Kategorien
Lesemonat Motto Challenge 2022 Rezension Rezension 2022

Buchvorstellung Der Gesang der Flusskrebse von Delia Owens

Dieses Buch ist wie ein langer Sommertag: Heiß, SchwĂŒl und voller Sehnsucht!

Die Geschichte spielt im Marschland von North Carolina. Eine Umgebung, genauso einsam wie einzigartig. Eine kleine HĂŒtte, in der ein kleines MĂ€dchen von gerade 5 Jahren von; der Familie verlassen und vollkommen autark um das eigene Überleben kĂ€mpfen muss.

Dieses Buch kann man nur schwer in eine Schublade stecken. Es ist genauso Drama wie Love Story, Coming of Age Story und Kriminalroman.

Es ist auf jeden Fall ein fantastischer Roman ĂŒber die Schönheit der Natur. Das MĂ€dchen Kya wird von der schönen, aber auch unbarmherzigen Natur sozialisiert.

Außerdem ist Kya eine hervorragende Beobachterin und so lernt sie von der Natur und von den Tieren der Marsch, wie man ĂŒberlebt. Welche Rolle dabei die GlĂŒhwĂŒrmchen spielen, davon kann man sich selbst ĂŒberzeugen.

<a href="http://<a target=“_blank“ href=“https://www.amazon.de/gp/search?ie=UTF8&tag=martinasbucht-21&linkCode=ur2&linkId=d253d582ea03b764abc1b30e9539bc56&camp=1638&creative=6742&index=books&keywords=Der Gesang der Flusskrebse“>Der Gesang der Flusskrebse von Delia Owenshttp://<a target=“_blank“ href=“https://www.amazon.de/gp/search?ie=UTF8&tag=martinasbucht-21&linkCode=ur2&linkId=d253d582ea03b764abc1b30e9539bc56&camp=1638&creative=6742&index=books&keywords=Der Gesang der Flusskrebse“>Der Gesang der Flusskrebse von Delia Owens</a>

Kategorien
Lesemonat Motto Challenge 2022 Rezension 2022

Rezension Outlander Das SchwĂ€rmen von tausend Bienen von Diana Gabaldon

COPYRIGHT Cover Droemer Knaur Verlag GmbH

Im historischen Roman Outlander Das SchwĂ€rmen von tausend Bienen mĂŒssen Claire und Jamie Fraser Inmitten des amerikanischen UnabhĂ€ngigkeitskrieges um ihre Familie und ihre Liebe kĂ€mpfen.

Auch im 9. Band von Outlander lÀsst uns Bestseller-Autorin Diana Gabaldon uns hautnah am Schicksal von Claire und Jamie Fraser teilhaben.


Alle BĂ€nde der „Outlander“-Reihe von Diana Gabaldon:

‱ »Outlander«
‱ »Outlander – Die geliehene Zeit«
‱ »Outlander – Ferne Ufer«
‱ »Outlander – Der Ruf der Trommel«
‱ »Outlander – Das flammende Kreuz«
‱ »Outlander – Ein Hauch von Schnee und Asche«
‱ »Outlander – Echo der Hoffnung«
‱ »Outlander – Ein Schatten von Verrat und Liebe

Ich war etwas enttÀuscht von diesem lang ersehnten Band. Diana Gabaldon schrieb es nicht in einer klaren Linie, sondern zu viele Geschichten in dieser Folge. Auch sind es zu viele Charaktere, die nur verwirren und nichts positives zur Handlung beitragen.

Normalerweise kann ich ein Outlander Buch nicht aus der Hand legen, aber dieses hat mich ĂŒber weite Strecken gelangweilt. Und es konnte meine Aufmerksamkeit nicht fesseln.

Kategorien
Lesemonat Motto Challenge 2021 Rezension

Novemberblues

https://steffis-buecherhoehle.blogspot.com/p/motto-challenge-2021.html?m=1

Ich bin zur Zeit im Krankenhaus, nichts Schlimmeres, sondern tatsÀchlich Novemberblues.

Deshalb erscheinen erst demnĂ€chst Rezensionen zu den BĂŒchern von Sebastian Fitzek, Doc Caro Holzner und Michael Tsokos

Weitere Rezensionen werden folgen u.a. von Vincent Kliesch.

