Kategorien
5 am Freitag

5 am Freitag #142 Legende

Es ist wieder Zeit fĂŒr…5 am Freitag #142 Legende

VorschlÀge zur Umsetzung des Mottos:

  • *Biografien einer (menschlichen) Legende
  • *Legende im Titel
  • *Ein-e Legende/Sage/MĂ€rchen wird in einem Roman neu interpretiert.

1. Peter Pan Albtraum in Nimmerland von Christina Henry

Captain Hook erzĂ€hlt seine Geschichte…

Du glaubst, meine Geschichte zu kennen… NatĂŒrlich, jeder kennt meine Geschichte, sie wird wieder und wieder erzĂ€hlt. Aber sie entspricht nicht der Wahrheit. Denn Peter Pan lĂŒgt. Peter wird euch erzĂ€hlen, dass ich der Bösewicht in seiner Geschichte bin, dass ich ihm Unrecht getan habe,dass ich niemals sein Freund war. Aber wie ich schon sagte, Peter lĂŒgt. Dies ist, was wirklich geschehen ist: Ich bin Peter Pan auf seine Insel gefolgt, weil er mir ewige Kindheit und unendlichen Spaß versprochen hat. Ich war sein erster und bester Freund auf der ganzen Welt und seine rechte Hand. Aber Peters VerstĂ€ndnis von Spaß ist genauso gefĂ€hrlich wie ein Piratensaebel, und als ich das erkannte, wurde Nimmerland fĂŒr mich zum Alptraum.

2. Es war einmal in Hollywood von Quentin Tarantino

Der Film „Once upon a Time in Hollywood“ mit Leonardo DiCaprio und Brad Pitt in den Hauptrollen, war fĂŒr zehn Oscars nominiert. In seinem DebĂŒtroman „Es war einmal in Hollywood“ transformiert Quentin Tarantino die Geschichte um den Schauspieler Rock Dalton und sein Stuntdouble Cliff Booth in einen Abenteuerroman, der Seines Gleichen sucht.

3. Queen Elisabeth und die königliche Familie

Zur Feier des 95. Geburtstag von Queen Elisabeth II. zollt dieser Bildband der britischen Königin Tribut. Über 400 Abbildungen und Portraits prĂ€sentieren das aussergewöhnliche Leben von Queen Elisabeth und der britischen Königsfamilie.

4. Hape Kerkeling Pfoten vom Tisch

Seit seiner Kindheit ist Hape Kerkeling katzenverrueckt. Hape hat mehr als sein halbes Leben mit Katzen verbracht. Eine hinreißende und sehr persönliche LiebeserklĂ€rung an Katzen.

5. Gewitter im Kopf von Jan Zimmermann und Tom Lehmann

Jetzt das Buch des erfolgreichen YouTube Duos

Jan und Tim sind beste Freunde. Wie Jan und Tim sich kennenlernten, wie und warum ihr YouTube Kanal entstanden ist, wie ihr Alltag mit der Krankheit Tourette aussieht, und welche Schatten dieser Erfolg mit sich bringt, verrÀt dieses Buch.

Kategorien
Gemeinsam lesen

Gemeinsam lesen #409

www.schlunzenbuecher.de/2021/07/gemeinsam-lesen-409.html?m=1

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Copyright Cover Droemer Knaur Verlag

Ich lese gerade Mein Wille geschehe von Bernd Schwarze und bin auf Seite 74.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Fluoxetin, Fluoxetin, Fluoxetin, hatte die Apothekerin in einer Art Singsang vor sich hin gemurmelt, wĂ€hrend sie auf ihrem Bildschirm am Verkaufstresen die VerfĂŒgbarkeit des Antidepressivums prĂŒfte.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich bin auf das Buch aufmerksam geworden, da es von Sebastian Fitzek empfohlen wurde. Die Idee zu diesem Krimi kam Bernd Schwarze bei einem gemeinsamen Abendessen mit Sebastian Fitzek.

4. Wo kaufst du dir deine BĂŒcher?

Ich kaufe meine BĂŒcher bei der Buchhandlung meines Vertrauens.

