Kategorien
Freundschaftsbuch

Adventskalender 05.12.2022

Mein Name Martina Mallon

Mein Zuhause: Essen, mitten im Ruhrpott

Worte, die mich beschreiben:

  • Leseratte seit meiner Kindheit
  • Ich liebe Buchlaeden
  • Ich gehe gerne zu Lesungen
  • Vor allem Thriller Fan, aber nicht nur
  • Meine Lieblingsgenres: Thriller, historische Romane,
  • Meine Lieblingsautoren: Sebastian Fitzek, Vincent Kliesch, Rebecca Gable
  • Mein Lieblingsbuch: Unter dem Safranmond von Nicole C. Vosseler
  • Mein Lieblingsweihnachtsbuch: Vom Geist der Weihnacht von Charles Dickens
  • Weihnachtskurzgeschichte Das Geschenk der Weisen von O. Henry https://de.wikipedia.org/wiki/Das_Geschenk_der_Weisen?wprov=sfla1
  • Meine liebste Buchverfilmung: Ein ganzes halbes Jahr
  • Meine liebste Weihnachtsverfilmung: Schlaflos in Seattle mit Tom Hanks und Meg Ryan
  • Meine Sammelleidenschaften: Buecher
  • Was mag ich an / in BĂŒchern
    man taucht in einer völlig anderen Welt ein, wo man fĂŒr kurze Zeit jemand anderes sein kann & kurz vom Alltag fliehen kann
  • Was mag ich nicht an Buechern: Eselsohren
  • Mein liebstes Buchzitat / Lebensmotto: „Das, worauf es im Leben ankommt, können wir nicht voraussehen. Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet.“ Antoine de Saint-ExupĂ©ry
    • Entweder Oder
      (bitte unzutreffendes streichen)

      eBooks | Prints
      Abends lesen | morgens lesen
      Buch-Reihe / -Serie | Einzelband
      dĂŒnne BĂŒcher | dicke BĂŒcher
      Lesezeichen
      Verlag | Selfpublish
      langsam lesen | schnell lesen:nein
      Musik beim Lesen | absolute Stille beim Lesen
      Kuschelecke | Egal-Wo-Lesen

Liebe Autorin,
lieber Autor,

Liebe Besucher meines Blogs,


ich freue mich sehr, dass du die Vorlage zu meinem Freundschaftsbuch gefunden hast.
Die Grundidee ist, das Freundschaftsbuch aus Kindertagen wie ein kleines Interview aufzuziehen. Du hast die Möglichkeit hier dich und dein Buch und/oder deine BĂŒcher oder dein Blog vorzustellen.

Du möchtest total gerne eine Seite ausfĂŒllen?
Das ist ganz einfach:

– Kopiere die Vorlage unten einfach per “Copy & Paste” in Word oder direkt in eine eMail
– Bitte Ă€ndere nichts ab oder dichte dazu. Das geht in der Papierform ja auch nicht
– FĂŒlle alles entsprechend aus
– Gerne ein Bild von dir, Buchcover, Klappentext und Schnipsel / Zitate (bitte nur eines pro Buch) raussuchen. Triff da bitte gerne selber die Auswahl. Es ist dein Eintrag!
– Bitte schicke mir alles per eMail mm20051968@gmail.com

Ich schicke dir einen Vorablink zu, damit du drĂŒber schauen kannst. Und ich kann dir auch schon sagen, wann der Beitrag online gehen könnte.
WĂŒnsche, wie Erscheinungstermine von deinem neuesten Buch, versuche ich zu berĂŒcksichtigen.

Brauchst du Inspirationen

Vorlage – Ab hier bitte kopieren
Bild fĂŒr Freundschaftsbuch
Mein Name

Mein Zuhause

Ich bin online zu finden auf

5 Worte, die mich beschreiben
·
·
·
·
·

Mein eigenes Buch / meine eigene BĂŒcher heißen

Mein Lieblingsgenre

Mein Lieblingsbuch

Meine liebste Buchverfilmung

Neue Buch-Ideen kommen mir meistens bei

Meine Sammelleidenschaften

Was mag ich an / in BĂŒchern

Was mag ich nicht an / in BĂŒchern

Mein liebstes Zitat / Lebensmotto

Entweder Oder
(bitte unzutreffendes streichen)

eBooks | Prints
Abends lesen | morgens lesen
Buch-Reihe / -Serie | Einzelband
dĂŒnne BĂŒcher | dicke BĂŒcher
Lesezeichen | Eselsohr
Verlag | Selfpublish
langsam lesen | schnell lesen
Musik beim Lesen | absolute Stille beim Lesen
Kuschelecke | Egal-Wo-Lesen

Das möchte ich noch sagen


Vorlage Ende

Kleingedrucktes
Mein Hauptgedanke mit diesem kleinen Interview ist nicht, dass ich damit Content generieren möchte, weil mir nichts mehr einfÀllt. Das ist Quatsch. Ich habe genug Ideen. Content zu kreieren schaffe ich auch alleine.
Ich möchte mit dieser Aktion eine Plattform bieten, um Autoren und Autorinnen und deren BĂŒcher sowie Blogger vorzustellen. Ich kann einfach nicht alle BĂŒcher lesen und rezensieren. Und es gibt so viele, tolle Autoren, Autorinnen und BĂŒcher sowie Blogger, die einfach zu wenig Aufmerksamkeit bekommen.

Kategorien
ABC Challenge 2023

Adventskalender 04.12.2022

https://zeit-fuer-neue-genres.blogspot.com/

Veranstaltet wird diese Challenge von Zeit fĂŒr neue Genres.
Zeitraum: 01.01.2023 – 31.12.2023

Regeln

Passende BĂŒcher von A bis Z zu finden.
– Es gelten nur BĂŒcher, die ihr in der Zeit vom 1. Januar 2023 bis 31. Dezember 2023 lest und (auf dem Blog) rezensiert.
– Es zĂ€hlen BĂŒcher ab 150 Seiten.
– Es zĂ€hlen HörbĂŒcher ab 200 Minuten.

Mein Fortschritt

A –

B –

C –

D –

E –

F –

G –

H –

I –

J –

K –

L –

M –

N –

O –

P –

Q –

R –

S –

T –

U –

V –

W –

X –

Y –

Z –

Kategorien
Motto Cover Challenge 2023

Adventskalender 03.12.2022

Motto Cover Challenge 2023

Regeln:
– Die Challenge lĂ€uft vom 01.01.2023 – 31.12.2023
– Bitte erstelle eine Challenge-Seite auf deinem Blog. Diese Seite sollte aktuell gehalten werden.
– Gerne kannst du den Banner oben dafĂŒr nutzen
– BĂŒcher und HörbĂŒcher sind erlaubt
– Es gelten nur komplett gelesene BĂŒcher. HörbĂŒcher bitte “umrechnen” auf die Seitenanzahl.
– BĂŒcher ab 150 Seiten zĂ€hlen
– Jeden Monat gibt es eine Monatsaufgabe. Lies so viele BĂŒcher zu dem Motto, wie du möchtest.
– Jedes Buch, das unter diesem Motto gelesen wird, zĂ€hlt 1 Punkt. Je mehr BĂŒcher zum Monatsmotto gelesen werden, umso mehr Punkte.
– Jedes Buch muss mit einer Rezension belegt werden.
– Wenn der Monat vorbei ist, dĂŒrfen keine BĂŒcher mehr zu dem Monats-Motto eingetragen werden (+ ca. 10 Tage Kulanz fĂŒr die Rezension)
– Das Ziel der Challenge: 100 Punkte erreichen

Teilnehmer

Entweder nutzt du das Anmeldeformular oder du schreibst hier unten einen Kommentar drunter.

Du kannst jederzeit mit einsteigen.
Ich behalte mir vor, inaktive Mitmacher auszusortieren.
Bitte halte deine Challenge-Seite aktuell, damit ich unten die Punktezahl des jeweiligen Monats eintragen kann.

Die Mottos

Januar – Ruhiger Start
Fangen wir mal entspannt an.
Lies BĂŒcher, wo der Titel auf dem Cover schwarz ist.

Februar
kommt Ende Januar

Kategorien
31 Wochen 31c Buecher

Adventskalender 02.12.2022

31 Wochen – 31 BĂŒcher https://www.angeltearz-liest.de/31-wochen-31-buecher-start/

Zu meinen AnfĂ€ngen in der Bloggerwelt (noch vor diesem Buchblog hatte ich einen anderen Blog (zwischen 2007 und 2014)) und dort hatte ich schon bei “31 Tage – 31 BĂŒcher” mitgemacht. Es gab verschiedenen Versionen davon und ich habe auch leider nicht herausfinden können, wer das damals ĂŒberhaupt gestartet hat.
Aber ich möchte es wieder aufgreifen und abĂ€ndern. Die schönste Liste, also die die mir am Besten gefallen hat, habe ich bei “Erlesene BĂŒcher“. Und bei mir werden es eben nicht Tage, sondern Wochen. Jede Woche geht ein Beitrag online. Sonst bleibt es das Gleiche.

Lust mitzumachen? Dann schnapp dir einfach die 31 Aufgaben und los gehts.

Ich starte in der nÀchsten Woche.

Die 31 Aufgaben

1. Das Buch, das du zur Zeit liest
2. Das Buch, dass du als nÀchstes liest/ lesen willst
3. Dein Lieblingsbuch
4. Dein Hassbuch
5. Ein Buch, das du immer und immer wieder lesen könntest
6. Ein Buch, das du nur einmal lesen kannst (egal, ob du es hasst oder nicht)
7. Ein Buch, das dich an jemanden erinnert
8. Ein Buch, dass dich an einen Ort erinnert
9. Das erste Buch, das du je gelesen hast
10. Ein Buch von deinem Lieblingsautoren/ deiner Lieblingsautorin
11. Ein Buch, das du mal geliebt hast, aber jetzt hasst
12. Ein Buch, das du von Freunden/ Bekannten/
 empfohlen bekommen hast
13. Ein Buch, bei dem du nur lachen kannst
14. Ein Buch aus deiner Kindheit
15. Das 4. Buch in deinem Regal von links
16. Das 9. Buch in deinem Regal von rechts
17. Augen zu und irgendein Buch aus deinem Regal nehmen
18. Das Buch mit dem schönsten Cover, das du besitzt
19. Ein Buch, das du schon immer lesen wolltest
20. Das beste Buch, das du wĂ€hrend der Schulzeit als LektĂŒre gelesen hast
21. Das blödeste Buch, das du wĂ€hrend der Schulzeit als LektĂŒre gelesen hast
22. Das Buch in deinem Regal, das die meisten Seiten hat
23. Das Buch in deinem Regal, das die wenigsten Seiten hat
24. Ein Buch, von dem niemand gedacht hÀtte, dass du es liest/ gelesen hast
25. Ein Buch, bei dem die Hauptperson dich ziemlich gut beschreibt
26. Ein Buch, aus dem du deinen Kindern vorlesen wĂŒrdest
27. Ein Buch, dessen Hauptperson dein „Ideal“ ist
28. Zum GlĂŒck wurde dieses Buch verfilmt!
29. Warum zur Hölle wurde dieses Buch verfilmt?
30. Das Buch, das du zur Zeit liest
31. Das Buch, das du als nÀchstes liest/ lesen willst.

Kategorien
Gemeinschaftsblogprojekt

Adventskalender 01.12.2022

Auf mehrfachen Wunsch wird es meine Buchseiten-Challenge im kommenden Jahr auch wieder geben. Eigentlich wollte ich diese Challenge nicht wieder machen. Aber sie lĂ€uft so herrlich nebenbei und es wurde sich halt mehrfach gewĂŒnscht. Dann mache ich es gerne.
Ich werde die Regeln bzw. das Punktesystem ein bisschen anpassen.

Fakten zur Challenge:

– Die Challenge lĂ€uft vom 01.01.2023 – 31.12.2023
– Bitte erstelle eine Challenge-Seite auf deinem Blog. Diese Seite sollte aktuell gehalten werden.
– Gerne kannst du den Banner oben dafĂŒr nutzen
– BĂŒcher und HörbĂŒcher sind erlaubt
– Es gelten nur komplett gelesene BĂŒcher. HörbĂŒcher bitte “umrechnen” auf die Seitenanzahl.
– Jedes Buch muss mit einer Rezension belegt werden. Sorry, das bleibt bei meinen Challenges so!
– Das Ziel der Challenge (Wie letztes Jahr bereits): 300 Punkte erreichen

Punktesystem:
BĂŒcher bis 200 Seiten = 2 Punkte
BĂŒcher bis 400 Seiten = 4 Punkte
BĂŒcher ab 401 Seiten = 6 Punkte

(Beispiel: Das gelesene Buch hat 328 Seiten, also gibt es 4 Punkte.)

Teilnehmer
Entweder nutzt du das Anmeldeformular oder du schreibst hier unten einen Kommentar drunter.

Du kannst jederzeit mit einsteigen.
Ich behalte mir vor, inaktive Mitmacher auszusortieren.
Bitte halte deine Challenge-Seite aktuell, damit ich unten die Punktezahl des jeweiligen Monats eintragen kann.

– Steffi von angeltearz liest
– Lara von Ungefiltert lesen
– Conny von Meine kleine Welt
– RoXXie von The Art of reading

Kategorien
Meine Woche Rueckblick

Meine Woche

Rina vom Blog Ich lese blickt immer Sonntags auf ihre Woche zurĂŒck und heute schließe ich mich ihr und anderen Bloggern einfach mal an

GeÀrgert: Ueber meine Bauchschmerzen

Gefreut: Ueber die Mimik Lesung von Sebastian Fitzek und Dirk Eilert im Ruhrkongress Bochum.

Gedacht: Ich wusste vor dem Thriller Mimik von Sebastian Fitzek nicht, daß es Mimikresonanz ueberhaupt gibt. Und mit Dirk Eilert einen Experten fĂŒr Mimikresonanz.

Gefragt: Was Dirk Eilert anhand meiner Mimik erkennen kann?

Gefuehlt: positiv; Unser Adventsbasar im Lighthouse Essen negativ: Mein Sodbrennen

Gelitten: Unter Bauchkraempfen

Genossen: Den heutigen ersten Advent

Gewesen: Bei meinem Hausarzt

Getroffen: Ich habe leider keine Signatur mehr in mein Buch von Sebastian Fitzek mehr bekommen. Der Andrang war einfach zu groß, aber ich konnte in der Schlange soweit vorrĂŒcken das ich noch Fotos von ihm und Dirk Eilert machen konnte.

Gelacht: Ueber den ein oder anderen Witz bei der Lesung von Sebastian Fitzek und Dirk Eilert. Auch Psychothriller Autoren haben Humor.

Geweint: Wegen meiner Bauchkraempfe

Gewundert: In 23 Tagen haben wir Heiligabend

Gegessen: Das erste StĂŒck Christstollen, ansonsten Zwieback wegen meiner Magenprobleme.

Getrunken: Kamillentee, ebenfalls wegen meiner Magenprobleme

Gehört: Last Christmas von Wham, das kann ich immer noch in Dauerschleife hoeren.

Gelesen: Ein Engel in der Nacht von Cornelia Funke

Gesehen: Einen Film mit einer meiner Lieblingsschauspieler Joaquin Phoenix

Gespielt/Gebastel/Gehandwerkt/Geschrieben: Origami Tannenbaum

Getan: Geschenke fĂŒr meine Wichtelpartnerin gekauft

Gekauft: Geschenke, LED Kerzen und Batterien

Geschlafen: Viel geschlafen

GetrÀumt: Ich erinnere mich nach dem Aufwachen nicht an meine TrÀume.

Geplant: Adventsfeier

Fazit: Ich freue mich auf die Adventszeit.

Kategorien
Meine Woche Rueckblick

Meine Woche

Rina vom Blog Ich lese blickt immer Sonntags auf ihre Woche zurĂŒck und heute schließe ich mich ihr und anderen Bloggern einfach mal an

GeÀrgert: Ueber meine Bauchschmerzen

Gefreut: Ueber die Mimik Lesung von Sebastian Fitzek und Dirk Eilert im Ruhrkongress Bochum.

Gedacht: Ich wusste vor dem Thriller Mimik von Sebastian Fitzek nicht, daß es Mimikresonanz ueberhaupt gibt. Und mit Dirk Eilert einen Experten fĂŒr Mimikresonanz.

Gefragt: Was Dirk Eilert anhand meiner Mimik erkennen kann?

Gefuehlt: positiv; Unser Adventsbasar im Lighthouse Essen negativ: Mein Sodbrennen

Gelitten: Unter Bauchkraempfen

Genossen: Den heutigen ersten Advent

Gewesen: Bei meinem Hausarzt

Getroffen: Ich habe leider keine Signatur mehr in mein Buch von Sebastian Fitzek mehr bekommen. Der Andrang war einfach zu groß, aber ich konnte in der Schlange soweit vorrĂŒcken das ich noch Fotos von ihm und Dirk Eilert machen konnte.

Gelacht: Ueber den ein oder anderen Witz bei der Lesung von Sebastian Fitzek und Dirk Eilert. Auch Psychothriller Autoren haben Humor.

Geweint: Wegen meiner Bauchkraempfe

Gewundert: In 23 Tagen haben wir Heiligabend

Gegessen: Das erste StĂŒck Christstollen, ansonsten Zwieback wegen meiner Magenprobleme.

Getrunken: Kamillentee, ebenfalls wegen meiner Magenprobleme

Gehört: Last Christmas von Wham, das kann ich immer noch in Dauerschleife hoeren.

Gelesen: Ein Engel in der Nacht von Cornelia Funke

Gesehen: Einen Film mit einer meiner Lieblingsschauspieler Joaquin Phoenix

Gespielt/Gebastel/Gehandwerkt/Geschrieben: Origami Tannenbaum

Getan: Geschenke fĂŒr meine Wichtelpartnerin gekauft

Gekauft: Geschenke, LED Kerzen und Batterien

Geschlafen: Viel geschlafen

GetrÀumt: Ich erinnere mich nach dem Aufwachen nicht an meine TrÀume.

Geplant: Adventsfeier

Fazit: Ich freue mich auf die Adventszeit.