Kategorien
Motto Challenge 2021

Motto Challenge 2021

Motto Challenge 2021 von Steffis BĂŒcherhöhle
Motto Challenge 2021 von Steffis BĂŒcherhöhle
  • Regeln
  • Ich gebe fĂŒr jeden Monat ein Motto vor, zu dem ihr BĂŒcher lesen sollt, vorzugsweise natĂŒrlich vom SUB, damit der nicht ĂŒber euren Kopf wĂ€chst.
  • Es zĂ€hlen keine Mangas und KochbĂŒcher.
  • Rezensionen zu den gelesenen BĂŒchern sind KEINE PFLICHT!
  • Ihr könnt die Challenge ganz ungezwungen verfolgen oder aber auch eine Challengeseite erstellen und dort eure gelesenen BĂŒcher auflisten. In diesem Fall wĂŒrde ich euch um den Link bitten, da man ja doch neugierig ist. was die anderen so lesen 🙂
  • Ihr könnt euch gerne wieder in die Facebook Seite einklinken, ich finde den Austausch dort immer sehr schön 🙂
  • Einsteigen ist jederzeit möglich! Ihr könnt allerdings nicht die BĂŒcher der Vormonate mitzĂ€hlen. Es gelten die BĂŒcher, ab dem Monat, in dem ihr mitmacht.Wenn ihr also Mitte April einsteigt, gelten die BĂŒcher vom gesamten April (solange sie zum Motto passen.

Januar Motto:

„Wer BĂŒcher liest, schaut in die Welt und nicht nur bis zum Zaune (Johann Wolfgang von Goethe)
Lies ein Buch, das du geschenkt bekommen hast.



  • Mordsgierig: Kriminalgeschichten aus vier Jahrhunderten von Michael Seiler (Rezensionsexemplar)
  • KohlenwĂ€sche von Thomas Salzmann (Rezensionsexemplar)

Februar Motto: Faschings Zeit Lies ein Buch, das eine schöne Verkleidung (ein schönes Cover hat).

  • Hope Street: Wie ich einmal englischer Meister wurde von Campino
  • Das Haus der vergessenen TrĂ€ume von Katherine Webb
  • Von jetzt auf GlĂŒck: Wiederfinden, was so nahe liegt.

MĂ€rz Motto

„Die Phantasie ist ein ewiger FrĂŒhling“

Lies ein Buch, das deine Phantasie beflĂŒgelt. Es muss kein Fantasy-Buch sein, aber es soll dich auf andere Gedanken bringen. Lass dich von der Geschichte, den Protoganisten, der Umgebung, etc., bezaubern.

  • Ein Hauch von FrĂŒhling von Marcia Willet
  • Der einzige Brief von Judith Lennox
  • Zeiten voller Hoffnung von Lesley Pearse

April Motto:

„Der April macht was er will“

Im April könnt ihr zu jedem Buch greifen, auf das ihr gerade Lust habt. Greift dabei jedoch, wie beim typischen Aprilwetter zu unterschiedlichen Genre. Lest z. B. nach einem Thriller einen Liebesroman, danach zu einem Klassiker, dann ein Kinderbuch und so weiter. Greift zu unterschiedlichen Genre, auch immer wieder abwechselnd. Es geht darum, nicht nur zu einem einzigen Genre zu greifen.
  • Mörderfinder – Die Spur der MĂ€dchen von Arno Strobel
  • Die Strandvilla: Ein Sylt Roman von Sina Beerwald
  • Das DĂŒnencafe: Ein Sylt Roman von Sina Beerwald
  • Erdbeerversprechen von Manuela Inusa

Mai Motto:

„Das Schönste von dem langen Jahr, ist doch der Wonnemonat Mai, es werden tausend TrĂ€ume wahr, der Mensch fĂŒhlt sich so richtig frei.“

Lest im Mai BĂŒcher, in dessen Titel oder Autorenname ein M, A, oder I steckt.

  • Der erste letzte Tag Kein Thriller von Sebastian Fitzek
  • Postscript von Cecilia Ahern
  • Kaiserin Elisabeth ganz privat. Briefe an ihre intimste Vertraute Ida Ferency von Beatrix Meyer

Juni Motto:

Nachdem der Mai ja kein richtiger Wonnemonat war, hoffe ich, dass zumindest der Juni etwas wĂ€rmer wird. Daher lest im Juni BĂŒcher, die sommerlich sind. Das kann in Form des Covers sein, der Ort oder die Jahreszeit in dem das Buch spielt.

  • Eine Liebe zwischen den Fronten von Maria W. Peter
  • Ich dachte schon, du fragst mich nie von Gabriella Engelmann
  • Die Melodie der Schatten von Maria W. Peter