Professioneller Leser

Kategorien
Lesemonat

Mein Lesemonat Juni 2021

1. Eine Liebe zwischen den Fronten von Maria W. Peter

  • Zu lesen begonnen am 30. Mai 2021
  • Beendet am 3. Juni 2021
  • Taschenbuch 624 Seiten
  • Sprache Deutsch
  • Lesealter 16 Jahre und Ă€lter
  • Historischer Roman

2. Die Melodie der Schatten von Maria W. Peter

  • Zu lesen begonnen am 1. Juni
  • Beendet am 13. Juni 2021
  • Taschenbuch 672 Seiten
  • Sprache Deutsch
  • Lesealter 16 Jahre und Ă€lter
  • Historischer Roman

Von Ratlosen und Löwenherzen von Rebecca Gable

  • Zu lesen begonnen am 14. Juni 2021
  • Beendet am 23. Juni 2021
  • Taschenbuch 240 Seiten
  • Sprache Deutsch
  • Sachbuch

Das 14-Tage-Date von Rene Freund

  • Zu lesen begonnen am 24. Juni 2021
  • Beendet am 26. 2021
  • Sprache Deutsch
  • Gebundene Ausgabe 160 Seiten
  • Roman

Der Buchspazierer von Carsten Henn

  • Zu lesen begonnen am 26. Juni 2021
  • Beendet am 2. Juli 2021
  • Sprache Deutsch
  • Gebundene Ausgabe 224 Seiten
  • Roman

Professioneller Leser

Kategorien
Rezension

Rezension Von Ratlosen und Löwenherzen Eine kurzweilige aber nĂŒtzliche Abhandlung des englischen Mittelalters

Copyright Cover Bastei LĂŒbbe Verlag

Buchbeschreibung: Schluss mit dem Mythos ĂŒber die dĂŒstere Zeit willkĂŒrlicher Kriege, blutrĂŒnstiger Hexenverfolgung und hygienischer Katastrophen = her mit dem Mittelalter wie es auch war. In ihrem ersten Sachbuch erzĂ€hlt uns die Bestsellerautorin Rebecca Gable die Geschichte des englischen Mittelalters neu: kompetent und informativ, herrlich farbenprĂ€chtig – und immer mit einem Schmunzeln. Mitreißend wie ein Roman.

In dieser geschichtlichen Retrospektive wird ein Streifzug durch die englische und teilweise auch die gesamteuropaeische Geschichte geboten. Die Themen werden nicht ernst und trocken, sondern in einem lockeren Plauderton von der Autorin prÀsentiert.

Und es wird humorvoll ein Blick auf das englische Mittelalter geworfen. In einer neuen Sichtweise werden historische Persönlichkeiten und Ereignisse vorgestellt. In heiterer und gut lesbarer Form ist dieses Sachbuch kurzweilig.

Meiner Meinung nach aber sehr empfehlenswert, um auch als geschichtlicher Laie um den Begriff englisches Mittelalter eingrenzen zu können. Durch dieses Sachbuch entsteht ein ausgewogenes Bild der englischen Geschichtsschreibung.

Kategorien
Cover Monday 2021

Cover Monday Von Ratlosen und Löwenherzen Eine kurzweilige aber nĂŒtzliche Geschichte des englischen Mittelalters von Rebecca Gable

Copyright Cover Bastei LĂŒbbe Verlag
  • Autorin: Rebecca Gable
  • Genre: Historisches Sachbuch
  • Erscheinungsjahr: 2008
  • Seitenzahl: ca. 240 Seiten

Klappentext: 1000 Jahre englischer Geschichte – kompetent, informativ und immer mit einem Schmunzeln erzĂ€hlt. Lesen sie, wie die Wikinger in Ermangelung anderer Hobbys England eroberten oder wie Jahrhunderte spĂ€ter Eleanor von Aquitanien die WeltbĂŒhne betritt, eine der unterhaltsamsten und wunderbarsten Skandalnudeln, die je auf Englands Thron gesessen haben.

Das Cover der LĂŒbbe Ausgabe ist in einem angenehmen Rotton gehalten und mit einem hellen Schriftton ausgestattet. Ferner sind auf dem Cover Rosenranken und mehrere Ritter zu Pferd oder zu Fuß zu sehen.

Das Sachbuch von Rebecca Gable bietet eine informative und kurzweilige Abhandlung ĂŒber das englische Mittelalter mit einer unterhaltsamen Umsetzung.

Kategorien
Leseliste 2021 Lesemonat Rezension

Rezension Die Melodie der Schatten von Maria W. Peter

Copyright Cover Bastei LĂŒbbe Verlag

Schottland 1837: Die junge Fiona Hemington ist auf dem Weg zu ihrer Tante in den Highlands, als ihre Kutsche in einen Hinterhalt gerÀt. Halbtot vor Angst und Erschoepfung schlaegt sie sich bis zu einem abgelegenen Herrenhaus durch. Doch der Besitzer ist Fiona ebenso unheimlich wie das Gemauer.

Eine junge Frau auf der Flucht, ein Landstrich voller Mythen und Legenden und ein geheimnisvolles Herrenhaus. Ein Historischer Roman in der Tradition der Schauerliteratur – unheiml ich packend und atmosphĂ€risch.