Kategorien
Meine Woche Rueckblick

Meine Woche

Rina vom Blog Ich lese blickt immer Sonntags auf ihre Woche zurĂŒck und heute schließe ich mich ihr und anderen Bloggern einfach mal an

GeÀrgert: Ueber meine Bauchschmerzen

Gefreut: Ueber die Mimik Lesung von Sebastian Fitzek und Dirk Eilert im Ruhrkongress Bochum.

Gedacht: Ich wusste vor dem Thriller Mimik von Sebastian Fitzek nicht, daß es Mimikresonanz ueberhaupt gibt. Und mit Dirk Eilert einen Experten fĂŒr Mimikresonanz.

Gefragt: Was Dirk Eilert anhand meiner Mimik erkennen kann?

Gefuehlt: positiv; Unser Adventsbasar im Lighthouse Essen negativ: Mein Sodbrennen

Gelitten: Unter Bauchkraempfen

Genossen: Den heutigen ersten Advent

Gewesen: Bei meinem Hausarzt

Getroffen: Ich habe leider keine Signatur mehr in mein Buch von Sebastian Fitzek mehr bekommen. Der Andrang war einfach zu groß, aber ich konnte in der Schlange soweit vorrĂŒcken das ich noch Fotos von ihm und Dirk Eilert machen konnte.

Gelacht: Ueber den ein oder anderen Witz bei der Lesung von Sebastian Fitzek und Dirk Eilert. Auch Psychothriller Autoren haben Humor.

Geweint: Wegen meiner Bauchkraempfe

Gewundert: In 23 Tagen haben wir Heiligabend

Gegessen: Das erste StĂŒck Christstollen, ansonsten Zwieback wegen meiner Magenprobleme.

Getrunken: Kamillentee, ebenfalls wegen meiner Magenprobleme

Gehört: Last Christmas von Wham, das kann ich immer noch in Dauerschleife hoeren.

Gelesen: Ein Engel in der Nacht von Cornelia Funke

Gesehen: Einen Film mit einer meiner Lieblingsschauspieler Joaquin Phoenix

Gespielt/Gebastel/Gehandwerkt/Geschrieben: Origami Tannenbaum

Getan: Geschenke fĂŒr meine Wichtelpartnerin gekauft

Gekauft: Geschenke, LED Kerzen und Batterien

Geschlafen: Viel geschlafen

GetrÀumt: Ich erinnere mich nach dem Aufwachen nicht an meine TrÀume.

Geplant: Adventsfeier

Fazit: Ich freue mich auf die Adventszeit.

Kategorien
Motto Challenge 2022

Motto Challenge 2022 Dezember đŸ€¶

Auch im nĂ€chsten Jahr wird es mit der Motto Challenge bei mir weitergehen! Ich hoffe, sie wird euch weiterhin gefallen 🙂 https://steffis-buecherhoehle.blogspot.com/p/motto-challenge-2022.html

Im Einzelnen:

Ich gebe fĂŒr jeden Monat ein Motto vor, zu dem ihr BĂŒcher lesen sollt, vorzugsweise natĂŒrlich vom SuB, damit der euch nicht ĂŒber den Kopf wĂ€chst

Es zĂ€hlen keine Mangas und KochbĂŒcher

Rezensionen zu den gelesenen BĂŒchern sind KEINE Pflicht!

Ihr könnt die Challenge ganz ungezwungen verfolgen, oder aber auch eine Challengeseite (gerne auch in der Facebookgruppe) erstellen und dort eure gelesenen BĂŒcher auflisten. In dem Fall wĂŒrde ich euch um den Link bitten, da man ja doch neugierig ist, was die anderen so lesen 🙂

Ihr könnt euch gerne wieder in die Facebookgruppe einklinken, ich finde den Austausch dort immer sehr schön 🙂

Einsteigen ist jederzeit möglich! Ihr könnt allerdings nicht die BĂŒcher der Vormonate mitzĂ€hlen. Es gelten die BĂŒcher ab dem Monat, in dem ihr mitmacht. Wenn ihr also z. B. Mitte April einsteigt, gelten die BĂŒcher vom gesamten April (solange sie zum Motto passen)

Dezember 🎄
„Lesen heißt, durch fremde Hand trĂ€umen.“ – Fernando Pessoa

Lies ein Buch, das dich trĂ€umen lĂ€sst. Das können BĂŒcher deines Lieblingsautors sein, Fantasyromane oder BĂŒcher, die an fremden Orten spielen. Kurzum: Wir lassen es uns noch einmal gut gehen und greifen zu WohlfĂŒhlbĂŒchern.

Winterzauber an der Seine: Roman Taschenbuch – 20. September 2021. Von Mandy Bagott

<a href=“https://www.amazon.de/Winterzauber-Seine-Roman-Mandy-Baggot/dp/3442492289?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=Winterzauber+an+der+Seine&qid=1669489739&sr=8-1&linkCode=li1&tag=martinasbucht-21&linkId=56a283ba617fe9b83725ddd882177d44&language=de_DE&ref_=as_li_ss_il&#8220; target=“_blank“><img border=“0″ src=“//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=3442492289&Format=_SL110_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=martinasbucht-21&language=de_DE“ ></a><img src=“https://ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=martinasbucht-21&language=de_DE&l=li1&o=3&a=3442492289&#8243; width=“1″ height=“1″ border=“0″ alt=““ style=“border:none !important; margin:0px !important;“ />

Zarte Schneeflocken tanzen um den festlich beleuchteten Eiffelturm, und zwei Herzen finden zueinander …

Kurz vor Weihnachten erhĂ€lt Keeley eine unerwartete Einladung nach Paris. WinterspaziergĂ€nge an der Seine, köstliche SchokoladensoufflĂ©s und der glitzernde Eiffelturm bei Nacht – Keeley, die einen tragischen Unfall noch nicht ĂŒberwunden hat, ist froh ĂŒber die Ablenkung und reist in die französische Hauptstadt. Dort stĂ¶ĂŸt sie vor dem Hotel zufĂ€llig mit Ethan Bouchard zusammen. Der sympathische Franzose hat ein gebrochenes Herz und ist im Begriff, seine Hotelkette zu verlieren. FĂŒr eine neue Liebe ist er nicht bereit. Doch dann fĂŒhrt das Schicksal Keeley und Ethan immer wieder in den charmanten, lichterfĂŒllten GĂ€sschen an der Seine zusammen.

Mandy Baggot ist preisgekrönte Autorin romantischer Frauenunterhaltung. Sie hat eine SchwĂ€che fĂŒr KartoffelpĂŒree und Weißwein, fĂŒr Countrymusic, Reisen – und natĂŒrlich fĂŒr Weihnachten. Die Autorin lebt mit ihrem Ehemann und ihren beiden Töchtern in der NĂ€he von Salisbury.

Kategorien
Motto Challenge 2022

Motto Challenge 2022 Dezember đŸ€¶

Motto Challenge 2022 Dezember

Auch im nĂ€chsten Jahr wird es mit der Motto Challenge bei mir weitergehen! Ich hoffe, sie wird euch weiterhin gefallen 🙂

Im Einzelnen:

Ich gebe fĂŒr jeden Monat ein Motto vor, zu dem ihr BĂŒcher lesen sollt, vorzugsweise natĂŒrlich vom SuB, damit der euch nicht ĂŒber den Kopf wĂ€chst

Es zĂ€hlen keine Mangas und KochbĂŒcher

Rezensionen zu den gelesenen BĂŒchern sind KEINE Pflicht!

Ihr könnt die Challenge ganz ungezwungen verfolgen, oder aber auch eine Challengeseite (gerne auch in der Facebookgruppe) erstellen und dort eure gelesenen BĂŒcher auflisten. In dem Fall wĂŒrde ich euch um den Link bitten, da man ja doch neugierig ist, was die anderen so lesen 🙂

Ihr könnt euch gerne wieder in die Facebookgruppe einklinken, ich finde den Austausch dort immer sehr schön 🙂

Einsteigen ist jederzeit möglich! Ihr könnt allerdings nicht die BĂŒcher der Vormonate mitzĂ€hlen. Es gelten die BĂŒcher ab dem Monat, in dem ihr mitmacht. Wenn ihr also z. B. Mitte April einsteigt, gelten die BĂŒcher vom gesamten April (solange sie zum Motto passen)

Dezember 🎄
„Lesen heißt, durch fremde Hand trĂ€umen.“ – Fernando Pessoa

Lies ein Buch, das dich trĂ€umen lĂ€sst. Das können BĂŒcher deines Lieblingsautors sein, Fantasyromane oder BĂŒcher, die an fremden Orten spielen. Kurzum: Wir lassen es uns noch einmal gut gehen und greifen zu WohlfĂŒhlbĂŒchern.

Winterzauber an der Seine: Roman Taschenbuch – 20. September 2021. Von Mandy Bagott

<a href=“https://www.amazon.de/Winterzauber-Seine-Roman-Mandy-Baggot/dp/3442492289?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=Winterzauber+an+der+Seine&qid=1669489739&sr=8-1&linkCode=li1&tag=martinasbucht-21&linkId=56a283ba617fe9b83725ddd882177d44&language=de_DE&ref_=as_li_ss_il&#8220; target=“_blank“><img border=“0″ src=“//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=3442492289&Format=_SL110_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=martinasbucht-21&language=de_DE“ ></a><img src=“https://ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=martinasbucht-21&language=de_DE&l=li1&o=3&a=3442492289&#8243; width=“1″ height=“1″ border=“0″ alt=““ style=“border:none !important; margin:0px !important;“ />

Zarte Schneeflocken tanzen um den festlich beleuchteten Eiffelturm, und zwei Herzen finden zueinander …

Kurz vor Weihnachten erhĂ€lt Keeley eine unerwartete Einladung nach Paris. WinterspaziergĂ€nge an der Seine, köstliche SchokoladensoufflĂ©s und der glitzernde Eiffelturm bei Nacht – Keeley, die einen tragischen Unfall noch nicht ĂŒberwunden hat, ist froh ĂŒber die Ablenkung und reist in die französische Hauptstadt. Dort stĂ¶ĂŸt sie vor dem Hotel zufĂ€llig mit Ethan Bouchard zusammen. Der sympathische Franzose hat ein gebrochenes Herz und ist im Begriff, seine Hotelkette zu verlieren. FĂŒr eine neue Liebe ist er nicht bereit. Doch dann fĂŒhrt das Schicksal Keeley und Ethan immer wieder in den charmanten, lichterfĂŒllten GĂ€sschen an der Seine zusammen.

Mandy Baggot ist preisgekrönte Autorin romantischer Frauenunterhaltung. Sie hat eine SchwĂ€che fĂŒr KartoffelpĂŒree und Weißwein, fĂŒr Countrymusic, Reisen – und natĂŒrlich fĂŒr Weihnachten. Die Autorin lebt mit ihrem Ehemann und ihren beiden Töchtern in der NĂ€he von Salisbury.

Kategorien
Eine Stadt, ein Ziel - Menschen helfen

Habt ihr schon einmal von „Gooding“🎁🎄🎅 gehört?

Hallo liebe UnterstĂŒtzer,

vielleicht wisst ihr schon, dass ihr uns auf http://www.gooding.de mit euren gewöhnlichen Online-EinkĂ€ufen unterstĂŒtzen könnt ohne dafĂŒr einen Cent mehr zu bezahlen?

Ab sofort wird die UnterstĂŒtzung noch einfacher fĂŒr euch:
Startet euren Online-Einkauf direkt auf unserer Vereinsseite in unserem eigenen PrÀmien-Shop!

So funktioniert es:
1) Besucht unsere Vereinsseite
2) Sucht euren Lieblingsshop aus (ĂŒber 1.800 Shops sind dabei!)
3) UnterstĂŒtzt unseren Verein bei jedem Einkauf

Mehr Infos, wie das Ganze funktioniert, findet ihr ĂŒbrigens auch direkt auf unserer Seite. Dort seht ihr auch sofort, wie viel Geld schon fĂŒr unseren Verein gesammelt wurde.

Falls ihr oder eure Freunde also zum Beispiel Weihnachtsgeschenke online einkauft, besucht doch vorher einfach unseren PrÀmien-Shop!

Gutes tun leicht gemacht. Weitersagen!

Viele GrĂŒĂŸe https://duesseldorferwollengel.com/

Habt Ihr schon mal von „Gooding“ gehört?
.
Schon seit einiger Zeit sind wir als Verein dort registriert. Gerade jetzt, wo der/die ein oder andere mit dem Kauf ihrer/ seiner Weihnachtsgeschenk beginnt, wollten wir noch einmal darauf aufmerksam machen.
.
Aber was ist das denn ĂŒberhaupt?
.
Mit Gooding habt Ihr die Möglichkeit in ĂŒber 2000 Shops zu shoppen und könnt mit Euren EinkĂ€ufen gemeinnĂŒtzige Projekte & Vereine unterstĂŒtzen – z.B. UNS đŸ„°
.
Folgende Shops sind u.a. dabei: @ebay @otto_de @zooplus_de @lieferando @deutschebahn @tchibo @eventimgermany @rewe @qvcdeutschland @mediamarkt_deutschland @saturn @mytoys_official @1und1 und und und
.
Ihr zahlt keinen Cent extra, eine Anmeldung ist nicht notwendig und WIR bekommen durchschnittlich 5% des Einkaufswertes.
.
Viel Spaß beim Stöbern und Shoppen
Sabine
.
.
.
*Eine Stadt, ein Ziel – Menschen helfen*
#duesseldorferwollengel
#duesseldorf #einestadteinziel
#strickenfĂŒrobdachlose #weilhelfenhilft #wĂ€rmespenden #obdachlos #homeless #obdachlosenhilfe
#stricken #knitting
.
+++unbezahlte & unbeauftragte Werbung +++

Habt Ihr schon mal von „Gooding“ gehört?
.
Schon seit einiger Zeit sind wir als Verein dort registriert. Gerade jetzt, wo der/die ein oder andere mit dem Kauf ihrer/ seiner Weihnachtsgeschenk beginnt, wollten wir noch einmal darauf aufmerksam machen.
.
Aber was ist das denn ĂŒberhaupt?
.
Mit Gooding habt Ihr die Möglichkeit in ĂŒber 2000 Shops zu shoppen und könnt mit Euren EinkĂ€ufen gemeinnĂŒtzige Projekte & Vereine unterstĂŒtzen – z.B. UNS đŸ„°
.
Folgende Shops sind u.a. dabei: @ebay @otto_de @zooplus_de @lieferando @deutschebahn @tchibo @eventimgermany @rewe @qvcdeutschland @mediamarkt_deutschland @saturn @mytoys_official @1und1 und und und
.
Ihr zahlt keinen Cent extra, eine Anmeldung ist nicht notwendig und WIR bekommen durchschnittlich 5% des Einkaufswertes.
.
Viel Spaß beim Stöbern und Shoppen
Sabine
.
.
.
Eine Stadt, ein Ziel – Menschen helfen

duesseldorferwollengel

duesseldorf #einestadteinziel

strickenfĂŒrobdachlose #weilhelfenhilft #wĂ€rmespenden #obdachlos #homeless #obdachlosenhilfe

stricken #knitting

.
+++unbezahlte & unbeauftragte Werbung +++

Kategorien
Lesemonat Rezension 2022 Rezensionsexemplar Saturday Sentence

SATURDAY SENTENCE

Es ist  Zeit fĂŒr einen Saturday Sentence. Ich habe die Aktion bei Rina vom Blog Ich lese entdeckt.

Worum geht es?  

Nimm deine aktuelle LektĂŒre und/oder Hörbuch, gehe auf Seite 158, finde Satz 10 (oder bei Ebook Pos 158) und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet. 

Als Alternative: wenn du kein neues Buch gestartet hast, oder weniger Seiten hast, wĂ€hle von deiner aktuellen Seite den 10. Satz und stelle ihn uns vor. 

Sie holt tief Luft, als sie zu dem offenkundigen Schluß kommt.

Ein Mord – zwölf VerdĂ€chtige – vierundzwanzig Stunden Dunkelheit: »The Dark« ist ein ebenso faszinierender wie beklemmender Antarktis-Thriller mit grandiosem Locked-Room-Setting und einer starken Protagonistin.

NotÀrztin Kate North zögert nicht lang, als sie das Angebot erhÀlt, auf einer UN-Forschungsstation in der Antarktis einzuspringen und den Stationsarzt Jean-Luc zu ersetzen, der bei einem tragischen Unfall im Eis ums Leben gekommen ist: Sie ist am Tiefpunkt ihres Lebens angekommen und will nur noch weg.
Copyright Cover Droemer Knaur Verlag Unbezahlte Werbung Ich bedanke mich bei Droemer Knaur fĂŒr die Bereitstellung des Rezensionsexemplares

Ein Mord – zwölf VerdĂ€chtige – vierundzwanzig Stunden Dunkelheit: »The Dark« ist ein ebenso faszinierender wie beklemmender Antarktis-Thriller mit grandiosem Locked-Room-Setting und einer starken Protagonistin.

NotÀrztin Kate North zögert nicht lang, als sie das Angebot erhÀlt, auf einer UN-Forschungsstation in der Antarktis einzuspringen und den Stationsarzt Jean-Luc zu ersetzen, der bei einem tragischen Unfall im Eis ums Leben gekommen ist: Sie ist am Tiefpunkt ihres Lebens angekommen und will nur noch weg.

Doch bald schließt der gnadenlose Winter die 13-köpfige Crew in der Forschungsstation ein, und die monatelange Dunkelheit bringt nach und nach alle an ihre Grenzen. Schließlich beginnt Kate zu ahnen, dass Jean-Lucs Tod gar kein Unfall war. Je mehr Fragen sie stellt, desto klarer wird: Der Mörder ist unter ihnen. Und er wird wieder töten.

Hoch atmosphĂ€risch schildert die britische Autorin Emma Haughton in ihrem ersten Thriller die atemberaubende Natur der Antarktis und die klaustrophobische Enge innerhalb der Forschungsstation. Die Spannungsschraube wird unerbittlich angezogen – bis zum Showdown.

