutig noch mehr mitzureiĂźen. Ich habe mitgefiebert, wie Florian Schwiecker und Michael Tsokos die Ermittlungen vor dem eigentlichen Prozess aufgebaut haben. Als Leserin hat das Autoren-Duo es geschafft, mich mit in das Ermittlungsverfahren einzubringen.

Die Charaktere sind nicht nur speziell, sondern auch durch ihre Eigenarten anders doch einprägend.

Nicht nur dann die Geschichte selbst.Das sogenannte Granthner-Experiment, bei dem Pflegekinder zu Pädophilen Männern vermittelt wurden. Nicht nur ein brisantes Thema und Aktualität, geschickt mit einem Mord verwoben. Diese nimmt am Ende vor Gericht noch einmal Fahrt auf und überraschte mich mit einem sehr spannenden Twist auf den letzten Seiten.

6 Sterne von mir für diesen sehr spannenden zweiten Teil. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil von Schwiecker & Tsokos um Rocco Eberhardt und Justus Jarmer.

Ich bedanke mich beim Verlag fĂĽr das Rezensionsexemplar (unbezahlte Werbung)

Kategorien
Lesemonat

Statement fĂĽr den Frieden in der Ukraine đź‡şđź‡¦đź‡şđź‡¦đź‡şđź‡¦đź‡şđź‡¦

Kategorien
Cover Monday 2022

Cover Monday Schreib oder Stirb von Sebastian Fitzek und Micky Beisenherz

Copyright COVER Droemer Knaur Verlag (unbezahlte Werbung)

Sebastian Fitzek / Micky Beisenherz

Schreib oder stirb

Carl Vorlau, mysteriöser Patient einer psychiatrischen Privatklinik, behauptet, vor Monaten die siebenjährige Pia entfĂĽhrt und an einen geheimen Ort verschleppt zu haben. Ăśber seine Tat will Vorlau nur mit einem einzigen Menschen reden – dem ebenso humorvollen wie unkonventionell arbeitenden Literaturagenten David Dolla, dem Vorlau ein diabolisches Angebot macht: Der Agent soll ihm einen Verlagsvorschuss von einer Million Euro verschaffen, fĂĽr einen Thriller mit dem Titel „Ich töte was, was du nicht siehst“. Ein Geständnis in Form eines True-Crime-Romans ĂĽber das Schicksal der kleinen Pia!

Als Belohnung verspricht Vorlau, Dolla zu einem Helden zu machen, der das Mädchen in letzter Sekunde vor dem sicheren Tod rettet. Sollte Dolla den Auftrag jedoch ablehnen, will Vorlau nicht nur Pia sterben lassen, sondern auch das Leben des Agenten fĂĽr immer zerstören …

Autor:Fitzek, Sebastian /

Beisenherz, Micky

Titel:Schreib oder stirb

Jahr:2022-03

Seiten:352 | Hardcover

Verlag:Droemer Knaur

ISBN:978-3-426-28273-1

Preis:19.99 EUR

Kategorien
Motto Challenge 2022

Motto Challenge März 2022

Im März sieht die Erde viel jünger aus als sie ist.
Lies ein Buch in dem der Hauptprotagonist/die Hauptprotagonistin jĂĽnger als 30 Jahre ist.
Kategorien
Cover Monday 2022 Rezensionsexemplar

Cover Monday The Maid von Nita Prose

Copyright Cover Droemer Knaur Verlag (unbezahlte Werbung)

Nita Prose

The Maid

Ein Zimmermädchen ermittelt

Ich bin ihr Zimmermädchen. Ich weiß so viel über Sie. Aber wenn es darauf ankommt:Was wissen Sie schon über mich?

  • Droemer Hardcover 368 Seiten
  • ISBN 978-426-28384-4/16,00 €
  • Originaltitel The Maid
  • Aus dem Englischen von Alice Jakubeit
  • Auch erhältlich als E-Book ISBN 978-3-426-46172-3/12,99 €€

Unauffällig reinigen stie unsere H otelzimmer, sie haben Einblick in unsere Gewohnheiten und manchmal auch in unsere tiefsten Geheimnisse. Sie wissen, wann wir alleine im Hotel ĂĽbernachtet haben oder ob wir nächtlichen Besuch hatten. Doch wir wissen selbst nichts ĂĽber sie, die Zimmermädchen. In Nita Proses DebĂĽtroman „The Maid“ wendet sich das Blatt und wir lernen das Zimmermädchen Molly kennen, das in seinem ersten Fall ermittelt.