Mit einem berĂŒhrenden sowie bildhaften Schreibstil hat mich die Autorin Maria W. Peter in eine faszinierende schottische Landschaft entfĂŒhrt. Dieser Roman bietet mehr als eine Liebesgeschichte vor historischen Kontext. Man erfĂ€hrt viel ĂŒber die Mythen Schottlands und seiner Bewohner. Auch wenn dieser Teil von Schottland sowie das Herrenhaus und dessen Besitzer Aidan rauh und schroff wirken, bleibt dennoch Platz fĂŒr Romantik. Auch wenn Aidan zunĂ€chst seine wahren GefĂŒhle und ein dunkles Geheimnis aus seiner Vergangenheit vor Fiona verbirgt.

Bis zum ĂŒberraschenden und unerwarteten Ende haben Fiona und Aidan einige HĂŒrden sowie persönliche Schicksalschlaege zu ueberwinden, die beide sowohl aus ihrer Vergangenheit einholen bzw. in der Gegenwart zunĂ€chst vor anscheinend unlösbaren Aufgaben stellt.

Mit vereinten KrĂ€ften aber auch manchmal allein auf sich gestellt, packen Aidan und Fiona durch Überwindung dieser PrĂŒfungen auch fĂŒr ihre gemeinsame Zukunft an. Hierbei erhalten Aidan und Fiona Hilfen von unerwarteter Seite.

Eine Geschichte mit einer unglaublichen Story, die aber in ihrer unheimlichen AtmosphĂ€re auch mit einer sensiblen aufkeimenden GefĂŒhlswelt aufwarten kann. Ein sehr berĂŒhrendes LesevergnĂŒgen vor der Kulisse des Schottlands im 19. Jahrhundert. Dieser Roman wird durch eine Schottlandkarte, einem Glossar und einer Aufstellung der Protoganisten abgerundet.

Ich empfehle diesen historischen Roman allen Schottlandliebhabern. Ich wĂŒrde mir aber eine Fortsetzung der Geschichte von Aidan und Fiona wĂŒnschen.

Kategorien
Cover Monday 2021

Cover Monday Die Melodie der Schatten von Maria W. Peter

Copyright Cover LĂŒbbe Verlag

Schottland 1837: Die junge Fiona Hemington ist auf dem Weg zu ihrer Tante in den Highlands, als ihre Kutsche in einen Hinterhalt gerÀt.Halbtot vor Angst und Erschöpfung schlÀgt sie sich bis zu einem abgelegenen Herrenhaus durch. Doch der Besitzer ist Fiona ebenso unheimlich wie das alte GemÀuer. Nachts quÀlen sie dunkle Traumbilder und seltsame GerÀusche: Schritte, Stimmen, eine wiederkehrende Melodie. Liegt tatsÀchlich ein Fluch auf dem Haus, seit die gaelischen PÀchter gewaltsam vertrieben wurden. Oder ist Fiona dabei den Verstand zu verlieren?

Eine junge Frau auf der Flucht, ein Landstrich voller Mythen und Legenden, und ein geheimnisvolles Herrenhaus. Ein historischer Roman in der Tradition der Schauerliteratur, unheimlich packend und atmosphÀrisch.

Autorin: Maria W. Peter

Titel: Die Melodie der Schatten

Format: Taschenbuch

Genre: Historischer Roman

Umfang: 672 Seiten

Verlag: Bastei LĂŒbbe

Erscheinungstermin: 26. Oktober 2018

Kategorien
Lesemonat

Stapel ungelesener BĂŒcher 2021

Buch-Abkuerzungen

A

  • Ahern, Cecilia Ein Moment fĂŒrs Leben

B

  • Beaton, M. C. Agatha Raisin und die tote Gaertnerin
  • Backman, Fredrik Ein Mann namens Ove
  • Boerjlind Cilla und Rolf Die Springflut
  • Brown, Rita Mae Galopp ins GlĂŒck

C

  • Cornwell, Patricia Kay Scarpetta bittet zu Tisch
  • Coben, Harland Suche mich nicht
  • Crombie, Deborah Nur wenn du mir vertraust

D

  • Dillon, Lucy Das kleine große GlĂŒck

E

  • Edwards, Kim Die Tochter des Fotografen

F

  • Fitzek, Sebastian Pupsi und Stinki
  • Fischer, Tami Burning Bridges
  • Freund, Rene Das Siebzehn Tage Date 7. Neuzugang am 7. Juni

G

  • Gaarder, Josten Das Kartengeheimnis

H

  • Hartlieb, Petra Weihnachten in der wundervollen Buchhandlung
  • Henn, Carsten Der Buchspazierer Neuzugang am 7. Juni
  • Haig, Matt Die Mitternachtsbibliothek Neuzugang am 7. Juni