Produktinformation
Herausgeber ‏ : ‎ Knaur HC; 1. Edition (2. November 2022)
Sprache ‏ : ‎ Deutsch
Broschiert ‏ : ‎ 400 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 3426227932
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3426227930
Originaltitel ‏ : ‎ The Dark

Über die Autorin
Emma Haughton wuchs im sĂŒdenglischen Sussex auf. Nach einem Au-pair-Aufenthalt in Paris und einigen halbherzigen Versuchen, mit dem Rucksack durch Europa zu reisen, studierte sie Englisch an der UniversitĂ€t Oxford. Als Journalistin schrieb sie fĂŒr mehrere ĂŒberregionale Zeitungen, unter anderem fĂŒr den Reiseteil der Times. Außerdem veröffentlichte sie mehrere teils preisgekrönte Kinder- und JugendbĂŒcher. The Dark ist ihr erster Thriller fĂŒr Erwachsene

RÀtselhafte Morde auf einer Forschungsstation in der Antarktis: atmosphÀrisch, beklemmend und absolut fesselnd
„Hervorragend […] Ein Locked-Room-Thriller der Superlative.“ Sunday Times
„Alle, die gern echte Pageturner mit glaubwĂŒrdigen Figuren lesen, werden diesen Thriller lieben.“ On Magazine

Die Hauptfigur
Nach einer persönlichen Tragödie hofft NotÀrztin Kate North, 35, in der Schönheit und Abgeschiedenheit der Antarktis endlich ihren DÀmonen zu entkommen. Doch das ist schwieriger als gedacht, und die monatelange Dunkelheit bringt auch die anderen Teammitglieder an ihre Grenzen.

Das Setting
Die UN-Forschungsstation, auf der Kate anfĂ€ngt, liegt mitten in der Antarktis. In alle Richtungen erstreckt sich eine nicht enden wollende SchneeflĂ€che, ĂŒberzogen mit Rillen wie ein gefrorener See – der einsamste und kĂ€lteste Ort auf der Erde. Im Winter ist er monatelang in tiefste Dunkelheit getaucht.

Die Autorin
“Eine fiktive Antarktisstation zu erschaffen und sie mit glaubwĂŒrdigen Figuren zu bevölkern, war eine der grĂ¶ĂŸten Herausforderungen, die ich je in Angriff genommen habe. Wenn auch vielleicht nicht ganz so herausfordernd, wie einen antarktischen Winter zu ĂŒberstehen 
” Emma Haughton

Die 35 jĂ€hrige NotfallĂ€rztin Kate will nach einem Schicksalsschlag alles hinter sich lassen und bewirbt sich kurzfristig auf eine Stellenausschreibung als Aerztin auf eine Forschungsstation in der Antarktis. Die Stelle als Aerztin zu uebernehmen bedeutet fĂŒr Kate, nicht nur 12 Monate in einer abgeschiedenen Station sondern auch nichts als Dunkelheit, beengten Verhaeltnissen und EiseskĂ€lte zu verbringen. Als Kate den Verdacht hegt, daß ihr VorgĂ€nger nicht durch einen Unfall ums Leben gekommen ist, spitzt sich die Situation zu.

Nicht nur Kate war als Aerztin in der Antarktis ein interessanter Charakter fĂŒr mich. Auch die anderen Protagonisten konnte ich mir gut vorstellen. Der Fokus lag mehr auf der Gruppensituation als der wissenschaftlichen Arbeit. MerkwĂŒrdige Vorkommnisse hauefen sich und in Kate reimt sich ein schrecklicher Verdacht. Was wenn der Moerder von Jean Luc sich unter ihnen noch auf der Antarktis Station aufhaelt?

Ueber jedes Teammitglied erfahren wir als Leser im Laufe des Thrillers immer mehr. Der Schreibstil der Autorin ist fesselnd und baut eine subtile Spannung auf. Emma Haugthon beschreibt auch bildhaft, wie nicht nur Kate sondern auch die gesamte Crew Huerden zu ueberwinden hat. Der Spannungsbogen zieht kontinuierlich durch die ganze Story.

Dieser Thriller besticht durch seine AtmosphÀre sowie subtile Spannung. Ich war begeistert vom ersten Thriller von Emma Haugthon und von mir eine ganz klare Leseempfehlung.

Kategorien
Lesemonat Rezension 2022 Rezensionsexemplar Saturday Sentence

SATURDAY SENTENCE

Es ist  Zeit fĂŒr einen Saturday Sentence. Ich habe die Aktion bei Rina vom Blog Ich lese entdeckt.

Worum geht es?  

Nimm deine aktuelle LektĂŒre und/oder Hörbuch, gehe auf Seite 158, finde Satz 10 (oder bei Ebook Pos 158) und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet. 

Als Alternative: wenn du kein neues Buch gestartet hast, oder weniger Seiten hast, wĂ€hle von deiner aktuellen Seite den 10. Satz und stelle ihn uns vor. 

Sie holt tief Luft, als sie zu dem offenkundigen Schluß kommt.

Ein Mord – zwölf VerdĂ€chtige – vierundzwanzig Stunden Dunkelheit: »The Dark« ist ein ebenso faszinierender wie beklemmender Antarktis-Thriller mit grandiosem Locked-Room-Setting und einer starken Protagonistin.

NotÀrztin Kate North zögert nicht lang, als sie das Angebot erhÀlt, auf einer UN-Forschungsstation in der Antarktis einzuspringen und den Stationsarzt Jean-Luc zu ersetzen, der bei einem tragischen Unfall im Eis ums Leben gekommen ist: Sie ist am Tiefpunkt ihres Lebens angekommen und will nur noch weg.
Copyright Cover Droemer Knaur Verlag Unbezahlte Werbung Ich bedanke mich bei Droemer Knaur fĂŒr die Bereitstellung des Rezensionsexemplares

Ein Mord – zwölf VerdĂ€chtige – vierundzwanzig Stunden Dunkelheit: »The Dark« ist ein ebenso faszinierender wie beklemmender Antarktis-Thriller mit grandiosem Locked-Room-Setting und einer starken Protagonistin.

NotÀrztin Kate North zögert nicht lang, als sie das Angebot erhÀlt, auf einer UN-Forschungsstation in der Antarktis einzuspringen und den Stationsarzt Jean-Luc zu ersetzen, der bei einem tragischen Unfall im Eis ums Leben gekommen ist: Sie ist am Tiefpunkt ihres Lebens angekommen und will nur noch weg.

Doch bald schließt der gnadenlose Winter die 13-köpfige Crew in der Forschungsstation ein, und die monatelange Dunkelheit bringt nach und nach alle an ihre Grenzen. Schließlich beginnt Kate zu ahnen, dass Jean-Lucs Tod gar kein Unfall war. Je mehr Fragen sie stellt, desto klarer wird: Der Mörder ist unter ihnen. Und er wird wieder töten.

Hoch atmosphĂ€risch schildert die britische Autorin Emma Haughton in ihrem ersten Thriller die atemberaubende Natur der Antarktis und die klaustrophobische Enge innerhalb der Forschungsstation. Die Spannungsschraube wird unerbittlich angezogen – bis zum Showdown.

Produktinformation
Herausgeber ‏ : ‎ Knaur HC; 1. Edition (2. November 2022)
Sprache ‏ : ‎ Deutsch
Broschiert ‏ : ‎ 400 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 3426227932
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3426227930
Originaltitel ‏ : ‎ The Dark

Über die Autorin
Emma Haughton wuchs im sĂŒdenglischen Sussex auf. Nach einem Au-pair-Aufenthalt in Paris und einigen halbherzigen Versuchen, mit dem Rucksack durch Europa zu reisen, studierte sie Englisch an der UniversitĂ€t Oxford. Als Journalistin schrieb sie fĂŒr mehrere ĂŒberregionale Zeitungen, unter anderem fĂŒr den Reiseteil der Times. Außerdem veröffentlichte sie mehrere teils preisgekrönte Kinder- und JugendbĂŒcher. The Dark ist ihr erster Thriller fĂŒr Erwachsene

RÀtselhafte Morde auf einer Forschungsstation in der Antarktis: atmosphÀrisch, beklemmend und absolut fesselnd
„Hervorragend […] Ein Locked-Room-Thriller der Superlative.“ Sunday Times
„Alle, die gern echte Pageturner mit glaubwĂŒrdigen Figuren lesen, werden diesen Thriller lieben.“ On Magazine

Die Hauptfigur
Nach einer persönlichen Tragödie hofft NotÀrztin Kate North, 35, in der Schönheit und Abgeschiedenheit der Antarktis endlich ihren DÀmonen zu entkommen. Doch das ist schwieriger als gedacht, und die monatelange Dunkelheit bringt auch die anderen Teammitglieder an ihre Grenzen.

Das Setting
Die UN-Forschungsstation, auf der Kate anfĂ€ngt, liegt mitten in der Antarktis. In alle Richtungen erstreckt sich eine nicht enden wollende SchneeflĂ€che, ĂŒberzogen mit Rillen wie ein gefrorener See – der einsamste und kĂ€lteste Ort auf der Erde. Im Winter ist er monatelang in tiefste Dunkelheit getaucht.

Die Autorin
“Eine fiktive Antarktisstation zu erschaffen und sie mit glaubwĂŒrdigen Figuren zu bevölkern, war eine der grĂ¶ĂŸten Herausforderungen, die ich je in Angriff genommen habe. Wenn auch vielleicht nicht ganz so herausfordernd, wie einen antarktischen Winter zu ĂŒberstehen 
” Emma Haughton

Die 35 jĂ€hrige NotfallĂ€rztin Kate will nach einem Schicksalsschlag alles hinter sich lassen und bewirbt sich kurzfristig auf eine Stellenausschreibung als Aerztin auf eine Forschungsstation in der Antarktis. Die Stelle als Aerztin zu uebernehmen bedeutet fĂŒr Kate, nicht nur 12 Monate in einer abgeschiedenen Station sondern auch nichts als Dunkelheit, beengten Verhaeltnissen und EiseskĂ€lte zu verbringen. Als Kate den Verdacht hegt, daß ihr VorgĂ€nger nicht durch einen Unfall ums Leben gekommen ist, spitzt sich die Situation zu.

Nicht nur Kate war als Aerztin in der Antarktis ein interessanter Charakter fĂŒr mich. Auch die anderen Protagonisten konnte ich mir gut vorstellen. Der Fokus lag mehr auf der Gruppensituation als der wissenschaftlichen Arbeit. MerkwĂŒrdige Vorkommnisse hauefen sich und in Kate reimt sich ein schrecklicher Verdacht. Was wenn der Moerder von Jean Luc sich unter ihnen noch auf der Antarktis Station aufhaelt?

Ueber jedes Teammitglied erfahren wir als Leser im Laufe des Thrillers immer mehr. Der Schreibstil der Autorin ist fesselnd und baut eine subtile Spannung auf. Emma Haugthon beschreibt auch bildhaft, wie nicht nur Kate sondern auch die gesamte Crew Huerden zu ueberwinden hat. Der Spannungsbogen zieht kontinuierlich durch die ganze Story.

Dieser Thriller besticht durch seine AtmosphÀre sowie subtile Spannung. Ich war begeistert vom ersten Thriller von Emma Haugthon und von mir eine ganz klare Leseempfehlung.

Kategorien
Lesemonat Rezension 2022 Rezensionsexemplar

Rezension Mimik von Sebastian Fitzek

Unbezahlte Werbung Coverrechte Droemer Knaur Verlag Ich bedanke mich recht herzlich fĂŒr die Bereitstellung des Rezensionsexemplares

Beschreibung
FĂŒrchte dich nicht! Außer vor dir selbst 


Sebastian Fitzeks herausragender Psychothriller um eine Mimikresonanz-Expertin, die sich in grĂ¶ĂŸter Not selbst nicht mehr trauen kann.

Doch ausgerechnet als sie nach einer Operation mit den Folgen eines GedĂ€chtnisverlustes zu kĂ€mpfen hat, wird sie mit dem schrecklichsten Fall ihrer Karriere konfrontiert: Eine bislang völlig unbescholtene Frau hat gestanden, ihre Familie bestialisch ermordet zu haben. Nur ihr kleiner Sohn Paul hat ĂŒberlebt. Nach ihrem GestĂ€ndnis gelingt der Mutter die Flucht aus dem GefĂ€ngnis. Ist sie auf der Suche nach ihrem Sohn, um ihre „Todesmission“ zu vollenden? Hannah Herbst hat nur das kurze GestĂ€ndnis-Video, um die Mutter zu ĂŒberfĂŒhren und Paul zu retten. Das Problem: Die Mörderin auf dem Video ist Hannah selbst!

Ihr einziger Ausweg fĂŒhrt tief in ihr Innerstes …

Mit fachlicher Beratung von Dirk Eilert, des fĂŒhrenden Mimik- und Körpersprache-Experten im deutschsprachigen Raum.

Seitenzahl: 384 Seiten
Erschienen: 25.10.2022
ISBN: 978-3-426-28157-4
Verlag: Droemer HC
Sprache: Deutsch

Bestellen Sie vor Ort bei dem BuchhÀndler ihres Vertrauens oder hier:
genialokal.de Hugendubel Thalia Osiander Amazon Fitzek Shop

SHOP https://www.fitzek-shop.de/Mimik-Hardcover

Leseprobe zu Mimik

Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor. Seit seinem DebĂŒt „Die Therapie” ist er mit allen Romanen ganz oben auf den Bestsellerlisten zu finden. Mittlerweile erscheinen seine BĂŒcher in sechsunddreißig LĂ€ndern und sind Vorlage fĂŒr internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Als erster deutscher Autor wurde Sebastian Fitzek mit dem EuropĂ€ischen Preis fĂŒr Kriminalliteratur ausgezeichnet und 2018 mit der 11. Poetik-Dozentur der UniversitĂ€t Koblenz-Landau geehrt. Er lebt in Berlin.

Die Protagonistin Hannah Herbst hat als Mimikresonanz-Expertin einen interessanten Beruf. Da ihr nicht die kleinste Mimik entgeht, leistet sie wertvolle Arbeit fĂŒr die Polizei. Sie kann in Gesichtern lesen, ob jemand die Wahrheit sagt oder luegt. Doch auf Narkosen reagiert sie mit einem GedĂ€chtnisverlust.

Nach einer Operation weiß Hannah Herbst nicht mehr wer sie ist. Sie weiß auch nicht mehr wo sie wohnt. Aber sie weiß, dass ihre gesamte Familie ermordet wurde, ausser ihrem Sohn Paul. Ausgerechnet nach einer Operation wird ihr von einem Mann ein Video gezeigt. In diesem Video gesteht eine Frau nicht nur die Morde an Hannahs Familie, die Frau in dem Video ist Hannah Herbst selbst.

Ab dem Moment wo man zu lesen beginnt, beginnt nicht nur die Spannung. Durch Hannahs Amnesie bleibt so einiges in den dunklen Bereichen ihres Gehirns verborgen. Kann man sich als Hannah Herbst ueberhaupt vorstellen, nicht zu wissen, ob man tatsÀchlich die eigene Familie umgebracht hat?

Durch den flĂŒssigen Schreibstil von Sebastian Fitzek erreicht die Story immer wieder einen neuen Hoehepunkt. Dem Lesefluss wird auch erneut ein hohes Tempo gegeben. Oft wird man aus der Sicht von Hannah Herbst in unmenschliche AbgrĂŒnde gefuehrt.

Danke Herr Fitzek, letztendlich bin ich wieder nicht auf des Raetsels Loesung gekommen. Der neue Fitzek ist eine Empfehlung, da sich hier die tiefsten menschlichen AbgrĂŒnde auftun und gerne etwas zum Nachdenken hat, ist man bei Mimik bestens aufgehoben. Das in der Danksagung nicht nur zu einer Kaufempfehlung fĂŒr LaubblĂ€ser gefĂŒhrt hat. Nein, ich bin jetzt auch nicht so positiv durchgeknallt wie Sebastian Fitzek selbst. Sebastian Fitzek hat mich nach der ganzen Spannung auch zum Lachen gebracht. Im Anhang findet man auch eine Leseprobe von Dirk Eilert Was dein Gesicht verrĂ€t.

FĂŒr Thriller und Fitzek Fans ist Mimik ein absolutes Muss
Kategorien
Lesemonat Motto Challenge 2022

Motto Challenge 2022 November

https://steffis-buecherhoehle.blogspot.com/p/motto-challenge-2022.html

Das erste, was man bei einer Abmagerungskur verliert, ist die gute Laune“ – Heinz Erhardt


Lies ein Buch mit maximal 300 Seiten.

Psychothriller Mimik

Sebastian Fitzeks herausragender Psychothriller um eine Mimikresonanz-Expertin, die sich in grĂ¶ĂŸter Not selbst nicht mehr trauen kann.

Ein winziges Zucken im Mundwinkel, die kleinste VerĂ€nderung in der Pupille reichen ihr, um das wahre Ich eines Menschen zu „lesen“: Hannah Herbst ist Deutschlands erfahrenste Mimikresonanz-Expertin, spezialisiert auf die geheimen Signale des menschlichen Körpers. Als Beraterin der Polizei hat sie schon etliche Gewaltverbrecher ĂŒberfĂŒhrt.
Doch ausgerechnet als sie nach einer Operation mit den Folgen eines GedĂ€chtnisverlustes zu kĂ€mpfen hat, wird sie mit dem schrecklichsten Fall ihrer Karriere konfrontiert: Eine bislang völlig unbescholtene Frau hat gestanden, ihre Familie bestialisch ermordet zu haben. Nur ihr kleiner Sohn Paul hat ĂŒberlebt. Nach ihrem GestĂ€ndnis gelingt der Mutter die Flucht aus dem GefĂ€ngnis. Ist sie auf der Suche nach ihrem Sohn, um ihre „Todesmission“ zu vollenden? Hannah Herbst hat nur das kurze GestĂ€ndnis-Video, um die Mutter zu ĂŒberfĂŒhren und Paul zu retten. Das Problem: Die Mörderin auf dem Video ist Hannah selbst.

Kategorien
Meine Woche Rueckblick

Meine Woche

Rina vom Blog Ich lese blickt immer Sonntags auf ihre Woche zurĂŒck und heute schließe ich mich ihr und anderen Bloggern einfach mal an

GeÀrgert: Ueber eine unfreundliche E-Mail.

Gefreut: Ueber die Fotos von meiner Schwester und Schwager von ihrer Tour mit ihrem Wohnwagen durch Europa.

Gedacht: Wie lange werden wir noch mit Corona leben mĂŒssen.

Gefragt: Wie lange wird der Krieg in der Ukraine wohl noch andauern.