Jeden Morgen freut sich die 25-jaehrige Molly Gray darauf, in ihre frisch gestärkte Uniform zu schlĂĽpfen: Sie liebt ihren Job als Zimmermädchen im altehrwĂĽrdigen Regency Grand Hotel und ist erst zufrieden, wenn sie die eleganten Suiten wieder in einen tadellosen Zustand versetzt hat. Bei ihrer Arbeit liebt sie insbesondere ihre Uniform, die ihr Sicherheit gibt. Wenn sie sie trägt, was sie sagen und tun muss – zumindest meistens. Denn Molly fällt es schwer, ihre Mitmenschen zu lesen und einzuschätzen. So sagt sie oft das Falsche zum falschen Zeitpunkt. Und das könnte ihr diesmal zum Verhängnis werden, als Molly den ebenso berĂĽchtigten wie schwerreichen Mr. Black tot in seinem zerwuehlten Zimmer vorfindet. Das bringt nicht nur ihren Sinn fĂĽr Sauberkeit gehörig durcheinander. Bevor sie sich versieht, ist sie die Hauptverdächtige im Fall…

„Nita Prose hat einen herzerwaermenden Krimi mit einer scharf gezeichneten Heldin geschrieben, die die Leser*in voll und ganz mitfiebern lässt“, urteilte Publishers Weekly ĂĽber den New York Times-Bestseller, der in ĂĽber 30 Länder verkauft wurde. Universal Pictures hat sich bereits die Filmrechte gesichert mit der oscarnominierten Schauspielerin Flo erence Pugh in der Hauptrolle.

Nita Prose ist Cheflektorin der kanadischen Verlagsdependence Simon & Schuster und betreute schon viele Bestsellerautor*innen. In ihrer Freizeit liebt sie es, in ihrem Garten zu graben, Salsa zu tanzen oder mit ihrem Hund spazieren zu gehen. Sie lebt in Toronto – in einem nur mittelmäßig geputzten Haus.

Presse-Information herausgegeben von der Presseabteilung des Droemer Knaur Verlags, HilblestraĂźe 54, 80636 MĂĽnchen.

E-Mail: patricia.kessler@droemer-knaur.de

Ich bedanke mich beim Verlag fĂĽr die Zusendung des Rezensionsexemplares (unbezahlte Werbung)

Kategorien
Lesemonat

Pressemitteilung Im Namen der Opfer von Jens Moller Jensen und Stine Bolther

https://martinasbuchtagebuch.wordpress.com/2022/01/16/rezension-im-namen-der-opfer/
Der Mord an Kim Wall und weitere spektakuläre Fälle - Dänemarks bekanntester Mord-Ermittler berichtet
https://www.mynewsdesk.com/de/verlagsgruppe-droemer-knaur/pressreleases/3132873

PRESSEMITTEILUNG – 1. OKTOBER 2021 14:16

Der Mord an Kim Wall und weitere spektakuläre Fälle – Dänemarks bekanntester Mord-Ermittler berichtet

Jens Møller Jensen ist der bekannteste Mord-Ermittler Dänemark. In seiner langen Laufbahn als Leiter der Mord-Kommission Kopenhagen hat Jens Møller Jensen viele aufsehenerregende Fälle gelöst: u.a. die Ermordung der schwedischen Journalistin Kim Wall durch den Konstrukteur Peter Madsen auf dessen selbstgebautem U-Boot, einen aufsehenerregenden Schusswechsel im Kopenhagener Alternativ-Stadtteil Christiana, einen Terror-Anschlag auf die jüdische Synagoge.

Er berichtet über den „Großvatermörder“, der im Gerichtssaal seinen Schwiegersohn anschoss und dessen Anwalt tötete. Oder die Vergewaltigung einer Joggerin durch einen Obdachlosen und der missglückte Anschlag mit einer Briefbombe auf die Zeitschrift Jyllands Posten wegen ihrer Mohammed-Karikaturen.

Jens Møller Jensens Fälle haben es regelmäßig in die Schlagzeilen der dänischen Medien geschafft!