I

  • Indridason, Arnaldur Engelsstimme Island Krimi

J

  • Joyce, Rachel Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte

K

  • Kodiak, Frank Das FundstĂŒck
  • KlĂŒpfel/Kobr In der ersten Reihe sieht man mehr
  • Kinkel, Tanja Die Puppenspielerin

L

  • Larsson, Stieg Verblendung
  • Larsson, Stieg Verdammnis

M

  • Mullins, Meg Lieber Fremder

P

N

Q

R

  • Roberts, Nora Tödliche Flammen
  • Roy, Arundhati Das Ministerium des auesserten Gluecks
  • Regener, Sven Herr Lehmann
  • Reng, Roland Robert Enke Ein allzu kurzes Leben

S

  1. Sierra, Javier Das geheime Abendmahl
  2. Sommerfeld, Helene Die Ärztin Wege der Liebe

T

U

W

  • Weiler, Jan KĂŒhn hat zu tun
  • Wanner, Heike O du fröhliche Weibernacht

X

Y

Z

  • Zafon, Carlos Ruiz Marina
Kategorien
Lesemonat

Mein Lesemonat Mai 2021

Postscript von Cecilia Ahern P.S. I love you #2

  • 368 Seiten
  • Erstmals veröffentlicht am 19. Oktober 2019
  • Begonnen am 5. Mai 2021
  • Beendet am 10. Mai 2021

Ich dachte schon, du fragst mich nie von Gabriella Engelmann

  • 320 Seiten
  • Begonnen am 11. Mai 2021
  • Beendet 15. Mai 2021

Kaiserin Elisabeth ganz privat Briefe an ihre intimste Vertraute Ida Ferency von Beatrix Meyer

  • 163 Seiten
  • Begonnen 16. Mai 2021
  • Beendet 31. Mai 2021
Kategorien
Rezension

Rezension Eine Liebe zwischen den Fronten von Maria W. Peter

Copyright Cover LĂŒbbe Verlag

Klappentext: Wenn aus Liebenden plötzlich Feinde werden… Berlin, 1870: Die Französin Madeleine und der junge deutsche Arzt Paul feiern gerade ihre Verlobung, als eine schreckliche Nachricht ihre PlĂ€ne durchkreuzt. Zwischen Preußen und dem Französischen Kaiserreich ist der Krieg ausgebrochen. ÜberstĂŒrzt brechen Madeleine und ihr Vater in ihre Heimatstadt Metz auf. Paul muss als preussischer MilitĂ€rarzt zurĂŒck zu seinem Regiment nach Coblenz. Von nun an Feinde zu sein und auf unterschiedlichen Seiten zu stehen, ist fĂŒr Paul und Madeleine unertrĂ€glich. Kann ihre Liebe den Krieg ĂŒberstehen?

Dieser historische Roman von Maria W. Peter handelt von dem deutsch-französischen Krieg vor 150 Jahren. Das Schicksal von Madeleine und Paul ist eng verknĂŒpft mit dem historischen Hintergrund. Eine Liebe zwischen den Fronten ist ein sorgfĂ€ltig recherchierter Roman und widmet sich ĂŒber den historischen Fakten hinaus, auch den historischen Personen dieser Zeit. Geschichtsinteressierte erfahren ausfĂŒhrlich ĂŒber die SchauplĂ€tze in Frankreich und auf deutschem Boden. Diese bilden die Kulissen fĂŒr die weiteren Ereignisse um Madeleine und Paul. UnerwĂ€hnt lassen möchte ich auch nicht die Nebenfiguren, mit denen sich die Wege der Beiden kreuzen und ebenfalls authentisch auf mich gewirkt haben. Diese Nebenfiguren kennzeichnet, dass sie einen massgebenden Einfluss auf das Schicksal von Madeleine und Paul haben.

Die Handlung dieses historischen Romans ist nicht nur packend, sondern auch abwechslungs- und lehrreich. Aber auch die GefĂŒhle von Madeleine und Paul wĂ€hrend dieser schwierigen Zeiten kommt nicht zu kurz. Deren Liebesgeschichte hat einen zarten Hauch von Romantik, ohne kitschig zu wirken.

Der geschilderte Zeitgeist durch das Aufeinandertreffen von unterschiedlichen Kulturen sowie Glaubensrichtungen, politischen Ereignissen, Emotionen und den Kriegsereignissen kombiniert geschickt die fiktive Geschichte von Paul und Madeleine. Die Autorin hat viel Herzblut in diesen historischen Roman gesteckt und ich hatte das GefĂŒhl ein StĂŒck Geschichte live mitzuerleben.

Ein ausfĂŒhrliches Glossar, ein Personenverzeichnis, eine detaillierte Karte der SchauplĂ€tze und ein ausfĂŒhrliches Nachwort der Autorin sind ausgezeichnet, um die historischen ZusammenhĂ€nge zu verstehen.