Gefuehlt: positiv; Ueber das teilweise noch schoene Herbstwetter negativ: Ueber Putin

Gelitten: Unter Schlaflosigkeit

Genossen: verschiedene Teesorten

Gewesen: beim Friseur

Getroffen: Meinen Zahnarzt

Gesucht: Auf Ahnenforschungsportalen

Gelacht: Ueber verschiedene Comedians

Geweint: –

Gewundert: Haben wir tatsÀchlich nur noch drei Monate bis zum Jahresende.

Gegessen: Zwiebelkuchen

Getrunken: Pumpkin Spice Latte

Gehört: Wie immer WDR 2

Gelesen: Stille blutet von Ursula Poznanski

Gesehen: Heute den Tatort aus Wien

Gespielt/Gebastel/Gehandwerkt/Geschrieben: Muetzen gehaekelt

Getan: Rezensionen geschrieben

Gekauft: Nur Lebensmittel

Geschlafen: Zu kurz

GetrĂ€umt: –

Geplant: Halloweenfeier

Fazit: Ich war mit dem Monat trotzdem ganz zufrieden.

Kategorien
Motto Challenge 2022

Motto Challenge 2022 Oktober

Oktober
„Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch“ – Erich KĂ€stner

Lies ein Kinder- oder Jugendbuch. Alternativ: Lies ein Buch, in dem ein Kind bzw. Jugendlicher die Hauptperson ist.
  • Michael Ende Die unendliche Geschichte
  • Antonie de Saint Exupery Der kleine Prinz
  • Cornelia Funke Tintenherz Trilogie
  • J. K. Rowling Harry Potter
Kategorien
Rezension 2022 Rezensionsexemplar

Rezension Stille blutet von Ursula Poznanski

Die österreichische Autorin Ursula Poznanski gehört zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Autorinnen. Mit ihren JugendbĂŒchern steht sie Jahr fĂŒr Jahr ganz oben auf den Bestsellerlisten, ihre Thriller fĂŒr Erwachsene erfreuen sich ebenso großer Beliebtheit. Ihre bunte und breitgefĂ€cherte Leserschaft lĂ€sst sich gerne von den Ideen und Wendungen ihrer BĂŒcher ĂŒberraschen, hat Freude an versteckten Details in ihren Romanen und großen Spaß am MitrĂ€tseln – unabhĂ€ngig vom Alter.

Mit â€žStille blutet“ bleibt sie dem Schauplatz Wien treu und startet eine neue Spannungs-Reihe, deren BĂ€nde ĂŒber eine ebenso schillernde wie zwielichtige ErzĂ€hler-Figur verknĂŒpft sind. Wer ist diese geheimnisvolle Stimme aus dem Off, und was sind ihre wahren Absichten?

Wenige Worte machen die aufstrebende Wiener Nachrichtensprecherin Nadine Just ĂŒber Nacht berĂŒhmt: Vor laufender Kamera kĂŒndigt sie ihre Ermordung an – zwei Stunden spĂ€ter ist sie tot! Ebenso ergeht es dem Blogger Gunther Marzik nach einer ganz Ă€hnlich lautenden AnkĂŒndigung. WĂ€hrend die österreichische Medienwelt kopfsteht, trendet der Hashtag #inkĂŒrzetot, Nachahmer-BeitrĂ€ge und Memes fluten das Netz. Wie soll die junge Ermittlerin Fina Plank im fĂŒnfköpfigen Team der Wiener »Mordgruppe« zwischen einer echten Spur, einem schlechten Scherz oder schlichtem Fake unterscheiden? Schließlich rĂŒckt Nadines Ex-Freund Tibor Glaser ins Zentrum von Finas Ermittlungen, ein aalglatter Werbefachmann und Weiberheld, der verzweifelt seine Unschuld beteuert. WĂ€hrend sich die Schlinge um Tibors Hals langsam zuzieht, beobachtet von allen unbemerkt ein weiterer Spieler mit Interesse das Geschehen – und bereitet einen raffinierten Schachzug vor 


Meine Meinung

Die Nachrichtensprecherin Nadine Just arbeitet bei dem Privatsender Quick TV. Nicht nur stĂŒrzt sie in letzter Sekunde bei ihrem Arbeitsplatz auf, sondern sitzt auch kurze Zeit spĂ€ter unkonzentriert vor laufender Kamera. Aber dennoch sichtlich schockiert, verkuendet Nadine Just ihren eigenen Tod, der sich in Kuerze ereignen wird.

Nicht nur muss jemand den USB-Stick mit den Nachrichten ausgetauscht haben und es fehlt jegliche Spur, die Ermittlerin Fina Plank sowie ihr Team muessen mit Nachdruck an dem Fall arbeiten. Doch durch ihren Kollegen Oliver lĂ€uft im Team alles andere als rund. Oliver lĂ€sst keine Gelegenheit aus, ihr einen bösen Spruch zu verpassen. Offensichtlich hat er echte Probleme damit, einer Frau unterstellt zu sein, und lĂ€sst sie das immer wieder spĂŒren.

Und dann ist da noch das World Wide Web, in dem es seit Tagen nur so brummt. Nachahmer halten es fĂŒr komisch, ein Ă€hnliches Video wie das von Nadine Just ins Netz zu stellen, Des Weiteren gehen zahlreiche Vermisstenmeldungen ein, von Personen, die lediglich wenige Stunden nicht zuhause waren. Man merkt an allen Ecken und Kanten die Unsicherheit der Bevölkerung. Und dann gibt es ein weiteres Opfer.

Da die AnkĂŒndigung des Todes von Nadine Just sehr schnell tatsĂ€chlich RealitĂ€t wird, faellt die junge Frau rasant ihrem Moerder zum Opfer. Hierdurch hat man nicht die Möglichkeit, sie naeher kennenzulernen. Dies geschieht aber durch ihren Exfreund Tibor Glaser. Er verstrickt sich im Laufe der Zeit und durch sein unvorsichtiges Handeln immer mehr in die ganze Story. Von daher ist es nicht wirklich abwegig, dass Tibor als Tatverdaechtiger ins Visier der Polizei geraet, sondern auch Personen im Netz sowie in seinem Umfeld.

Fina Plank ist nicht nur die neue Ermittlerin im Team, sondern hat als Einzige auch Zweifel an der tatsÀchlichen Schuld von Tibor Glaser. Sie wird zwar durch ihren Kollegen Oliver regelrecht gemobbt, aber durch ihre persönliche Herangehensweise an den Fall wird die Auflösung zu einem Ueberraschungseffekt.

Zur Autorin

Ursula Poznanski wurde 1968 in Wien geboren, wo sie mit ihrer Familie auch heute lebt. Die ehemalige Medizin-Journalistin ist eine der erfolgreichsten Autorinnen deutscher Sprache: Mit ihren JugendbĂŒchern steht sie Jahr fĂŒr Jahr ganz oben auf den Bestsellerlisten, ihre Thriller fĂŒr Erwachsene erfreuen sich ebenso großer Beliebtheit. Quelle Verlag

WERBUNG
Nachfolgende Links kennzeichne ich gemĂ€ĂŸ § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:

400 Seiten

ISBN 978-3-426-22689-6

Preis: 16,99 Euro

erschienen bei https://www.droemer-knaur.de

Leseprobe https://www.droemer-knaur.de/buch/ursula-poznanski-stille-blutet-9783426226896

© Cover und Zitatrechte liegen beim Verlag

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal recht herzlich beim Verlag fĂŒr die Bereitstellung des Rezensionsexemplares bedanken.

Kategorien
Rezension 2022 Rezensionsexemplar

Rezension Stille blutet von Ursula Poznanski

Bildquelle und Klappentext Droemer Knaur Verlag Unbezahlte Werbung Ich bedanke mich bei Droemer Knaur Verlag fĂŒr das Rezensionsexemplar

Die österreichische Autorin Ursula Poznanski gehört zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Autorinnen. Mit ihren JugendbĂŒchern steht sie Jahr fĂŒr Jahr ganz oben auf den Bestsellerlisten, ihre Thriller fĂŒr Erwachsene erfreuen sich ebenso großer Beliebtheit. Ihre bunte und breitgefĂ€cherte Leserschaft lĂ€sst sich gerne von den Ideen und Wendungen ihrer BĂŒcher ĂŒberraschen, hat Freude an versteckten Details in ihren Romanen und großen Spaß am MitrĂ€tseln – unabhĂ€ngig vom Alter.

Mit â€žStille blutet“ bleibt sie dem Schauplatz Wien treu und startet eine neue Spannungs-Reihe, deren BĂ€nde ĂŒber eine ebenso schillernde wie zwielichtige ErzĂ€hler-Figur verknĂŒpft sind. Wer ist diese geheimnisvolle Stimme aus dem Off, und was sind ihre wahren Absichten?

Wenige Worte machen die aufstrebende Wiener Nachrichtensprecherin Nadine Just ĂŒber Nacht berĂŒhmt: Vor laufender Kamera kĂŒndigt sie ihre Ermordung an – zwei Stunden spĂ€ter ist sie tot! Ebenso ergeht es dem Blogger Gunther Marzik nach einer ganz Ă€hnlich lautenden AnkĂŒndigung. WĂ€hrend die österreichische Medienwelt kopfsteht, trendet der Hashtag #inkĂŒrzetot, Nachahmer-BeitrĂ€ge und Memes fluten das Netz. Wie soll die junge Ermittlerin Fina Plank im fĂŒnfköpfigen Team der Wiener »Mordgruppe« zwischen einer echten Spur, einem schlechten Scherz oder schlichtem Fake unterscheiden? Schließlich rĂŒckt Nadines Ex-Freund Tibor Glaser ins Zentrum von Finas Ermittlungen, ein aalglatter Werbefachmann und Weiberheld, der verzweifelt seine Unschuld beteuert. WĂ€hrend sich die Schlinge um Tibors Hals langsam zuzieht, beobachtet von allen unbemerkt ein weiterer Spieler mit Interesse das Geschehen – und bereitet einen raffinierten Schachzug vor 


Meine Meinung

Die Nachrichtensprecherin Nadine Just arbeitet bei dem Privatsender Quick TV. Nicht nur stĂŒrzt sie in letzter Sekunde bei ihrem Arbeitsplatz auf, sondern sitzt auch kurze Zeit spĂ€ter unkonzentriert vor laufender Kamera. Aber dennoch sichtlich schockiert, verkuendet Nadine Just ihren eigenen Tod, der sich in Kuerze ereignen wird.

Nicht nur muss jemand den USB-Stick mit den Nachrichten ausgetauscht haben und es fehlt jegliche Spur, die Ermittlerin Fina Plank sowie ihr Team muessen mit Nachdruck an dem Fall arbeiten. Doch durch ihren Kollegen Oliver lĂ€uft im Team alles andere als rund. Oliver lĂ€sst keine Gelegenheit aus, ihr einen bösen Spruch zu verpassen. Offensichtlich hat er echte Probleme damit, einer Frau unterstellt zu sein, und lĂ€sst sie das immer wieder spĂŒren.

Und dann ist da noch das World Wide Web, in dem es seit Tagen nur so brummt. Nachahmer halten es fĂŒr komisch, ein Ă€hnliches Video wie das von Nadine Just ins Netz zu stellen, Des Weiteren gehen zahlreiche Vermisstenmeldungen ein, von Personen, die lediglich wenige Stunden nicht zuhause waren. Man merkt an allen Ecken und Kanten die Unsicherheit der Bevölkerung. Und dann gibt es ein weiteres Opfer.

Da die AnkĂŒndigung des Todes von Nadine Just sehr schnell tatsĂ€chlich RealitĂ€t wird, faellt die junge Frau rasant ihrem Moerder zum Opfer. Hierdurch hat man nicht die Möglichkeit, sie naeher kennenzulernen. Dies geschieht aber durch ihren Exfreund Tibor Glaser. Er verstrickt sich im Laufe der Zeit und durch sein unvorsichtiges Handeln immer mehr in die ganze Story. Von daher ist es nicht wirklich abwegig, dass Tibor als Tatverdaechtiger ins Visier der Polizei geraet, sondern auch Personen im Netz sowie in seinem Umfeld.

Fina Plank ist nicht nur die neue Ermittlerin im Team, sondern hat als Einzige auch Zweifel an der tatsÀchlichen Schuld von Tibor Glaser. Sie wird zwar durch ihren Kollegen Oliver regelrecht gemobbt, aber durch ihre persönliche Herangehensweise an den Fall wird die Auflösung zu einem Ueberraschungseffekt.

Zur Autorin

Ursula Poznanski wurde 1968 in Wien geboren, wo sie mit ihrer Familie auch heute lebt. Die ehemalige Medizin-Journalistin ist eine der erfolgreichsten Autorinnen deutscher Sprache: Mit ihren JugendbĂŒchern steht sie Jahr fĂŒr Jahr ganz oben auf den Bestsellerlisten, ihre Thriller fĂŒr Erwachsene erfreuen sich ebenso großer Beliebtheit. Quelle Verlag

WERBUNG
Nachfolgende Links kennzeichne ich gemĂ€ĂŸ § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:

400 Seiten

ISBN 978-3-426-22689-6

Preis: 16,99 Euro

erschienen bei https://www.droemer-knaur.de

Leseprobe https://www.droemer-knaur.de/buch/ursula-poznanski-stille-blutet-9783426226896

© Cover und Zitatrechte liegen beim Verlag

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal recht herzlich beim Verlag fĂŒr die Bereitstellung des Rezensionsexemplares bedanken.

Kategorien
Lesemonat Rezension 2022 Rezensionsexemplar

Rezension Wer mit den Toten spricht von A. K. Turner

Unbezahlte Werbung Ich bedanke mich bei Droemer Knaur fĂŒr das Rezensionsexemplar

PRESSEMITTEILUNG – 18. AUGUST 2022

Jung, Gothic, intuitiv: Wenn die Toten sprechen, ist Cassie Raven zur Stelle.

Cassie Raven ist keine gewöhnliche Assistentin der Rechtsmedizin. Ihr Look ist gewöhnungsbedĂŒrftig, ihr Fachwissen exzellent, ihr Umgang mit den Toten faszinierend anders. Sie trĂ€gt Tattoos, Piercings, liebt den Goth-Look und wird aufgrund ihres Geschlechts,Aussehens und Alters oft unterschĂ€tzt. Doch Cassie ist brilliant und scharfsinnig, wenn es um die Obduktion der Leichen im Londoner Stadtbezirk Camden geht.Und im Gegensatz zu ihren Kollegen ist sie der Überzeugung, dass Tote reden können. Man muss Ihnen nur genug zuhören.

Im Reihenauftakt Tote schweigen nie löste sie ihren ersten Fall und holte sich UnterstĂŒtzung von der gleichermaßen steifen wie anziehenden Kriminalbeamtin Phyllida Flyte.Nun ist das Duo zurĂŒck und die Fortsetzung Wer mit den Toten spricht der Britin A.K. Turner hat es bereits auf die The Sunday Times Liste der besten Krimis des Jahres 2022 geschafft. Wer den ersten Band noch nicht gelesen hat, braucht sich aber keine Sorgen um große VerstĂ€ndnisprobleme zu machen, die wichtigsten Fakten werden im Laufe des Buches wiederholt.Ob neues Kennenlernen oder Wiedersehen – dieser Fall von Cassie Raven wird persönlicher denn je:

Seit ihrer Kindheit ist Cassie im Glauben aufgewachsen, ihre Eltern seien bei einem Autounfall ums gekommen. Als ihre geliebte Großmutter ihr jedoch gesteht, sie jahrelang ĂŒber den Tod ihrer Eltern belogen haben, ist Cassie tief erschĂŒttert. Es gab keinen tödlichen Unfall, stattdessen wurde ihr Vater fĂŒr den brutalen Mord an ihrer Mutter verurteilt. Dann taucht ihr Vater nach 17 Jahren GefĂ€ngnis bei Cassie auf und behauptet, unschuldig zu sein. Mithilfe von Detective Sergeant Phyllida Flyte stellt sie Recherchen ĂŒber den Mord an ihrer Mutter an, die jedoch immer mehr Fragen aufwerfen. Außerdem gibt es jemanden, der nicht will, dass sie sich auf die Spuren der Poilzeiarbeit der 1990er Jahre begibt.

Cassie ist weiterhin ĂŒberzeugt davon, dass die Toten mit uns sprechen können – wenn man genau zuhört. Und nur die Toten können die ganze erschĂŒtternde erschĂŒtternde Wahrheit enthĂŒllen 


Die Londoner Autorin A.K. Turner, die True-Crime-Dokumentationen dreht und fĂŒr die BBC gearbeitet hat,punktet wieder mit exzellenter Recherche und Insiderwissen ĂŒber die Pathologie genauso wie ĂŒber Camden der 1990er Jahre.

„Wer mit den Toten spricht” erscheint am 1. September 2022 und verspricht packende Spannung bis zur letzten Seite.

Meine Meinung:

Die Protagonistin Cassie Raven ist nach außen hin tough, aber trotzdem sehr sensibel. Und finde ihre Art, wie sie respektvoll mit ihren „GĂ€sten“ in der Pathologie umgeht immer wieder herzerwĂ€rmend. Hier in ihrem zweiten Fall ist Cassie Raven nicht nur sehr emotional, sondern auch durch ihre persönliche familiĂ€re Vergangenheit involviert. Der Schreibstil der Autorin ist nicht nur flĂŒssig, sondern auch sehr gut zu lesen. In diesem Krimi wird ausgezeichnet forensisches Wissen vermittelt, wirkt aber nicht ueberzogen, sondern wird gut in der Story vermittelt.

Zusammen mit der Polizistin Phyllida Flyte stellte Cassie Recherchen an und deckt immer mehr Geheimnisse auf.A.K. Turner hat mit ihren beiden Hauptfiguren sehr sympathische und authentische Charaktere geschaffen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, sich aber in den Ermittlungen natĂŒrlich und realistisch ergĂ€nzen.Dies ist ein spannender Krimi und eine gelungene Story mit erfrischenden Protagonisten.

Es handelt sich nicht nur um einen gut lesbaren Kriminalroman, sondern steht und fÀllt auch aufgrund seiner Hauptfigur Cassie Raven. Dieses Buch kann aber auch problemlos ohne Vorkenntnis des ersten Bands gelesen werden.