Auf TV Now gibt es eine Serie mit Jensen vom Â»Borgen«-Regisseur Tobias Lindholm

In seinem True-Crime-Sachbuch berichtet Mord-Ermittler Jens Møller Jensen von diesen wahren Kriminal-Fällen. Er schildert dabei nicht nur, wie moderne Polizei-Arbeit aussieht, sondern konfrontiert uns hautnah mit den Zweifeln und Anfechtungen, von denen auch ein erfolgreicher Mord-Ermittler nicht frei ist. Dabei wird deutlich, warum Jens Møller Jensen geduldig jeder Spur folgt, bis die Täter ermittelt sind: Er möchte jedem Opfer Gerechtigkeit widerfahren lassen.

Jens Möller Jensen, geb. 1959, war lange Jahre Ermittlungsleiter der Kopenhagener Mordkommission. Zu seinen Aufgaben gehörte die Aufklärung von Mordfällen, Raub, Menschenhandel, sexuellen Übergriffen und anderen Gewaltverbrechen. Seit kurzer Zeit ist er im Ruhestand.

Stine Bolther, geb. 1976, ist eine bekannte dänische Journalistin und Fernsehmoderatorin. Sie ist Autorin mehrerer erfolgreicher True-Crime-Titel.

Unbezahlte Werbung. Herzlichen Dank fĂĽr die Zusendung des Rezensionsexemplares an den Droemer Knaur Verlag.

Kategorien
Writing Friday 2022

#Writing Friday 2022 Dieses Jahr wird alles anders, denn…

https://readbooksandfallinlove.com/2022/01/07/letztes-jahr-writingfriday/

Dieses Jahr wird alles anders, denn…

Und jedem Anfang wohnt ein neuer Zauber inne (Hermann Hesse Stufen)

Nicht nur jede Blume verwelkt, sondern auch das Leben. Aber vorher blĂĽhen neue Gedanken, Taten und Ideen.

Jede Lebensstufe weicht dem Alter. Zu ihrer Zeit und das Alter wird auch nicht ewig dauern. Es blĂĽhen im Alter Weisheit und Tugend.

Unser Herz sollte bei jedem neuen Lebensruf bereit sein nicht nur zum Abschied, sondern auch zum Neubeginn. Mit Tapferkeit und ohne Trauern in neue Bindungen zu begeben.

Und jedem Anfang wohnt nicht nur ein Zauber inne. Dieser beschĂĽtzt uns und hilft uns zu leben.

Wir sollten zwar heiter Raum um Raum durchschreiten, aber an keinem wie an der Heimat hängen.

Vielleicht auch unsere Todesstunde wird uns neue Räume senden. An uns der Lebensruf wird niemals enden. Mein Herz nehme Abschied in der alten, neuen Heimat und wohlan gesunde.

Kategorien
Booklover Challenge 2022

Booklover Challenge 2022

https://morgenwald.eu/challengese zu/booklover-challenge/

Petrissa vom Huntertmorgenwald veranstaltet in 2022 eine BookloverChallenge. Es geht um Wunschliste und SuB Abbau. Da bin ich doch gerne dabei.

Aufgaben und Punkte:

Jeden zweiten Monat dĂĽrft Ihr ein Buch von Eurer Wunschliste befreien und lesen.

Ob Ihr das Buch kauft oder ausleiht, spielt keine Rolle.

FĂĽr jedes Buch bekommt Ihr einen Punkt.

(Ab Juli wechselt der Rhythmus, damit Ihr in den finanziell knappen Monaten Dezember und Januar kein Geld ausgeben mĂĽsst.)

Jeden Monat gibt es zwei Aufgaben, zu denen Ihr ein Buch lesen sollt. Pro Aufgabe gibt es einen Punkt. (NatĂĽrlich könnt Ihr auch das Wunschlistenbuch mit der Aufgabe verknĂĽpfen, das ergibt dann aber nur einen Punkt.) Ob Ihr hierfĂĽr BĂĽcher vom SuB nehmt oder neue BĂĽcher, ist egal.

Einmal im Quartal gibt es eine Frage, die Ihr beantworten sollt. Auch dafĂĽr gibt es einen Punkt.

Bei der Aufgabe wäre es schön, wenn Ihr andere Teilnehmer*innen besucht und Euch austauscht. Es ist aber kein Muss.

