Kategorien
Samstagsplausch

Kaiserlicher Wintertraum

https://karminrot-blog.de/2021/12/18/lichter-und-rot-samstagsplausch-51-21/#comment-18490

Wien ist zu Weihnachten auf jeden Fall einen Besuch wert. Von Mitte November bis Ende Dezember präsentiert sich die Donaumetropole in einem festlichen Glanz. Wiens Straßen sind mit Lichterketten verziert und die imposanten Palais prunkvoll geschmückt.

Die zahlreichen Weihnachtsmärkte in Wien werden auch Christkindlmärkte genannt. Neben den Klassikern am Rathausplatz oder vor  Schloss Schönbrunn gibt es auch einen barocken Weihnachtsmarkt am Spittelberg.

  • Die Top Ten der Wiener Weihnachtsmärkte
  • Wiener Weihnachtstraum am Rathausplatz
  • Kultur & Weihnachtsmarkt vor Schloss Schönbrunn
  • Weihnachtsmarkt vorm Schloss Belvedere
  • Altwiener Christkindlmarkt Freyung
  • Wiener Weihnachtsdorf  Maria Theresia Platz
  • Barocker Weihnachtsmarkt in Wien am Spittelberg
  • Weihnachten im TĂĽrken Schanzpark
  • Wintererwachen im Museumsquartier
  • Wiens einziger Rooftop Christmas Market im Ritz Carlton

Der Eintritt zu allen Märkten ist frei, aber man sollte Geld dabei haben. Um sich einen Punsch wie Jagertee, gebrannte Mandeln oder Maroni, eine Wurst wie Käsekrainer zu leisten. Alle Märkte sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, sodass es gerne noch ein zweiter Punsch sein darf.

Ausgefallene Weihnachtsgeschenke und Handwerk sind aber auch auf den Christkindlmaerkten zu finden. Wegen Corona werden einige Weihnachtsmärkte nicht zu Silvestermaerkten. Auch der Silvesterpfad am 31. Dezember in Wien fällt in diesem Jahr wieder aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s