Formate: Paperback, elektr. & Hörbuch
ISBN: 978-3-426-28249-6
Verlag: Droemer Knaur
Veröffentlichung: 1.Sept. 2022
Deutsche Übersetzung: Marie-Luise Bezzenberger

Kategorien
Rezension 2022 Rezensionsexemplar

Rezension Die Filiale von Veit Etzold






Im Video: Veit Etzold stellt seinen Thriller „Die Filiale“ vor

»Die Filiale« ist der erste Band einer Thriller-Reihe von Veit Etzold in der Laura Jacobs, die als richtige Frau im falschen Job in einen mörderischen Finanzskandal verwickelt wird.

Laura Jacobs kann es kaum glauben, als sie den Brief ihres Arbeitgebers öffnet: Eben noch hat sie bei einem BankĂŒberfall auf ihre Filiale ein Blutbad verhindert – jetzt hĂ€lt sie die KĂŒndigung fĂŒr den Mietvertrag ihres Zuhauses in der Hand!

Die Bank, der neben Lauras Haus eine ganze Reihe von Immobilien in Berlin gehört, will die GrundstĂŒcke an einen Investor verkaufen. Lediglich Lauras frĂŒherer Chef hĂ€lt zu ihr und stellt sich gegen das GeschĂ€ft. Doch als er sich plötzlich fĂŒr den Mord an einer Prostituierten verantworten muss, wird Laura klar, dass sie es mit etwas weitaus Schlimmerem als einem gierigen Immobilienhai zu tun hat 


Bestseller-Autor Veit Etzold ist Experte fĂŒr internationale Wirtschaft und Finanzwesen. Durch die brisanten Themen garantieren seine top recherchierten Thriller spannende Unterhaltung, die der RealitĂ€t manchmal nur einen kleinen Schritt voraus ist.

Entdecken Sie auch die anderen harten Polit-Thriller von Veit Etzold:

– Todesdeal (Rohstoff-Krieg im Kongo)
– Dark Web (hoch brisantes Cyber-Terrorismus-Szenario)
– Staatsfeind (erschreckend realistisches Verschwörungsszenario innerhalb der Bundesrepublik)
– Final Control (Kampf der SupermĂ€chte China und Europa um digitale Kontrolle)

Der Autor, frĂŒher selbst Banker, weist den Leser in das Bankwesen in Verbindung mit kriminellen Machenschaften ein. Neben einer gehörigen Portion Spannung, erfĂ€hrt man auch vieles ĂŒber Anlagefonds, Aktien und auch die Korruption einzelner Bankmitarbeiter.

Ein knallharter Thriller bei dem mit unlauteren Mitteln und Bandagen gearbeitet wird. Veit Etzold hat gut recherchiert rund um die Krypto WÀhrungen, das Traden und die Dark Pools und noch viel mehr. Mir hat es sehr gut gefallen und ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen.

Der neue Thriller von Veit Etzold unterhĂ€lt also nicht nur, sondern informiert auch ĂŒber Traden mit Handy-Apps, KryptowĂ€hrungen, Dark Pools und Die Filiale ist nicht nur Fiktion.

Ein skrupelloser GeschĂ€ftsmann, zwei Profikiller, ein Mann, der fĂŒr »Stille« sorgt. Ein Heer von Protagonisten. Zum GlĂŒck gibt es hinten im Buch ein „Who is Who“, damit der Leser den Überblick nicht verliert.

Veit Etzold hat die Fakten bestens recherchiert und sehr gut erklÀrt. Das ist ist nicht nur gut gemacht, sondern auch Spannend sowieso. Eine brandaktuelle Geschichte mit einem Ende, das geradezu nach einer Fortsetzung schreit.

Mich hat dieser Thriller, der zugleich auch der Reihenauftakt zur Laura Jacobs Reihe darstellt, von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Ein interessantes Thema, das viele Einblicke gewĂ€hrt. „Die Filiale“ erhĂ€lt meine Leseempfehlung!

Ich bedanke mich recht herzlich beim Verlag und Monika Neudeck fĂŒr das Rezensionsexemplar. Bei dieser Rezension handelt es sich um eine unbezahlte Kooperation und stellt meine persönliche Meinung dar.

Ferner bedanke ich mich bei Veit Etzold fĂŒr die Beantwortung meiner Fragen.

Kategorien
Interview mit Veit Etzold

Interview mit Veit Etzold

Wohnungsnot, Betrug, Finanzskandale: »Die Filiale« – topaktueller Thriller von Bestseller-Autor Veit Etzold

Bestseller-Autor Veit Etzold ist Experte fĂŒr internationale Wirtschaft und Finanzwesen. Durch die brisanten Themen garantieren seine top recherchierten Thriller spannende Unterhaltung, die der RealitĂ€t manchmal nur einen kleinen Schritt voraus ist.

1. Sind Sie ein leicht zu manipulierender  Mensch?


Ich hoffe nicht. Leider kriegt man ja nicht immer mit, wenn man manipuliert wird.

2. Was ist fĂŒr Sie

– Wissen:   Gewissheit ĂŒber Fakten.
– Glauben:   Eher Hoffnung als Gewissheit.
– Zweifel:  Manchmal ĂŒberlebensnotwendig, oft eher eine Blockade.
– Motivation:  Essentiell, besonders beim Schreiben.

3. Sind Sie eher Idealist, Realist, Optimist oder Pessimist? Warum?


Realist, der versucht, Optimist zu sei, manchmal aber auch Pessimist ist. Dinge sind halt nie so gut, wie sie sein sollten. (Da scheint dann sogar der Idealist durch).


4. Wie wichtig ist Ihnen der Erwerb von Wissen?

Wissen, dass mir weiterhilft, ist mir sehr wichtig. Ich denke aber, wir wissen alle sehr viel, sind aber sehr schlecht darin, dieses Wissen auch umzusetzen. (Ich auch)



5. An welchem Tag der Woche sind Sie am motiviertesten?

Wenn das Wochenende erholsam war, tatsÀchlich am Montag.

Kategorien
Lesemonat Motto Challenge 2022 Rezensionsexemplar

Motto Challenge 2022 September

September

„Warte nicht darauf, dass dich Menschen anlĂ€cheln. Zeige ihnen, wie es geht!“ – Pippi Langstrumpf

Lies ein Buch, das du sofort haben musstest, aber immer noch nicht gelesen hast.

COPYRIGHT Cover Droemer Knaur Verlag

Knallhart & beÀngstigend realistisch: »Die Filiale« ist der erste Band einer Thriller-Reihe von Veit Etzold in der Laura Jacobs, die als richtige Frau im falschen Job in einen mörderischen Finanzskandal verwickelt wird.

Laura Jacobs kann es kaum glauben, als sie den Brief ihres Arbeitgebers öffnet: Eben noch hat sie bei einem BankĂŒberfall auf ihre Filiale ein Blutbad verhindert – jetzt hĂ€lt sie die KĂŒndigung fĂŒr den Mietvertrag ihres Zuhauses in der Hand!

Die Bank, der neben Lauras Haus eine ganze Reihe von Immobilien in Berlin gehört, will die GrundstĂŒcke an einen Investor verkaufen. Lediglich Lauras frĂŒherer Chef hĂ€lt zu ihr und stellt sich gegen das GeschĂ€ft. Doch als er sich plötzlich fĂŒr den Mord an einer Prostituierten verantworten muss, wird Laura klar, dass sie es mit etwas weitaus Schlimmerem als einem gierigen Immobilienhai zu tun hat.

Bestseller-Autor Veit Etzold ist Experte fĂŒr internationale Wirtschaft und Finanzwesen. Durch die brisanten Themen garantieren seine top recherchierten Thriller spannende Unterhaltung, die der RealitĂ€t manchmal nur einen kleinen Schritt voraus ist.

»Die Filiale« erscheint am 1. September bei Droemer.

Herzlichen Dank an den Verlag fĂŒr das Rezensionsexemplar.

Kategorien
Lesemonat Motto Challenge 2022 Rezension 2022

Motto Challenge 2022 August

https://martinasbuchtagebuch.wordpress.com/2022/07/01/buchvorstellung-der-gesang-der-flusskrebse-von-delia-owens/

August

„Wer zu lange gegen Drachen kĂ€mpft, wird selbst zum Drachen“ – August Strindberg

Lies ein Buch mit Fantasyelementen oder in dem gekĂ€mpft wird. Es kann auch der Protagonist mit sich selbst „kĂ€mpfen“, in dem er z.B. ein Problem, Angst, etc. hat.

<a target=“_blank“ href=“https://www.amazon.de/gp/search?ie=UTF8&tag=martinasbucht-21&linkCode=ur2&linkId=d253d582ea03b764abc1b30e9539bc56&camp=1638&creative=6742&index=books&keywords=Der Gesang der Flusskrebse“>Der Gesang der Flusskrebse von Delia Owens</a>

Dieses Buch ist wie ein langer Sommertag: Heiß, SchwĂŒl und voller Sehnsucht!
Die Geschichte spielt im Marschland von North Carolina. Eine Umgebung, genauso einsam wie einzigartig. Eine kleine HĂŒtte, in der ein kleines MĂ€dchen von gerade 5 Jahren von; der Familie verlassen und vollkommen autark um das eigene Überleben kĂ€mpfen muss.

Dieses Buch kann man nur schwer in eine Schublade stecken. Es ist genauso Drama wie Love Story, Coming of Age Story und Kriminalroman.

Es ist auf jeden Fall ein fantastischer Roman ĂŒber die Schönheit der Natur. Das MĂ€dchen Kya wird von der schönen, aber auch unbarmherzigen Natur sozialisiert.

Außerdem ist Kya eine hervorragende Beobachterin und so lernt sie von der Natur und von den Tieren der Marsch, wie man ĂŒberlebt. Welche Rolle dabei die GlĂŒhwĂŒrmchen spielen, davon kann man sich selbst ĂŒberzeugen.

Dieses Buch ist wie ein langer Sommertag: Heiß, SchwĂŒl und voller Sehnsucht!

Die Geschichte spielt im Marschland von North Carolina. Eine Umgebung, genauso einsam wie einzigartig. Eine kleine HĂŒtte, in der ein kleines MĂ€dchen von gerade 5 Jahren von; der Familie verlassen und vollkommen autark um das eigene Überleben kĂ€mpfen muss.

Dieses Buch kann man nur schwer in eine Schublade stecken. Es ist genauso Drama wie Love Story, Coming of Age Story und Kriminalroman.

Es ist auf jeden Fall ein fantastischer Roman ĂŒber die Schönheit der Natur. Das MĂ€dchen Kya wird von der schönen, aber auch unbarmherzigen Natur sozialisiert.

Kategorien
Cover Monday 2022 Lesemonat Rezension 2022 Rezensionsexemplar

Rezension Die Komplizen von John Katzenbach

Unbezahlte Werbung/Ich bedanke mich bei der Verlagsgruppe Droemer Knaur fĂŒr das Rezensionsexemplar

Die Komplizen. FĂŒnf MĂ€nner, fĂŒnf Mörder, ein perfider Plan
Thriller
Übersetzt von: Anke Kreutzer, Dr. Eberhard Kreutzer
Was hÀtte Jack the Ripper im Darknet angerichtet?

Im Thriller »Die Komplizen. FĂŒnf MĂ€nner, fĂŒnf Mörder, ein perfider Plan« von Bestseller-Autor John Katzenbach wagt sich ein junger Mann in die dunkelsten Gassen des Internets – und kommt einem Serienkiller-Club in die Quere.

Eigentlich sucht Collegestudent Connor Mitchell im Darknet nach Spuren des Mannes, der vor Jahren den Tod seiner Eltern verursacht hat – stattdessen stĂ¶ĂŸt er auf den Chatroom einer Gruppe von Serienkillern, die sich »Jack’s Boys« nennen.

Im Glauben, in den digitalen Untiefen des Darknet unsichtbar zu sein, planen »Jack’s Boys« ihre Taten nach dem Vorbild ihres Idols Jack the Ripper und schicken anschließend Fotos ihrer verstĂŒmmelten Opfer an willkĂŒrlich ausgewĂ€hlte Polizei-Stationen weltweit, ohne dass auch nur die geringste Spur zu ihnen fĂŒhren wĂŒrde. Bis Connor in ihr Allerheiligstes eindringt. Ein Affront, der ihn prompt zum nĂ€chsten Zielobjekt der perfektionistischen Psychopathen macht.

Doch die Serienkiller haben weder mit Großvater Ross gerechnet, einem Ex-Marine, noch mit Connors bester Freundin Niki 


Der 17. Thriller des amerikanischen Bestseller-Autors John Katzenbach bietet wieder atemraubend genialen Nervenkitzel bis zur letzten Seite – mit einem der besten Showdowns aller Zeiten!

COPYRIGHT Thomas Dashuber


John Katzenbach, geboren 1950, war ursprĂŒnglich Gerichtsreporter fĂŒr den »Miami Herald« und die »Miami News«. Bei Droemer Knaur sind inzwischen zahlreiche Kriminalromane von ihm erschienen, darunter die Bestseller »Die Anstalt«, »Der Patient«, »Der Professor« und »Der Bruder“. Zweimal war Katzenbach fĂŒr den Edgar Award, den renommiertesten Krimipreis der USA, nominiert. Er lebt mit seiner Familie in Amherst im Westen des US-Bundesstaates Massachusetts.
Weitere Informationen unter http://www.john-katzenbach.de und http://www.johnkatzenbach.com

Seit Connors Eltern durch einen betrunkenen Autofahrer ums Leben kamen, trÀumt er von Rache. Er behaelt sein Opfer im Auge, kennt die Routinen des Mannes und wartet darauf, zuzuschlagen. Und er bereitet sich vor. Bis er bei seiner Internetrecherche im Darknet in einem Raum eindringt, in dem er nicht willkommen ist. Und sich fuenf Serienkillern zum Feind macht.

John Katzenbach hat nicht nur eine spannende Schreibweise, sondern auch mit dem Fortschreiten der Handlung wird klar, dass nichts scheint wie es tatsÀchlich ist. Die Spannung wurde durch John Katzenbach immer weiter erhöht bis zu einem fulminanten Ende.

Dieser Thriller ist in drei Teile aufgegliedert und die einzelnen Kapitel kurz und auf dem Punkt gehalten. Die Charaktere werden genau beschrieben, sodass sie man sehr gut kennenlernt. Das man hierdurch ihr jeweiliges Verhalten versteht, hat mir sehr gut gefallen.

Connors Großvater Ross kĂ€mpft mit seinen Vietnam Erlebnissen. Zusammen mit seiner Frau Kate zieht er seinen Enkel Connor groß, dessen Eltern von einem betrunkenen Autofahrer getötet worden sind. Connor macht sich im Darknet auf die nach dem Moerder seiner Eltern. WĂ€hrend seiner Recherche stoesst er auf eine Gruppe von Serienkillern, mit denen er sich besser nicht angelegt haette.

Der 17. Thriller des amerikanischen Bestsellerautors John Katzenbach bietet genialen Nervenkitzel bis zur letzten Seite. Wer Thriller liebt, die in einem spannungsgeladenen Finale Gipfeln, ist bei „Die Komplizen “ von John Katzenbach genau richtig.

John Katzenbach:
Die Komplizen
FĂŒnf MĂ€nner, fĂŒnf Mörder, ein perfider Plan
Knaur TB # 30678, 622 Seiten
2022: Knaur Taschenbuchverlag
ISBN: 9783426306789
14,99 € (gebundener Ladenpreis)

Leseprobe: Blick ins Buch

Rezensionsexemplar: Ja

<a target=“_blank“ href=“https://www.amazon.de/gp/search?ie=UTF8&tag=martinasbucht-21&linkCode=ur2&linkId=c794bf634597fccdf765f9f20c66a4ae&camp=1638&creative=6742&index=books&keywords=Die Komplizen „>Die Komplizen von John Katzenbach </a>

Kategorien
Cover Monday 2022 Lesemonat

Motto Challenge 2022

Juli Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben (Kurt Tucholsky)
Lies ein Buch, das an einem Ort spielt , an dem du selbst noch nie warst.

Manuela Inusa Blaubeerjahre (Kalifornien)

Kategorien
Rezension 2022

Rezension Schreib oder Stirb Ein Thriller von Sebastian Fitzek und Micky Beisenherz

Copyright Cover Droemer Knaur Verlag

Schreib oder stirb: Fitzek-Thrill meets Beisenherz-Humor!

Carl Vorlau, mysteriöser Patient einer psychiatrischen Privatklinik, behauptet, vor Monaten die siebenjĂ€hrige Pia entfĂŒhrt und an einen geheimen Ort verschleppt zu haben. Über seine Tat will Vorlau nur mit einem einzigen Menschen reden – dem ebenso humorvollen wie unkonventionell arbeitenden Literaturagenten David Dolla, dem Vorlau ein diabolisches Angebot macht: Der Agent soll ihm einen Verlagsvorschuss von einer Million Euro verschaffen, fĂŒr einen Thriller mit dem Titel „Ich töte was, was du nicht siehst“. Ein GestĂ€ndnis in Form eines True-Crime-Romans ĂŒber das Schicksal der kleinen Pia!

Als Belohnung verspricht Vorlau, Dolla zu einem Helden zu machen, der das MĂ€dchen in letzter Sekunde vor dem sicheren Tod rettet. Sollte Dolla den Auftrag jedoch ablehnen, will Vorlau nicht nur Pia sterben lassen, sondern auch das Leben des Agenten fĂŒr immer zerstören 


Klingt nach einem typischen Psychothriller?

Stimmt. Aber auch wieder nicht. Denn die Hauptfiguren von „Schreib oder stirb“ sind noch außergewöhnlicher als das neue Autorenduo selbst: Sebastian Fitzek & Micky Beisenherz.

Besonders geschĂ€tzt habe ich an Schreib oder Stirb, dass Sebastian Fitzek und Micky Beisenherz gerade in dieser Zeit auch etwas geben, worĂŒber die Leser schmunzeln können. Ebenfalls ĂŒber das ein oder andere Gimnik habe ich mich sehr gefreut.

Schreib oder Stirb ist zum Lachen, Weinen und manchmal etwas skurril mit interessanten DenkanstĂ¶ĂŸen. Ein Meisterwerk von Sebastian Fitzek und Micky Beisenherz mit einer gelungenen Mischung aus Thriller und Humor.