Das sind insgesamt 34 Punkte, die Ihr ergattern könnt. Diese Punkte braucht Ihr, um in den Lostopf hĂĽpfen zu können.

Mit den freiwilligen Zusatzaufgaben könnt Ihr nochmal 16 Punkte bekommen und damit wĂĽrdet Ihr ein zweites Loserhalten.

Regeln:

Eure gelesenen BĂĽcher tragt Ihr bitte in dieses Formular ein. Ihr habt dazu vom 04. eines Monats bis zum 03. des Folgemonats Zeit. Damit wollen wir Euch die Möglichkeit geben, die Rezension noch im Folgemonat schreiben zu können, falls Ihr das Buch erst am letzten Tag eines Monats ausgelesen habt.
Ein Buch muss mindestens 100 Seiten haben.
Ungekürzte Hörbücher sind erlaubt, Mangas/GN nicht, außer in der vorgegebenen Aufgabe.
Bitte schreibt eine (Kurz)Rezension zu jedem Buch.

Aufgaben:

Januar:

1. Der Winter bringt Kälte mit sich:

Lies ein Buch, das etwas mit Schnee und Eis zu tun hat, ob Handlung oder Cover.

S.K. Treymane Eisige Schwestern

2. Am 25.02. ist der Tag des Gegenteils:

Lies ein Buch, welches nicht aus deinem Lieblingsgenre stammt.

Sven Regner Herr Lehmann

Schreibthema: Viele Blogger*innen haben am Anfang des Jahres auch BĂĽchervorsätze. Nicht so viele BĂĽcher kaufen, den SuB reduzieren, weniger bloggen, mehr bloggen….

Hast du Vorsätze und wenn ja, welche? Wenn nein, gibt es ein Buch, was dir zum Thema Vorsätze einfällt.

Ferdinand von Schirarch Kaffee und Zigaretten

Februar:

1. Im Februar ist der Valentinstag:

Lies ein Buch, bei dem es sich um Liebe dreht oder ein Buch aus deinem Lieblingsverlag.

Romeos Payne – Seelenglut

2. Februar ist der Monat mit dem Schalttag.

Lies ein Buch, in dem Zeit eine Rolle spielt.

Die Mitternachtsbibliothek von Matt Haig

3. Ein Wunschlistenbuch

Der fĂĽrsorgliche Mr. Cave von Matt Haig

März:

1. Zwischendurch etwas Leichtes:

Lies ein Hardcover

2. Der März ist nach dem Kriegsgott Mars benannt:

Lies ein Buch, bei dem es um einen Kampf geht.

April:

1. Der FrĂĽhling beginnt, Zeit fĂĽr einen Neuanfang.

Lies einen Reihenauftakt!

2. Sprichwort: “Im April, macht jeder was er will” –

Lies ein Buch deiner Wahl.

3. Ein Wunschlistenbuch

Mai:

1. Lies ein Comic/Manga, eine Graphic Novel, oder ein Buch mit Illustrationen.

2. Mai ist ein “weiblicher Monat”. Benannt nach der Göttin Maia, die katholische Kirche verehrt in dem Monat besonders die heilige Maria und es werden Beltane und Walpurgisnacht gefeiert –

Lies ein Buch, mit einer starken Frauenrolle!

Schreibthema: Welche Frauencharaktere aus BĂĽchern sind dein Vorbild und warum?

Juni:

1. Sommersonnenwende: Die Sonne hat den höchsten Stand.

Lies ein Buch, auf das du dich schon lange freust.

2. 24.06. Internationaler Tag der Feen!

Lies ein Buch mit Feen oder eines, das in Irland oder Schottland spielt

3. Ein Wunschlistenbuch

Juli:

1. US-Unabhängigkeitstag / franz. Sturm auf die Bastille:

Lies ein Buch ĂĽber Befreiung

2. Die Sommerferien beginnen!

Lies ein Buch, das im Sommer oder in den Ferien spielt!

3. Ein Wunschlistenbuch

August:

1. 1.8. Tag der Schwestern, 2.8. Tag der Freundinnen:

Lies ein Buch, in dem Schwestern oder Freundinnen die Hauptrolle spielen!

2. 8.8. Memento Tag in Deutschland. Angelehnt an den mexikanischen DĂ­a de los Muertos.