Das Ende bleibt aber offen, sodass eine Fortsetzung von Sebastian Fitzek und Micky Beisenherz von Schreib oder Stirb mehr als wĂŒnschenswert ist. Ich vergebe 5 von 5 Sternen 📚📚📚📚📚

Kategorien
Rezension 2022

Rezension Schreib oder Stirb Ein Thriller von Sebastian Fitzek und Micky Beisenherz

Copyright Cover Droemer Knaur Verlag

Schreib oder stirb: Fitzek-Thrill meets Beisenherz-Humor!

Carl Vorlau, mysteriöser Patient einer psychiatrischen Privatklinik, behauptet, vor Monaten die siebenjĂ€hrige Pia entfĂŒhrt und an einen geheimen Ort verschleppt zu haben. Über seine Tat will Vorlau nur mit einem einzigen Menschen reden – dem ebenso humorvollen wie unkonventionell arbeitenden Literaturagenten David Dolla, dem Vorlau ein diabolisches Angebot macht: Der Agent soll ihm einen Verlagsvorschuss von einer Million Euro verschaffen, fĂŒr einen Thriller mit dem Titel „Ich töte was, was du nicht siehst“. Ein GestĂ€ndnis in Form eines True-Crime-Romans ĂŒber das Schicksal der kleinen Pia!

Als Belohnung verspricht Vorlau, Dolla zu einem Helden zu machen, der das MĂ€dchen in letzter Sekunde vor dem sicheren Tod rettet. Sollte Dolla den Auftrag jedoch ablehnen, will Vorlau nicht nur Pia sterben lassen, sondern auch das Leben des Agenten fĂŒr immer zerstören 


Klingt nach einem typischen Psychothriller?

Stimmt. Aber auch wieder nicht. Denn die Hauptfiguren von „Schreib oder stirb“ sind noch außergewöhnlicher als das neue Autorenduo selbst: Sebastian Fitzek & Micky Beisenherz.

Besonders geschĂ€tzt habe ich an Schreib oder Stirb, dass Sebastian Fitzek und Micky Beisenherz gerade in dieser Zeit auch etwas geben, worĂŒber die Leser schmunzeln können. Ebenfalls ĂŒber das ein oder andere Gimnik habe ich mich sehr gefreut.

Schreib oder Stirb ist zum Lachen, Weinen und manchmal etwas skurril mit interessanten DenkanstĂ¶ĂŸen. Ein Meisterwerk von Sebastian Fitzek und Micky Beisenherz mit einer gelungenen Mischung aus Thriller und Humor.

Das Ende bleibt aber offen, sodass eine Fortsetzung von Sebastian Fitzek und Micky Beisenherz von Schreib oder Stirb mehr als wĂŒnschenswert ist. Ich vergebe 5 von 5 Sternen 📚📚📚📚📚

Kategorien
Lesemonat Motto Challenge 2022

Motto Challenge April 2022

https://www.facebook.com/100040376953882/posts/633281027711/

April

Die Welt ist voller Magie. Aus Winter wird FrĂŒhling, aus Klein wird Groß. Alles ist der VerĂ€nderung unterworfen – BĂ€renbrĂŒder

Lies ein Buch, auf dessen Cover Blumen sind.

Die Liebe tanzt barfuß am Strand von Gabriella Engelmann

Kategorien
Rezension 2022 Rezensionsexemplar

Rezension Der 13. Man n von Florian Schwiecker und Michael Tsokos

Copyright Cover Droemer Knaur Verlag

Rocco Eberhardt kann kaum glauben, was den unscheinbaren Timo Krampe in seine Anwaltskanzlei fĂŒhrt; Timo wollte mit seinem Freund Jörg einen Skandal von enormer Sprengkraft aufdecken, doch nun ist Jörg verschwunden. Ermordet, wie Rechtsmediziner Justus Jarmer angesichts der Wasserleiche auf seinem Tisch vermutet. Und auch Timos Leben scheint in Gefahr, denn seine EnthĂŒllung ist wahrlich brisant

Im Rahmen des. Granthner-Experimentes hatten JugendĂ€mter noch bis 2003 bewusst Pflegekinder an PĂ€dophile MĂ€nner vermittelt – auch Timo und Jörg. Und die Verantwortlichen sitzen inzwischen an den Schalthebeln der Macht…

Ein hochaktueller und spannungsgeladener Justiz-Krimi vom Bestseller-Duo Florian Schwiecker & Michael Tsokos

Florian Schwiecker ist 1972 in Kiel geboren und hat viele Jahre in Berlin als Strafverteidiger gearbeitet. WĂ€hrend seiner TĂ€tigkeit fĂŒr ein internationales Wirtschaftsunternehmen in den USA entstand die Idee zu seinem ersten Thriller Verraten. Außerdem empfiehlt Florian Schwiecker regelmĂ€ĂŸig Krimis in seiner Thriller-Kolumne auf Freundin.de

Michael Tsokos, 1967 in Kiel geboren, ist Professor fĂŒr Rechtsmedizin und international anerkannter Experte auf dem Gebiet der Forensik. Seit 2007 leitet er die Berliner Rechtsmedizin. Seine BĂŒcher sind allesamt Bestseller und wurden in hochkarĂ€tiger Besetzung verfilmt. Mit dem Schauspieler Jan Josef Liefers ist er in der Doku-Reihe Obduktion bei TVNOW zu sehen. Weitere TV-Produktionen sind in Arbeit. Instagram @dr.tsokos

Schon die 7. Zeugin war enorm spannend und ĂŒberzeugend, aber der 13. Mann schafft es durch das Autoren-Duo Schwiecker/Tsokos mit diesem Justiz-Krimi eindeutig noch mehr mitzureißen. Ich habe mitgefiebert, wie Florian Schwiecker und Michael Tsokos die Ermittlungen vor dem eigentlichen Prozess aufgebaut haben. Als Leserin hat das Autoren-Duo es geschafft, mich mit in das Ermittlungsverfahren einzubringen.

Die Charaktere sind nicht nur speziell, sondern auch durch ihre Eigenarten anders doch einprÀgend.

Nicht nur dann die Geschichte selbst.Das sogenannte Granthner-Experiment, bei dem Pflegekinder zu PĂ€dophilen MĂ€nnern vermittelt wurden. Nicht nur ein brisantes Thema und AktualitĂ€t, geschickt mit einem Mord verwoben. Diese nimmt am Ende vor Gericht noch einmal Fahrt auf und ĂŒberraschte mich mit einem sehr spannenden Twist auf den letzten Seiten.

6 Sterne von mir fĂŒr diesen sehr spannenden zweiten Teil. Ich freue mich schon auf den nĂ€chsten Teil von Schwiecker & Tsokos um Rocco Eberhardt und Justus Jarmer.

Ich bedanke mich beim Verlag fĂŒr das Rezensionsexemplar (unbezahlte Werbung)

Kategorien
Lesemonat

Statement fĂŒr den Frieden in der Ukraine đŸ‡ș🇩đŸ‡ș🇩đŸ‡ș🇩đŸ‡ș🇩

Kategorien
Cover Monday 2022

Cover Monday Schreib oder Stirb von Sebastian Fitzek und Micky Beisenherz

Copyright COVER Droemer Knaur Verlag (unbezahlte Werbung)

Sebastian Fitzek / Micky Beisenherz

Schreib oder stirb

Carl Vorlau, mysteriöser Patient einer psychiatrischen Privatklinik, behauptet, vor Monaten die siebenjĂ€hrige Pia entfĂŒhrt und an einen geheimen Ort verschleppt zu haben. Über seine Tat will Vorlau nur mit einem einzigen Menschen reden – dem ebenso humorvollen wie unkonventionell arbeitenden Literaturagenten David Dolla, dem Vorlau ein diabolisches Angebot macht: Der Agent soll ihm einen Verlagsvorschuss von einer Million Euro verschaffen, fĂŒr einen Thriller mit dem Titel „Ich töte was, was du nicht siehst“. Ein GestĂ€ndnis in Form eines True-Crime-Romans ĂŒber das Schicksal der kleinen Pia!

Als Belohnung verspricht Vorlau, Dolla zu einem Helden zu machen, der das MĂ€dchen in letzter Sekunde vor dem sicheren Tod rettet. Sollte Dolla den Auftrag jedoch ablehnen, will Vorlau nicht nur Pia sterben lassen, sondern auch das Leben des Agenten fĂŒr immer zerstören …

Autor:Fitzek, Sebastian /

Beisenherz, Micky

Titel:Schreib oder stirb

Jahr:2022-03

Seiten:352 | Hardcover

Verlag:Droemer Knaur

ISBN:978-3-426-28273-1

Preis:19.99 EUR

Kategorien
Motto Challenge 2022

Motto Challenge MĂ€rz 2022

Im MĂ€rz sieht die Erde viel jĂŒnger aus als sie ist.
Lies ein Buch in dem der Hauptprotagonist/die Hauptprotagonistin jĂŒnger als 30 Jahre ist.
Kategorien
Cover Monday 2022 Rezensionsexemplar

Cover Monday The Maid von Nita Prose

Copyright Cover Droemer Knaur Verlag (unbezahlte Werbung)

Nita Prose

The Maid

Ein ZimmermÀdchen ermittelt

Ich bin ihr ZimmermĂ€dchen. Ich weiß so viel ĂŒber Sie. Aber wenn es darauf ankommt:Was wissen Sie schon ĂŒber mich?

  • Droemer Hardcover 368 Seiten
  • ISBN 978-426-28384-4/16,00 €
  • Originaltitel The Maid
  • Aus dem Englischen von Alice Jakubeit
  • Auch erhĂ€ltlich als E-Book ISBN 978-3-426-46172-3/12,99 €€

UnauffĂ€llig reinigen stie unsere H otelzimmer, sie haben Einblick in unsere Gewohnheiten und manchmal auch in unsere tiefsten Geheimnisse. Sie wissen, wann wir alleine im Hotel ĂŒbernachtet haben oder ob wir nĂ€chtlichen Besuch hatten. Doch wir wissen selbst nichts ĂŒber sie, die ZimmermĂ€dchen. In Nita Proses DebĂŒtroman „The Maid“ wendet sich das Blatt und wir lernen das ZimmermĂ€dchen Molly kennen, das in seinem ersten Fall ermittelt.

Jeden Morgen freut sich die 25-jaehrige Molly Gray darauf, in ihre frisch gestĂ€rkte Uniform zu schlĂŒpfen: Sie liebt ihren Job als ZimmermĂ€dchen im altehrwĂŒrdigen Regency Grand Hotel und ist erst zufrieden, wenn sie die eleganten Suiten wieder in einen tadellosen Zustand versetzt hat. Bei ihrer Arbeit liebt sie insbesondere ihre Uniform, die ihr Sicherheit gibt. Wenn sie sie trĂ€gt, was sie sagen und tun muss – zumindest meistens. Denn Molly fĂ€llt es schwer, ihre Mitmenschen zu lesen und einzuschĂ€tzen. So sagt sie oft das Falsche zum falschen Zeitpunkt. Und das könnte ihr diesmal zum VerhĂ€ngnis werden, als Molly den ebenso berĂŒchtigten wie schwerreichen Mr. Black tot in seinem zerwuehlten Zimmer vorfindet. Das bringt nicht nur ihren Sinn fĂŒr Sauberkeit gehörig durcheinander. Bevor sie sich versieht, ist sie die HauptverdĂ€chtige im Fall…

„Nita Prose hat einen herzerwaermenden Krimi mit einer scharf gezeichneten Heldin geschrieben, die die Leser*in voll und ganz mitfiebern lĂ€sst“, urteilte Publishers Weekly ĂŒber den New York Times-Bestseller, der in ĂŒber 30 LĂ€nder verkauft wurde. Universal Pictures hat sich bereits die Filmrechte gesichert mit der oscarnominierten Schauspielerin Flo erence Pugh in der Hauptrolle.

Nita Prose ist Cheflektorin der kanadischen Verlagsdependence Simon & Schuster und betreute schon viele Bestsellerautor*innen. In ihrer Freizeit liebt sie es, in ihrem Garten zu graben, Salsa zu tanzen oder mit ihrem Hund spazieren zu gehen. Sie lebt in Toronto – in einem nur mittelmĂ€ĂŸig geputzten Haus.

Presse-Information herausgegeben von der Presseabteilung des Droemer Knaur Verlags, Hilblestraße 54, 80636 MĂŒnchen.

E-Mail: patricia.kessler@droemer-knaur.de

Ich bedanke mich beim Verlag fĂŒr die Zusendung des Rezensionsexemplares (unbezahlte Werbung)

Kategorien
Lesemonat

Pressemitteilung Im Namen der Opfer von Jens Moller Jensen und Stine Bolther

https://martinasbuchtagebuch.wordpress.com/2022/01/16/rezension-im-namen-der-opfer/
Der Mord an Kim Wall und weitere spektakulÀre FÀlle - DÀnemarks bekanntester Mord-Ermittler berichtet
https://www.mynewsdesk.com/de/verlagsgruppe-droemer-knaur/pressreleases/3132873

PRESSEMITTEILUNG – 1. OKTOBER 2021 14:16

Der Mord an Kim Wall und weitere spektakulĂ€re FĂ€lle – DĂ€nemarks bekanntester Mord-Ermittler berichtet

Jens MĂžller Jensen ist der bekannteste Mord-Ermittler DĂ€nemark. In seiner langen Laufbahn als Leiter der Mord-Kommission Kopenhagen hat Jens MĂžller Jensen viele aufsehenerregende FĂ€lle gelöst: u.a. die Ermordung der schwedischen Journalistin Kim Wall durch den Konstrukteur Peter Madsen auf dessen selbstgebautem U-Boot, einen aufsehenerregenden Schusswechsel im Kopenhagener Alternativ-Stadtteil Christiana, einen Terror-Anschlag auf die jĂŒdische Synagoge.

Er berichtet ĂŒber den „Großvatermörder“, der im Gerichtssaal seinen Schwiegersohn anschoss und dessen Anwalt tötete. Oder die Vergewaltigung einer Joggerin durch einen Obdachlosen und der missglĂŒckte Anschlag mit einer Briefbombe auf die Zeitschrift Jyllands Posten wegen ihrer Mohammed-Karikaturen.

Jens MĂžller Jensens FĂ€lle haben es regelmĂ€ĂŸig in die Schlagzeilen der dĂ€nischen Medien geschafft!

Auf TV Now gibt es eine Serie mit Jensen vom Â»Borgen«-Regisseur Tobias Lindholm

In seinem True-Crime-Sachbuch berichtet Mord-Ermittler Jens MÞller Jensen von diesen wahren Kriminal-FÀllen. Er schildert dabei nicht nur, wie moderne Polizei-Arbeit aussieht, sondern konfrontiert uns hautnah mit den Zweifeln und Anfechtungen, von denen auch ein erfolgreicher Mord-Ermittler nicht frei ist. Dabei wird deutlich, warum Jens MÞller Jensen geduldig jeder Spur folgt, bis die TÀter ermittelt sind: Er möchte jedem Opfer Gerechtigkeit widerfahren lassen.

Jens Möller Jensen, geb. 1959, war lange Jahre Ermittlungsleiter der Kopenhagener Mordkommission. Zu seinen Aufgaben gehörte die AufklĂ€rung von MordfĂ€llen, Raub, Menschenhandel, sexuellen Übergriffen und anderen Gewaltverbrechen. Seit kurzer Zeit ist er im Ruhestand.

Stine Bolther, geb. 1976, ist eine bekannte dÀnische Journalistin und Fernsehmoderatorin. Sie ist Autorin mehrerer erfolgreicher True-Crime-Titel.

Unbezahlte Werbung. Herzlichen Dank fĂŒr die Zusendung des Rezensionsexemplares an den Droemer Knaur Verlag.

Kategorien
Writing Friday 2022

#Writing Friday 2022 Dieses Jahr wird alles anders, denn…

https://readbooksandfallinlove.com/2022/01/07/letztes-jahr-writingfriday/

Dieses Jahr wird alles anders, denn…

Und jedem Anfang wohnt ein neuer Zauber inne (Hermann Hesse Stufen)

Nicht nur jede Blume verwelkt, sondern auch das Leben. Aber vorher blĂŒhen neue Gedanken, Taten und Ideen.

Jede Lebensstufe weicht dem Alter. Zu ihrer Zeit und das Alter wird auch nicht ewig dauern. Es blĂŒhen im Alter Weisheit und Tugend.

Unser Herz sollte bei jedem neuen Lebensruf bereit sein nicht nur zum Abschied, sondern auch zum Neubeginn. Mit Tapferkeit und ohne Trauern in neue Bindungen zu begeben.

Und jedem Anfang wohnt nicht nur ein Zauber inne. Dieser beschĂŒtzt uns und hilft uns zu leben.

Wir sollten zwar heiter Raum um Raum durchschreiten, aber an keinem wie an der Heimat hÀngen.

Vielleicht auch unsere Todesstunde wird uns neue RĂ€ume senden. An uns der Lebensruf wird niemals enden. Mein Herz nehme Abschied in der alten, neuen Heimat und wohlan gesunde.

Kategorien
Booklover Challenge 2022

Booklover Challenge 2022

https://morgenwald.eu/challengese zu/booklover-challenge/

Petrissa vom Huntertmorgenwald veranstaltet in 2022 eine BookloverChallenge. Es geht um Wunschliste und SuB Abbau. Da bin ich doch gerne dabei.

Aufgaben und Punkte:

Jeden zweiten Monat dĂŒrft Ihr ein Buch von Eurer Wunschliste befreien und lesen.

Ob Ihr das Buch kauft oder ausleiht, spielt keine Rolle.

FĂŒr jedes Buch bekommt Ihr einen Punkt.

(Ab Juli wechselt der Rhythmus, damit Ihr in den finanziell knappen Monaten Dezember und Januar kein Geld ausgeben mĂŒsst.)

Jeden Monat gibt es zwei Aufgaben, zu denen Ihr ein Buch lesen sollt. Pro Aufgabe gibt es einen Punkt. (NatĂŒrlich könnt Ihr auch das Wunschlistenbuch mit der Aufgabe verknĂŒpfen, das ergibt dann aber nur einen Punkt.) Ob Ihr hierfĂŒr BĂŒcher vom SuB nehmt oder neue BĂŒcher, ist egal.

Einmal im Quartal gibt es eine Frage, die Ihr beantworten sollt. Auch dafĂŒr gibt es einen Punkt.

Bei der Aufgabe wÀre es schön, wenn Ihr andere Teilnehmer*innen besucht und Euch austauscht. Es ist aber kein Muss.

Das sind insgesamt 34 Punkte, die Ihr ergattern könnt. Diese Punkte braucht Ihr, um in den Lostopf hĂŒpfen zu können.

Mit den freiwilligen Zusatzaufgaben könnt Ihr nochmal 16 Punkte bekommen und damit wĂŒrdet Ihr ein zweites Loserhalten.

Regeln:

Eure gelesenen BĂŒcher tragt Ihr bitte in dieses Formular ein. Ihr habt dazu vom 04. eines Monats bis zum 03. des Folgemonats Zeit. Damit wollen wir Euch die Möglichkeit geben, die Rezension noch im Folgemonat schreiben zu können, falls Ihr das Buch erst am letzten Tag eines Monats ausgelesen habt.
Ein Buch muss mindestens 100 Seiten haben.
UngekĂŒrzte HörbĂŒcher sind erlaubt, Mangas/GN nicht, außer in der vorgegebenen Aufgabe.
Bitte schreibt eine (Kurz)Rezension zu jedem Buch.

Aufgaben:

Januar:

1. Der Winter bringt KĂ€lte mit sich:

Lies ein Buch, das etwas mit Schnee und Eis zu tun hat, ob Handlung oder Cover.

S.K. Treymane Eisige Schwestern

2. Am 25.02. ist der Tag des Gegenteils:

Lies ein Buch, welches nicht aus deinem Lieblingsgenre stammt.

Sven Regner Herr Lehmann

Schreibthema: Viele Blogger*innen haben am Anfang des Jahres auch BĂŒchervorsĂ€tze. Nicht so viele BĂŒcher kaufen, den SuB reduzieren, weniger bloggen, mehr bloggen
.

Hast du VorsÀtze und wenn ja, welche? Wenn nein, gibt es ein Buch, was dir zum Thema VorsÀtze einfÀllt.

Ferdinand von Schirarch Kaffee und Zigaretten

Februar:

1. Im Februar ist der Valentinstag:

Lies ein Buch, bei dem es sich um Liebe dreht oder ein Buch aus deinem Lieblingsverlag.

Romeos Payne – Seelenglut

2. Februar ist der Monat mit dem Schalttag.

Lies ein Buch, in dem Zeit eine Rolle spielt.

Die Mitternachtsbibliothek von Matt Haig

3. Ein Wunschlistenbuch

Der fĂŒrsorgliche Mr. Cave von Matt Haig

MĂ€rz:

1. Zwischendurch etwas Leichtes:

Lies ein Hardcover

2. Der MĂ€rz ist nach dem Kriegsgott Mars benannt:

Lies ein Buch, bei dem es um einen Kampf geht.

April:

1. Der FrĂŒhling beginnt, Zeit fĂŒr einen Neuanfang.

Lies einen Reihenauftakt!

2. Sprichwort: “Im April, macht jeder was er will” –

Lies ein Buch deiner Wahl.

3. Ein Wunschlistenbuch

Mai:

1. Lies ein Comic/Manga, eine Graphic Novel, oder ein Buch mit Illustrationen.

2. Mai ist ein “weiblicher Monat”. Benannt nach der Göttin Maia, die katholische Kirche verehrt in dem Monat besonders die heilige Maria und es werden Beltane und Walpurgisnacht gefeiert –

Lies ein Buch, mit einer starken Frauenrolle!

Schreibthema: Welche Frauencharaktere aus BĂŒchern sind dein Vorbild und warum?

Juni:

1. Sommersonnenwende: Die Sonne hat den höchsten Stand.

Lies ein Buch, auf das du dich schon lange freust.

2. 24.06. Internationaler Tag der Feen!

Lies ein Buch mit Feen oder eines, das in Irland oder Schottland spielt

3. Ein Wunschlistenbuch

Juli:

1. US-UnabhÀngigkeitstag / franz. Sturm auf die Bastille:

Lies ein Buch ĂŒber Befreiung

2. Die Sommerferien beginnen!

Lies ein Buch, das im Sommer oder in den Ferien spielt!

3. Ein Wunschlistenbuch

August:

1. 1.8. Tag der Schwestern, 2.8. Tag der Freundinnen:

Lies ein Buch, in dem Schwestern oder Freundinnen die Hauptrolle spielen!

2. 8.8. Memento Tag in Deutschland. Angelehnt an den mexikanischen DĂ­a de los Muertos.

Lies ein Buch, in dem jemand sterben soll, stirbt oder gestorben ist.

Schreibtthema: Am 09.08. ist der Tag des Buchliebhabers. ErzĂ€hle uns von deiner Liebe zu BĂŒchern.

September:

1. Der Herbst ist da und fÀrbt die BlÀtter bunt:

Lies ein Buch mit einem herbstlichen Cover.

2. In Deutschland ist Weltkindertag:

Lies ein Kinderbuch.

3. Ein Wunschlistenbuch

Oktober:

1. Halloween:

Lies ein gruseliges Buch, einen Thriller oder eine Geschichte ĂŒber Hexen

2. In LÀndern, in denen im Oktober die Zeit auf Winterzeit umgestellt wird, ist der Oktober der Monat mit den lÀngsten Tagen.

Lies ein Buch, mit mehr als 600 Seiten.

November:

1. Martinstag:

Lies ein Buch, in dessen Geschichte jemandem geholfen wird.

2. 23.11. internationaler Doctor Who Tag (TARDIS Day):

Lies ein Buch, das in der Vergangenheit oder der Zukunft spielt.

3. Ein Wunschlistenbuch

Dezember:

1. Ganz klassisch fĂŒr diesen Monat:

Lies ein Weihnachtsbuch!

2. Der Legende nach können Tiere an Heiligabend reden:

Lies ein Buch, in dem Tiere eine wichtige Rolle spielen.

Schreibthema:

Wie zufrieden bist du mit deinem Lesejahr? Was waren deine Highlights? Was dein absoluter Flop?

Zusatzaufgaben:

Lies

1. einen Autor/eine Autorin, der/die in Österreich oder der Schweiz lebt.

2. ein Buch, das in Australien, Afrika oder SĂŒdamerika spielt.

3. ein Buch von einem Autor/einer Autorin, dessen Muttersprache nicht Deutsch oder Englisch ist.

Im Namen der Opfer von Jens Moller Jensen und Stine Bolther (DĂ€nemark)

4. ein Buch, in dem etwas fliegt. (Luftschiff, Drache
)

5. ein Buch von einem Autor/einer Autorin, dessen/deren Vorname mit dem gleichen Buchstaben beginnt wie dein Vorname.

6. ein Buch, das vor deiner Geburt geschrieben wurde.

7. ein Buch, das in der realen Welt spielt, in einem Setting, welches dir völlig fremd ist. (z. B. Obdachlosigkeit, im Kloster leben
)

8. den Abschluss einer Reihe.

9. einen Autor/eine Autorin, den/die du noch nicht kennst.

10. ein Buch, mit einem gelben Cover.

11. ein Buch, mit einer Zahl im Titel.

12. ein Buch, das in Asien spielt.

13. ein Buch, das in einem Land spielt, in das du gerne mal reisen wĂŒrdest.

14. ein Buch, mit einem echten Antagonisten.

15. ein Buch, dessen Cover du richtig toll findest.

16. ein Buch, in dem der Protagonist in ein Abenteuer stolpert.© Yvonne 2007 – 2022 

Kategorien
Motto Challenge 2022

Motto Challenge 2022

https://steffis-buecherhoehle.blogspot.com/p/motto-challenge-2022.html?m=1


 Auch im diesem Jahr wird es mit der Motto Challenge bei mir weitergehen! Ich hoffe, sie wird euch weiterhin gefallen 🙂

Im Einzelnen:

  • Ich gebe fĂŒr jeden Monat ein Motto vor, zu dem ihr BĂŒcher lesen sollt, vorzugsweise natĂŒrlich vom SuB, damit der euch nicht ĂŒber den Kopf wĂ€chst
  • Es zĂ€hlen keine Mangas und KochbĂŒcher
  • Rezensionen zu den gelesenen BĂŒchern sind KEINE Pflicht!
  • Ihr könnt die Challenge ganz ungezwungen verfolgen, oder aber auch eine Challengeseite (gerne auch in der Facebookgruppe) erstellen und dort eure gelesenen BĂŒcher auflisten. In dem Fall wĂŒrde ich euch um den Link bitten, da man ja doch neugierig ist, was die anderen so lesen 🙂
  • Ihr könnt euch gerne wieder in die Facebookgruppe einklinken, ich finde den Austausch dort immer sehr schön 🙂
  • Einsteigen ist jederzeit möglich! Ihr könnt allerdings nicht die BĂŒcher der Vormonate mitzĂ€hlen. Es gelten die BĂŒcher ab dem Monat, in dem ihr mitmacht. Wenn ihr also z. B. Mitte April einsteigt, gelten die BĂŒcher vom gesamten April (solange sie zum Motto passen)

 

https://martinasbuchtagebuch.wordpress.com/2022/01/04/rezension-im-auge-des-zebras-von-vincent-kliesch/

Lesen Sie dieses Buch auf Goodreads zur Probe: Go Tell the Bees That I Am Gone https://www.goodreads.com/book/show/57699848-go-tell-the-bees-that-i-am-gone

Kategorien
Rezension 2022

Rezension Im Auge des Zebras von Vincent Kliesch

Kommisarin Olivia Bergmann, vom LKA Berlin, ist die Ermittlerin einiger unglaublichen EntfĂŒhrungs- & MordfĂ€lle. Mehrere Jugendliche werden an verschiedenen Orten in Deutschland entfĂŒhrt & deren Eltern kurz darauf ermordet. Neueste Ermittlungen ergaben, dass die Taten von ein und der selben Person durchgefĂŒhrt wurden. Wie soll das möglich sein? Um diese FĂ€lle aufklĂ€ren zu können, bittet Olivia ihren Mentor Severin Boesherz sowie Esther Wardy um deren UnterstĂŒtzung.

Olivia Holzmann steht mit diesem Fall scheinbar vor einem unlöslich scheinenden RÀtsel. Durch die vorherigen FÀlle von Severin Boesherz scheint mir dieser sich zu einem Alter Ego von Vincent Kliesch entwickelt zu haben.

Olivia Holzmann wird zwar durch ihren Mentoren Severin Boesherz auf dem Weg ins Ungewisse begleitet, aber scheinbar nicht vollkommen von ihm unterstĂŒtzt. Sie bittet auch Esther Wardy um UnterstĂŒtzung. Kann diese ihr bei den Ermittlungen helfen?

Im Auge des Zebras ist nicht nur ein charakteristischer Thriller von Vincent Kliesch, sondern auch ein ausgezeichneter und fulminanter Auftakt einer neuen Reihe. Im Auge des Zebras besticht durch seinen raffinierten Plot, außergewöhnliche Protagonisten sowie eine Auflösung, mit der man definitiv nicht rechnet.

Ich bedanke mich beim Droemer Knaur Verlag fĂŒr die Bereitstellung des Rezensionsexemplares und beim Sebastian Fitzek Fanshop
Kategorien
Gemeinsam lesen Lesemonat Meine Woche Weekly Reading

GEMEINSAM LESEN

Weekly Reading – Reihenfolge

Veröffentlicht am 1 Nov 2022

Heute bei Roxxie

REIHENBÜCHER! BEGINNST DU IMMER MIT DEM ERSTEN BAND ODER STEIGST DU AUCH MANCHMAL EINFACH MITTENDRIN EIN?

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich habe den zweiten Teil von Stay from Gretchen beendet. Gretchens Schicksalsfamilie – Was ich nicht zu sagen wagte, haben mich beide sehr beeindruckt und berĂŒhrt. Eine Rezension habe ich bereits geschrieben.

Fitzek, Sebastian Mimik

Hannah Herbst ist Deutschlands erfahrenste Mimikresonanz-Expertin, spezialisiert auf die geheimen Signale des menschlichen Körpers und mit dem schrecklichsten Fall ihrer Karriere konfrontiert:

Eine Frau hat gestanden, ihre Familie bestialisch ermordet zu haben. Nur ihr kleiner Sohn Paul hat ĂŒberlebt.

Nach ihrem GestĂ€ndnis gelingt der Mutter die Flucht aus dem GefĂ€ngnis. Hannah Herbst hat nur das kurze GestĂ€ndnis-Video, um die Mutter zu ĂŒberfĂŒhren und Paul zu retten. Das Problem: Die Mörderin auf dem Video ist Hannah selbst!

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Mir ist kalt, Mama.

Prolog Mimik

Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar von Droemer Knaur zur VerfĂŒgung gestellt bekommen. Von diesem Autor habe ich bereits alle Buecher gelesen. Sie sind ebenfalls immer sehr spannend und ĂŒberraschend. Noch kann ich nichts sagen, da ich erst mit dem Prolog begonnen habe.

ReihenbĂŒcher! Beginnst du immer mit dem ersten Band oder steigst du auch manchmal einfach mittendrin ein?

Ja – – ReihenbĂŒcher. ReihenbĂŒcher fange ich auch am liebsten von Anfang an. Ich möchte gerne meine Reihen mit Band 1 beginnen. Sonst wĂŒrde mir der rote Faden fehlen, ich kann als aktuelles Beispiel Stay away from Gretchen und die Fortsetzung Gretchens Schicksalsfamilie- Was ich nicht zu sagen wagte nennen. Denn im zweiten Band kommen RĂŒckblicke auf den ersten Teil.

Wie ist das bei euch? Lest ihr lieber von Anfang an, oder könnt ihr auch ohne Probleme quereinsteigen in Buchreihen?

Das Thema nÀchste Woche: Bei welchen Reihen wartest du schon so lange auf eine Fortsetzung, dass du die Hoffnung fast aufgegeben hast? Gibt es eine Reihe, die nicht weitergeschrieben wurde? Wie geht es dir damit?

Kategorien
Lesemonat

NaNoWriMo 2022 – alles ĂŒber den Monat fĂŒr Autoren

NaNoWriMo – hinter diesem KĂŒrzel steckt eine einmonatige Veranstaltung zur Förderung der Inspiration und KreativitĂ€t von Autorinnen und Autoren – der “National Novel Writing Month” (“Nationaler Monat des Roman-Schreibens”) im November.

NaNoWriMo – die Fakten
Der NaNoWriMo wurde erstmals im Jahr 1999 von dem Amerikaner Chris Baty veranstaltet. Damals nahmen lediglich 21 Personen teil. Im Jahr 2020 dagegen haben bereits 552,335 Autor*innen teilgenommen. Wie Sie sehen: Der NaNoWrimo ist in erstaunlich stark gewachsen und erfreut sich weltweit inzwischen grĂ¶ĂŸter Beliebtheit. Er findet jĂ€hrlich im November statt. Darin haben Teilnehmende einen Monat lang Zeit, die Rohfassung eines Buches zu verfassen. Falls Sie interessiert sind, nutzen Sie doch 2022 die Chance, um mitzumachen.

Das offizielle Ziel liegt bei 50.000 Wörtern, kann aber natĂŒrlich individuell angepasst werden. Sie können gerne weniger Wörter wĂ€hlen, sich stattdessen eine Zeitvorgabe setzen (z. B. 50 Stunden Schreiben im Monat) oder einfach ohne Ziel schreiben.
Neben dem Schreiben liegt auch der soziale Aspekt im Vordergrund. Der NaNoWriMo ist die perfekte Gelegenheit, sich auf sozialen Netzwerken oder in Foren auszutauschen – wenn Sie möchten, auch weltweit!
Dabei ist egal, ob Sie einen Roman, Ihre Bachelorarbeit, ein Jugend- oder ein Sachbuch schreiben, oder ob es Ihr erstes oder Ihr zehntes Buch ist. Jeder ist eingeladen mitzumachen und das gemeinsame Schreiben auszuprobieren. Merken Sie sich den November vor.

Allgemeines zum NaNoWriMo
Hinter dem NaNoWriMo steht eine Non-Profit-Organisation, die vor allem von der Gestaltung und UnterstĂŒtzung durch die “Wrimos” (also alle aktiven Autor*innen) lebt.
Auf der Webseite zur Aktion gibt es die Möglichkeit, sich kostenlos ein Konto zu erstellen. Sie können sich selbst und Ihr aktuelles Schreibprojekt vorstellen, andere Autor*innen zu Ihrer Freundesliste hinzufĂŒgen und im Forum diskutieren.

Persönliche Fortschritte

Um am Ende des Monats zum persönlichen Wortziel zu kommen, sollten Sie versuchen, möglichst regelmĂ€ĂŸig zu schreiben. Bei 50.000 Wörtern mĂŒssten Sie tĂ€glich etwa 1.667 Wörter schreiben. Den Fortschritt, den Sie bei den geschriebenen Wörtern erzielen, können Sie jederzeit in Ihrem Konto festhalten. Dabei hilft Ihnen ein Tool, das in der Website integriert ist. Haben Sie bestimmte Etappen erreicht, erhalten Sie Auszeichnungen und am Ende sogar eine offizielle Urkunde vom NaNoWriMo. Zahlreiche Sponsoren wie beispielsweise Amazon versorgen Teilnehmer und Gewinner außerdem mit exklusiven Angeboten.

Warum sollte ich teilnehmen?

Im Vordergrund stehen Motivation und Inspiration, genauso wie der persönliche Austausch. WĂ€hrend der gesamten Schreibphase können Sie sich in Foren der NanoWriMo-Webseite oder sozialen Netzwerken wie Twitter und Instagram austauschen, die dortigen Communities um Rat bitten und so neue Kontakte knĂŒpfen. Sie werden sehen: Twitter und Instagram werden im November voll von BeitrĂ€gen ĂŒber den NaNoWriMo sein. Die Begeisterung, die dabei erzeugt wird, kann leicht auf einen ĂŒberspringen.