Lies ein Buch, in dem jemand sterben soll, stirbt oder gestorben ist.

Schreibtthema: Am 09.08. ist der Tag des Buchliebhabers. Erzähle uns von deiner Liebe zu BĂĽchern.

September:

1. Der Herbst ist da und färbt die Blätter bunt:

Lies ein Buch mit einem herbstlichen Cover.

2. In Deutschland ist Weltkindertag:

Lies ein Kinderbuch.

3. Ein Wunschlistenbuch

Oktober:

1. Halloween:

Lies ein gruseliges Buch, einen Thriller oder eine Geschichte ĂĽber Hexen

2. In Ländern, in denen im Oktober die Zeit auf Winterzeit umgestellt wird, ist der Oktober der Monat mit den längsten Tagen.

Lies ein Buch, mit mehr als 600 Seiten.

November:

1. Martinstag:

Lies ein Buch, in dessen Geschichte jemandem geholfen wird.

2. 23.11. internationaler Doctor Who Tag (TARDIS Day):

Lies ein Buch, das in der Vergangenheit oder der Zukunft spielt.

3. Ein Wunschlistenbuch

Dezember:

1. Ganz klassisch fĂĽr diesen Monat:

Lies ein Weihnachtsbuch!

2. Der Legende nach können Tiere an Heiligabend reden:

Lies ein Buch, in dem Tiere eine wichtige Rolle spielen.

Schreibthema:

Wie zufrieden bist du mit deinem Lesejahr? Was waren deine Highlights? Was dein absoluter Flop?

Zusatzaufgaben:

Lies

1. einen Autor/eine Autorin, der/die in Ă–sterreich oder der Schweiz lebt.

2. ein Buch, das in Australien, Afrika oder SĂĽdamerika spielt.

3. ein Buch von einem Autor/einer Autorin, dessen Muttersprache nicht Deutsch oder Englisch ist.

Im Namen der Opfer von Jens Moller Jensen und Stine Bolther (Dänemark)

4. ein Buch, in dem etwas fliegt. (Luftschiff, Drache…)

5. ein Buch von einem Autor/einer Autorin, dessen/deren Vorname mit dem gleichen Buchstaben beginnt wie dein Vorname.

6. ein Buch, das vor deiner Geburt geschrieben wurde.

7. ein Buch, das in der realen Welt spielt, in einem Setting, welches dir völlig fremd ist. (z. B. Obdachlosigkeit, im Kloster leben…)

8. den Abschluss einer Reihe.

9. einen Autor/eine Autorin, den/die du noch nicht kennst.

10. ein Buch, mit einem gelben Cover.

11. ein Buch, mit einer Zahl im Titel.

12. ein Buch, das in Asien spielt.

13. ein Buch, das in einem Land spielt, in das du gerne mal reisen wĂĽrdest.

14. ein Buch, mit einem echten Antagonisten.

15. ein Buch, dessen Cover du richtig toll findest.

16. ein Buch, in dem der Protagonist in ein Abenteuer stolpert.© Yvonne 2007 – 2022 

Kategorien
Motto Challenge 2022

Motto Challenge 2022

https://steffis-buecherhoehle.blogspot.com/p/motto-challenge-2022.html?m=1


 Auch im diesem Jahr wird es mit der Motto Challenge bei mir weitergehen! Ich hoffe, sie wird euch weiterhin gefallen 🙂

Im Einzelnen:

  • Ich gebe fĂĽr jeden Monat ein Motto vor, zu dem ihr BĂĽcher lesen sollt, vorzugsweise natĂĽrlich vom SuB, damit der euch nicht ĂĽber den Kopf wächst
  • Es zählen keine Mangas und KochbĂĽcher
  • Rezensionen zu den gelesenen BĂĽchern sind KEINE Pflicht!
  • Ihr könnt die Challenge ganz ungezwungen verfolgen, oder aber auch eine Challengeseite (gerne auch in der Facebookgruppe) erstellen und dort eure gelesenen BĂĽcher auflisten. In dem Fall wĂĽrde ich euch um den Link bitten, da man ja doch neugierig ist, was die anderen so lesen 🙂
  • Ihr könnt euch gerne wieder in die Facebookgruppe einklinken, ich finde den Austausch dort immer sehr schön 🙂
  • Einsteigen ist jederzeit möglich! Ihr könnt allerdings nicht die BĂĽcher der Vormonate mitzählen. Es gelten die BĂĽcher ab dem Monat, in dem ihr mitmacht. Wenn ihr also z. B. Mitte April einsteigt, gelten die BĂĽcher vom gesamten April (solange sie zum Motto passen)