Besonders motivierend kann auch die Suche nach einem Schreib-Buddy sein. Durch tĂ€gliche Erinnerungen und die gegenseitige Verpflichtung steigt nicht nur das GemeinschaftsgefĂŒhl, sondern auch die Wahrscheinlichkeit, die 30 Tagen durchzuziehen und tatsĂ€chlich das Fundament fĂŒr einen Roman zu schreiben.
Viele nutzen die Möglichkeit aber auch, um bereits begonnene Projekte fertigzustellen oder ihre Romane zu ĂŒberarbeiten. Der Austausch mit Gleichgesinnten macht es möglich – er wirkt motivierend und inspirierend.

Hilfe finden Sie auch in Webinaren, Pep-Talks bekannter Schreiber und Live-Chats auf Twitter unter #nanowrimo. Jeder, der die 50.000 Wörter-Marke erreicht hat, kann zudem von den Preisen der NaNoWriMo-Sponsoren profitieren. Sie könnten sich im NaNoWriMo aber auch auf einen Literaturwettbewerb vorbereiten und sich dort mit Ihrem NaNoWriMo-Text bewerben.

Sie sehen, es gibt genug GrĂŒnde sich der Herausforderung selbst einmal zu stellen!

Kategorien
Lesemonat

NaNoWriMo 2022 – alles ĂŒber den Monat fĂŒr Autoren

NaNoWriMo – hinter diesem KĂŒrzel steckt eine einmonatige Veranstaltung zur Förderung der Inspiration und KreativitĂ€t von Autorinnen und Autoren – der “National Novel Writing Month” (“Nationaler Monat des Roman-Schreibens”) im November.

NaNoWriMo – die Fakten
Der NaNoWriMo wurde erstmals im Jahr 1999 von dem Amerikaner Chris Baty veranstaltet. Damals nahmen lediglich 21 Personen teil. Im Jahr 2020 dagegen haben bereits 552,335 Autor*innen teilgenommen. Wie Sie sehen: Der NaNoWrimo ist in erstaunlich stark gewachsen und erfreut sich weltweit inzwischen grĂ¶ĂŸter Beliebtheit. Er findet jĂ€hrlich im November statt. Darin haben Teilnehmende einen Monat lang Zeit, die Rohfassung eines Buches zu verfassen. Falls Sie interessiert sind, nutzen Sie doch 2022 die Chance, um mitzumachen.

Das offizielle Ziel liegt bei 50.000 Wörtern, kann aber natĂŒrlich individuell angepasst werden. Sie können gerne weniger Wörter wĂ€hlen, sich stattdessen eine Zeitvorgabe setzen (z. B. 50 Stunden Schreiben im Monat) oder einfach ohne Ziel schreiben.
Neben dem Schreiben liegt auch der soziale Aspekt im Vordergrund. Der NaNoWriMo ist die perfekte Gelegenheit, sich auf sozialen Netzwerken oder in Foren auszutauschen – wenn Sie möchten, auch weltweit!
Dabei ist egal, ob Sie einen Roman, Ihre Bachelorarbeit, ein Jugend- oder ein Sachbuch schreiben, oder ob es Ihr erstes oder Ihr zehntes Buch ist. Jeder ist eingeladen mitzumachen und das gemeinsame Schreiben auszuprobieren. Merken Sie sich den November vor.

Allgemeines zum NaNoWriMo
Hinter dem NaNoWriMo steht eine Non-Profit-Organisation, die vor allem von der Gestaltung und UnterstĂŒtzung durch die “Wrimos” (also alle aktiven Autor*innen) lebt.
Auf der Webseite zur Aktion gibt es die Möglichkeit, sich kostenlos ein Konto zu erstellen. Sie können sich selbst und Ihr aktuelles Schreibprojekt vorstellen, andere Autor*innen zu Ihrer Freundesliste hinzufĂŒgen und im Forum diskutieren.

Persönliche Fortschritte

Um am Ende des Monats zum persönlichen Wortziel zu kommen, sollten Sie versuchen, möglichst regelmĂ€ĂŸig zu schreiben. Bei 50.000 Wörtern mĂŒssten Sie tĂ€glich etwa 1.667 Wörter schreiben. Den Fortschritt, den Sie bei den geschriebenen Wörtern erzielen, können Sie jederzeit in Ihrem Konto festhalten. Dabei hilft Ihnen ein Tool, das in der Website integriert ist. Haben Sie bestimmte Etappen erreicht, erhalten Sie Auszeichnungen und am Ende sogar eine offizielle Urkunde vom NaNoWriMo. Zahlreiche Sponsoren wie beispielsweise Amazon versorgen Teilnehmer und Gewinner außerdem mit exklusiven Angeboten.

Warum sollte ich teilnehmen?

Im Vordergrund stehen Motivation und Inspiration, genauso wie der persönliche Austausch. WĂ€hrend der gesamten Schreibphase können Sie sich in Foren der NanoWriMo-Webseite oder sozialen Netzwerken wie Twitter und Instagram austauschen, die dortigen Communities um Rat bitten und so neue Kontakte knĂŒpfen. Sie werden sehen: Twitter und Instagram werden im November voll von BeitrĂ€gen ĂŒber den NaNoWriMo sein. Die Begeisterung, die dabei erzeugt wird, kann leicht auf einen ĂŒberspringen.

Besonders motivierend kann auch die Suche nach einem Schreib-Buddy sein. Durch tĂ€gliche Erinnerungen und die gegenseitige Verpflichtung steigt nicht nur das GemeinschaftsgefĂŒhl, sondern auch die Wahrscheinlichkeit, die 30 Tagen durchzuziehen und tatsĂ€chlich das Fundament fĂŒr einen Roman zu schreiben.
Viele nutzen die Möglichkeit aber auch, um bereits begonnene Projekte fertigzustellen oder ihre Romane zu ĂŒberarbeiten. Der Austausch mit Gleichgesinnten macht es möglich – er wirkt motivierend und inspirierend.

Hilfe finden Sie auch in Webinaren, Pep-Talks bekannter Schreiber und Live-Chats auf Twitter unter #nanowrimo. Jeder, der die 50.000 Wörter-Marke erreicht hat, kann zudem von den Preisen der NaNoWriMo-Sponsoren profitieren. Sie könnten sich im NaNoWriMo aber auch auf einen Literaturwettbewerb vorbereiten und sich dort mit Ihrem NaNoWriMo-Text bewerben.

Sie sehen, es gibt genug GrĂŒnde sich der Herausforderung selbst einmal zu stellen!

Kategorien
Lesemonat

Rezension Was ich nie gesagt habe: Gretchens Schicksalsfamilie – Roman (Die Gretchen-Reihe, Band 2)

Wer ist Familie?

Tom Monderath ist frisch verliebt: Mit Jenny erlebt er die glĂŒcklichste Zeit seines Lebens. Bis er durch Zufall auf seinen Halbbruder Henk stĂ¶ĂŸt, der alles ĂŒber ihren gemeinsamen Vater wissen will. Doch Konrad starb vor vielen Jahren und seine demente Mutter Greta kann Tom nicht befragen. Als sich weitere Halbgeschwister melden, wird es Tom zu viel. Jenny und Henk hingegen folgen den Spuren Konrads. Selbst fast noch ein Kind, kĂ€mpfte Toms Vater im Krieg, geriet in amerikanische Gefangenschaft, bevor er in den spĂ€ten 40er-Jahren nach Heidelberg kommt. Dort verliebt er sich Hals ĂŒber Kopf in die junge Greta, nicht ahnend, dass ein Geheimnis aus der dunkelsten Zeit des Nationalsozialismus ihre gemeinsame Familie ein Leben lang begleiten wird .


Liebe Leserinnen, liebe Leser,

als â€șStay away from Gretchenâ€č im MĂ€rz vergangenen Jahres erschien, hĂ€tte ich in meinen kĂŒhnsten TrĂ€umen nicht erwartet, auf was fĂŒr eine breite Resonanz ich mit meinem Erstlingsroman stoße. DafĂŒr kann ich mich gar nicht genug bedanken. Durch zahlreiche RĂŒckmeldungen habe ich erfahren, wie sehr der Umgang mit Brown Babys und ihren MĂŒttern im Nachkriegsdeutschland vielen von Ihnen unter die Haut ging. BerĂŒhrt hat mich auch zu hören, wie Flucht und Vertreibung, siebenundsiebzig Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs, das Leben von vielen von Ihnen noch heute beeinflussen.

Nun habe ich mein zweites Buch rund um Gretchens Familie geschrieben, in dem wie im ersten Buch Geschichte und Gegenwart miteinander verknĂŒpft werden. UrsprĂŒnglich war keine Gretchen-Reihe geplant, denn ich hatte vor, diesen Inhalt schon im ersten Band zu erzĂ€hlen. Beim Schreiben habe ich jedoch gemerkt, dass das Leben von Konrad und Greta in der Kriegs- und Nachkriegszeit und ihre Auswirkungen auf Tom in der Gegenwart mehr Raum verdienen.

In â€șWas ich nie gesagt habeâ€č wird daher die vĂ€terliche Seite der Familie Monderath beleuchtet. So wie ich mich in â€șStay away from Gretchenâ€č einem Herzensthema gewidmet habe, gibt es auch hier einen Grundkonflikt, der mir seit Jahren unter den NĂ€geln brennt. Aber ich will nicht zu viel verraten
 und hoffe sehr, dass Ihnen auch dieser Roman gefĂ€llt.

Ich wĂŒnsche Ihnen spannende und bereichernde Lesestunden.

Beste GrĂŒĂŸe aus Köln

Susanne Abel

Susanne Abel stammt aus einem badischen Dorf an der französischen Grenze. Sie arbeitete bereits mit 17 Jahren als Erziehungshelferin und spĂ€ter als Erzieherin mit geistig behinderten Kindern und Jugendlichen. Im Anschluss studierte sie an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin und realisierte als Regisseurin und Autorin zahlreiche Dokumentationen fĂŒrs Fernsehen. Mit ihrem gefeierten RomandebĂŒt â€șStay away from Gretchenâ€č stĂŒrmte sie die Spiegel-Bestsellerliste. Die Autorin lebt in Köln.

Pressestimmen

Susanne Abel verhandelt in beiden BĂŒchern schwere Themen; Flucht und Vertreibung, Zweiter Weltkrieg, Naziverbrechen, transgenerationale Traumata, Demenz. Es geht um Köln in der Nachkriegszeit und um die Suche nach einem verlorenen Kind. ― Kölner Stadt-Anzeiger Published On: 2022-09-30

Da mir Stay away from Gretchen sehr gut gefallen hatte, war ich gespannt auf die Fortsetzung. Aufgrund ihrer fortschreitenden Demenz wird Greta Monderath im zweiten Band zur Nebenfigur. Die Autorin Susanne Abel laesst aber die Leser und Leserinnen wieder intensiv an den Ereignissen von frueher teilhaben, dieses Mal mit dem Fokus auf Toms Vater Konrad.

Die Schilderungen aus Konrads Kindheit und Jugend fand ich sehr ergreifend. Konrad verliert nicht nur sehr frĂŒh seinen Vater, sondern auch durch den Krieg nach und nach seine gesamte Familie. Darunter seine geliebte Schwester Elisabeth, genannt Lizzy. Diese hatte Trisomie 21, der reale Hintergrund macht diesen Teil der Geschichte fuer jeden schwer ertrĂ€glich. Tom Monderath kommt durch weitere Recherchen auch hinter dieses dunkle Geheimnis seiner Familie.

Was im weiteren Verlauf des Romans aufgedeckt wird, möchte ich nicht vorweg nehmen. Es ist weiterhin spannend, wie auch durch Tom Monderath die Wahrheit im hier und jetzt aufgedeckt werden kann.

Sehr gut hat mir auch wieder das Stilmittel von Susanne Abel gefallen, die beiden Zeitebenen sprachlich klar voneinander abgegrenzt hat. Die Ereignisse aus der Vergangenheit habe ich zwar wie in Stay from Gretchen mit groesserem Interesse verfolgt, aber meine Aufmerksamkeit blieb auch auf das Schicksal der Figuren in der Gegenwart fokussiert. Ich habe diesen Roman wieder mit viel Freude gelesen.

Durch Konrad Monderath kommt dank Susanne Abel eine andere Figur im Vergangenheitsstrang ins Visier der Aufmerksamkeit. Man kann den zweiten Band auch lesen und verstehen, selbst wenn man den ersten noch nicht kennt. Ohne zu viele Wiederholungen werden die wichtigsten Punkte aus Stay away from Gretchen erwÀhnt.

FĂŒr alle, die den ersten Band schon kennen, wird die Geschichte von Gretchen wieder prĂ€senter. FĂŒr diejenigen, die diesen noch nicht kennen, werden die wichtigsten Eckpunkte im zweiten Teil kurz zusammengefasst. Dennoch kann ich empfehlen, beide Romane in der richtigen Reihenfolge zu lesen.

Eine klare Leseempfehlung fĂŒr alle und diejenigen, welche sich mit dem Themenkomplex der NS-Zeit und ihren Nachwirkungen in Lebensbereichen beschĂ€ftigen möchte, die einem nicht so bekannt sind. Deshalb lege ich beide Romane von Susanne Abel jedem ans Herz.

Kategorien
Lesemonat

Buchvorstellung Gegen die Ohnmacht: Meine Großmutter, die Politik und ich Gebundene Ausgabe – 19. Oktober 2022 von Luisa Neubauer (Autor), Dagmar Reemtsma (Autor)

<a href=“https://www.amazon.de/Gegen-die-Ohnmacht-Gro%C3%9Fmutter-Politik/dp/3608501630?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=Luisa+Neubauer&qid=1667142313&qu=eyJxc2MiOiIyLjc3IiwicXNhIjoiMi41MiIsInFzcCI6IjIuNjkifQ%3D%3D&s=books&sr=1-1&linkCode=li1&tag=martinasbucht-21&linkId=78f11df53efd842575eb330626d0e2b1&language=de_DE&ref_=as_li_ss_il&#8220; target=“_blank“><img border=“0″ src=“//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=3608501630&Format=_SL110_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=martinasbucht-21&language=de_DE“ ></a><img src=“https://ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=martinasbucht-21&language=de_DE&l=li1&o=3&a=3608501630&#8243; width=“1″ height=“1″ border=“0″ alt=““ style=“border:none !important; margin:0px !important;“ />

Meine Großmutter hat sich mit allen Leuten zweimal zerstritten. Das erste Mal, als die Leute die Schrecken der NS-Herrschaft zu schnell vergessen wollten. Und dann, als sie die ökologischen Katastrophen nicht wahrhaben wollten.«

Dagmar Reemtsma ist fast 90, sie ist ein Kriegskind. Ihre Enkelin Luisa Neubauer ist in Friedenszeiten aufgewachsen, doch ihre Generation ist durch die ökologische Zerstörung bedroht. Sie beide verbindet ihr Einsatz gegen die Ohnmacht angesichts der Krisen und Kriege der Welt. In diesem Buch erzĂ€hlen sie erstmals ihre persönliche und politische Geschichte. Zwei außergewöhnliche Frauen und Aktivistinnen, hundert Jahre Geschichten gegen die Ohnmacht – eine Verschwisterung ĂŒber die Generationen.

Luisa Neubauer hat eine besondere Beziehung zu ihrer Großmutter Dagmar Reemtsma. Seit sie ein Kind ist, besprechen sie alles miteinander. Persönliches, genauso wie die großen Fragen von Geschichte, Politik und Gesellschaft. FrĂŒh fingen sie an darĂŒber nachzudenken, was Privilegien bedeuten, und wie man ihnen gerecht wird. Sie wurden in sehr unterschiedliche und sehr schwierige Zeiten hineingeboren, mussten frĂŒh eine eigene Haltung finden: Dagmar Reemtsma wurde in Zeiten des erstarkenden Nationalsozialismus geboren, ihr Vater kam in einem KZ ums Leben. Luisa Neubauer musste verstehen, dass das Land, in dem sie aufwĂ€chst, ihre Generation nicht vor der Klimakrise schĂŒtzt. Als sie ihr Studium aufnimmt, um die ökologischen Katastrophen besser zu verstehen, stirbt ihr Vater. Doch der Ohnmacht zu erliegen, war fĂŒr beide nie eine Option. Der Krieg gegen die Ukraine brach mitten in die GesprĂ€che zu diesem Buch. Keine von beiden hĂ€tte geglaubt, wieder Krieg in Europa erleben zu mĂŒssen. Und wieder stehen sie vor Haltungsfragen, vor Verantwortungsfragen und der Frage, was man der Ohnmacht entgegenstellt.

Verlag: Tropen
Themenbereich: Biografien, Literatur, Literaturwissenschaft – Biografien und Sachliteratur
Genre: SachbĂŒcher / Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
Seitenzahl: 240
Ersterscheinung: 19.10.2022
ISBN: 9783608501636

<script>
var OPWIDGET = {
„base_url“: „https://www.openpetition.de&#8220;,
„api_key“: „029e55280c6287c520cbe276ff80f08c73e1766fa4874f70625fc3c21764f589“,
„options“: {
„primarycolor“: „#e07d28“, // andere Farben: https://www.w3schools.com/colors/colors_picker.asp
„secondarycolor“: „#6c6c6c“,
„backgroundcolor“: „#ffffff“,
„mainfontsize“: „12px“,
„language“: „de_DE.utf8“
}
};
</script>
https://www.openpetition.de/javascript/widget.js
<noscript>Bitte aktivieren Sie JavaScript und laden die Seite neu.</noscript>

Datenschutz

Diese Website nutzt das Petitionsformular der openPetition gemeinnĂŒtzige GmbH, Am Friedrichshain 34, 10407 Berlin. Die openPetition gemeinnĂŒtzige GmbH stellt die technische Plattform fĂŒr die Sammlung von Petitionsunterschriften zur VerfĂŒgung. Die von Ihnen bei der Petition eingegebenen Daten (z.B. Name, Adresse, Kommentar) werden von openPetition zur GewĂ€hrleistung der Petition auf Servern in Deutschland gespeichert und verarbeitet. Bei jedem Seitenaufruf der Petitionsseite werden Browser-Informationen (z.B. Browser-Typ, Betriebssystem, IP-Adresse, Uhrzeit und der Referrer) gespeichert. Die Logfiles werden statistisch ausgewertet und helfen, den fehlerfreien Betrieb der Seiten sicherzustellen. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von openPetition.