 

https://martinasbuchtagebuch.wordpress.com/2022/01/04/rezension-im-auge-des-zebras-von-vincent-kliesch/

Lesen Sie dieses Buch auf Goodreads zur Probe: Go Tell the Bees That I Am Gone https://www.goodreads.com/book/show/57699848-go-tell-the-bees-that-i-am-gone

Kategorien
Rezension 2022

Rezension Im Auge des Zebras von Vincent Kliesch

Kommisarin Olivia Bergmann, vom LKA Berlin, ist die Ermittlerin einiger unglaublichen Entführungs- & Mordfälle. Mehrere Jugendliche werden an verschiedenen Orten in Deutschland entführt & deren Eltern kurz darauf ermordet. Neueste Ermittlungen ergaben, dass die Taten von ein und der selben Person durchgeführt wurden. Wie soll das möglich sein? Um diese Fälle aufklären zu können, bittet Olivia ihren Mentor Severin Boesherz sowie Esther Wardy um deren Unterstützung.

Olivia Holzmann steht mit diesem Fall scheinbar vor einem unlöslich scheinenden Rätsel. Durch die vorherigen Fälle von Severin Boesherz scheint mir dieser sich zu einem Alter Ego von Vincent Kliesch entwickelt zu haben.

Olivia Holzmann wird zwar durch ihren Mentoren Severin Boesherz auf dem Weg ins Ungewisse begleitet, aber scheinbar nicht vollkommen von ihm unterstĂĽtzt. Sie bittet auch Esther Wardy um UnterstĂĽtzung. Kann diese ihr bei den Ermittlungen helfen?

Im Auge des Zebras ist nicht nur ein charakteristischer Thriller von Vincent Kliesch, sondern auch ein ausgezeichneter und fulminanter Auftakt einer neuen Reihe. Im Auge des Zebras besticht durch seinen raffinierten Plot, außergewöhnliche Protagonisten sowie eine Auflösung, mit der man definitiv nicht rechnet.

Ich bedanke mich beim Droemer Knaur Verlag fĂĽr die Bereitstellung des Rezensionsexemplares und beim Sebastian Fitzek Fanshop
Kategorien
Lesemonat Motto Challenge 2022 Rezension Rezension 2022

Buchvorstellung Der Gesang der Flusskrebse von Delia Owens

Dieses Buch ist wie ein langer Sommertag: HeiĂź, SchwĂĽl und voller Sehnsucht!

Die Geschichte spielt im Marschland von North Carolina. Eine Umgebung, genauso einsam wie einzigartig. Eine kleine Hütte, in der ein kleines Mädchen von gerade 5 Jahren von; der Familie verlassen und vollkommen autark um das eigene Überleben kämpfen muss.

Dieses Buch kann man nur schwer in eine Schublade stecken. Es ist genauso Drama wie Love Story, Coming of Age Story und Kriminalroman.

Es ist auf jeden Fall ein fantastischer Roman über die Schönheit der Natur. Das Mädchen Kya wird von der schönen, aber auch unbarmherzigen Natur sozialisiert.

AuĂźerdem ist Kya eine hervorragende Beobachterin und so lernt sie von der Natur und von den Tieren der Marsch, wie man ĂĽberlebt. Welche Rolle dabei die GlĂĽhwĂĽrmchen spielen, davon kann man sich selbst ĂĽberzeugen.

Kategorien
Lesemonat

Rezepte von der Blaubeerfarm

Frans berĂĽhmte -Marmelade

Zutaten für 5 Gläser

DeeDees vegane Blaubeermuffins

Die Blaubeeren waschen und in einen mittelgroßen Topf geben. Den Zitronensaft hinzufügen.Den Gelierzucker hinzuschuetten und alles gut verrühren. Masse unter Rühren aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 7 Minuten weiterkoecheln lassen, zwischendurch umrühren.Waehrenddessen die Zitronenschale in hauchdünne Stifte schneiden. Marmelade vom Herd nehmen und Zitronenzesten unterrühren.Sofort in die Gläser füllen, fest verschließen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen. Die Marmelade hält sich in einem dunklen Raum gut ein Jahr. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren und zeitnah verspeisen.

Manuela Inusa Blaubeerjahre
  • Rezept fĂĽr 12 t
  • 150 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Teelöffel Natron
  • 125 ml Raps- oder Sonnenblumen oel111
  • 150 ml Soja- oder Mandelmilch
  • 2 EL gehäuftes Apfelmus
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1/2 TL Apfelessig
  • 200 g frische Bluaubeeren
  • 12 Papier Muffinfoermchen

Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver und Natron in einer RĂĽhrschuessel miteinander vermischen. Ă–l,Milch, Apfelmus, Zitronensaft und Apfelessig hinzufĂĽgen und alles zu einem geschmeidigen Teig verrĂĽhren. Zum Schluss die gewaschenen und auf KĂĽchenpapier getrockneten Blaubeeren vorsichtig unterheben. Eine 12-Muffinform mit den Papierfoermchen auslegen und den Teig hineinfĂĽllen. Muffinform auf ein Rost stellen und bei 175 Grad Umluft auf mittlerer Schiene fĂĽr ca. 20 Minuten backen.

Cliffs Lieblings-Blaubeer-Limetten-Joghurt

.

  • 500 g Naturjoghurt
  • 200 g Schlagsahne
  • 2 Limetten
  • 2 Maracujas
  • 4 TL Agavensirup
  • 250 g frische Blaubeeren

Den Joghurt in eine SchĂĽssel geben. Die Schlagsahne in einer extra tiefen und vorsichtig darunter heben. Die Schale von einer der Limetten abraspeln, beide Limetten ausdrĂĽcken. Den Saft zusammen mit dem Inhalt einer Majacura, zwei Drittel der geraspelten Limettenschale und dem Agavensirup zur Joghurt-Masse geben und alles verrĂĽhren. Die Blaubeeren darunter heben. Den Joghurt in vier Dessertschalen verteilen, mit den restlichen Limettenraspeln und dem Fruchtfleisch der zweiten Majacura garnieren.

Kategorien
Lesemonat Rezension 2022

Rezension Auris Der Klang des Bösen

Nach den ersten drei Teilen von Auris war ich auf der Klang des Bösen gespannt und wurde angenehm überrascht.

Was sehr fulminant beginnt, setzt sich äußert spannend fort.Was hier in der Handlung geschieht, ist mehr als krass. Die Auflösung ist auch mehr als genial.

Fazit: FĂĽr mich eine sehr gelungene Fortsetzung mit zahlreichen spannenden Momenten. Ich vergebe 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

Kategorien
Lesemonat

Bonam Noctem von Sabine Lettau

https://lesehertzen.wordpress.com/2021/12/19/rezension-bonam-noctem-schauerromantische-geschichten-sabine-lettau/
Kategorien
Lesemonat

Gelesene BĂĽcher März 2022

Der 13. Mann von Florian Schwiecker und Michael Tsokos

1813 – Kriegsfeuer von Sabine Ebert

Schreib oder Stirb von Sebastian Fitzek und Micky Beisenherz

Leseherausforderung 2022

5 von 44 BĂĽchern đź“–đź“š

Kategorien
Media Monday

Media Monday #559

1. Kein Tag vergeht, an dem ich mich nicht auf einen neuen Film im Kino freue.

2. Sobald Daniel Craig einen Film macht,dann gehe ich auf jeden Fall ins Kino. Im Herbst soll die Fortsetzung von Knives Out in die deutschen Kinos kommen.

3. Robert Pattinson ist in meinen Augen auch ein verkanntes Genie, denn er hat Bruce Wayne (Batman) ausgezeichnet gespielt.

4. Ernsthaft, wenn sich mal mir die Gelegenheit bieten würde, hätte ich Robert Pattinson für seine Rolle als Batman für den Oscar vorgeschlagen.

5. James Bond mit Daniel Craig kann ich mir immer wieder ansehen und in No Time to die hat er mich am meisten bewegt.

6. Schon spektakulär, wie Robert Pattinson Bruce Wayne (Batman) gespielt hat.

7. Zuletzt habe ich mir Batman im Kino angeschaut und das war, weil ich neugierig auf Robert Pattinson war.